DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: [CN] Die Geschichte der Eisenbahn in China (m 52B)

geschrieben von: Flo1979

Datum: 12.04.16 23:01

Zitat:
Der nächste dicke Hund wird gerade gebaut: Von Chengdu nach Lhasa, also von Sichuan mit Schwung rauf in die Berge. Der Bau wird noch einige Jährchen dauern, aber man hat von beiden Seiten begonnen.
Wird da echt schon auf der Seite von Sichuan gebaut?! Mein letzter Wissensstand war, dass die Strecke erst vor ein paar Wochen während des Volkskongresses in den nächsten Fünfjahresplan aufgenommen werden sollte, abgesehen von der Streckenverlängerung in Lhasa, aber die ist ja wohl schon seit zwei Jahren in Bau und teilweise wohl schon eröffnet. Aber die Chinesen fackeln ja nicht lange. Für Bauantrag und Umweltverträglichkeitsprüfung gibt es keine chinesischen Übersetzungen.

Zitat:
Spannend wird für mich auch sein, ob ich die Eröffnung der Bahnen nach Myanmar, Laos (wahrscheinlich) und nach Indien, Nepal, Pakistan und Kirgisien (eher fraglich) noch erlebe.....
Also Myanmar sehe ich momentan auch sehr fraglich. Meine Informationsquellen aus Myanmar besagen, dass seit über einem Jahr absoluter Stillstand herrscht. Außer einem kleinen Werk, das Betonschwellen herstellen soll, hat sich in den letzten vier Jahren gar nichts getan. Und die neue Regierung ist alles andere als chinafreundlich.

Viele Grüße

Florian

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.