DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Willst Du diesen Beitrag wirklich melden?

Re: [BUR] Namtu Mines Railways - Die teuerste Zugfahrt meines Lebens (24 Bilder)

geschrieben von: Flo1979

Datum: 17.05.09 20:19

"Einfach mal so" geht in Myanmar leider nicht. Bis vor wenigen Jahren wurde das Gebiet um Bawdwin noch von Rebellen kontrolliert, die gegen das Militärregime gekämpft hatten. Deswegen benötigt man auch noch immer eine Ausnahmegenehmigung, um nach Namtu zu gelangen. Die Verantwortlichen vor Ort folgen genau den Befehlen von oben und die gaben wohl die Devise aus, dass ich nicht nach Namtu darf, nachdem ich mich geweigert hatte, einen ganzen Zug nach Bawdwin für hunderte von Dollar zu chartern. Wer gegen die Befehle von oben zu verstößt, landet unweigerlich Gefängnis oder Arbeitslager. Ich habe schon einige Gefängnisse in Myanmar von außen gesehen oder Straßenbaustellen passiert, wo Strafgefangene in Ketten Steine schlagen mussten. So ist es für mich absolut nachvollziehbar, dass die Verantwortlichen vor Ort sich geweigert haben, mich nach Bawdwin fahren zu lassen. Die mir genannten Gründe waren eher nur vorgeschoben.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.