DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: Durchbindung Köln- Siegen- Hagen

geschrieben von: Dieselpower-WW

Datum: 13.10.21 20:20

Hallo Günter und die Anderen...

Daß es Durchläufer nach Hagen gab, hat ja grundsätzlich niemand bestritten. Ich besitze auch Zuglaufschilder dieser Relation. Aber die Frage von Wostei war ja, ob die S12 nach Hagen durchgelaufen war, was nicht der Fall ist. Zu den angegebenen Zeiträumen (Mitte der 80er) erfreute sich das City-Bahn-Material ja außerdem noch auf der Gummersbacher Strecke großer Beliebtheit. Außerdem hätte es gerade aus Hagen (wo ja die orange-kieselgrauen 218 daheim waren) doch mit Sicherheit irgendwelche Sichtungsbilder gegeben, ebenso von der Ruhr-Sieg-Strecke. Und damit meine ich komplette Garnituren, und nicht einzelne verirrte n-Wagen in Orange.
Die S12 alias N65xx lief zunächst nur K.-Nippes - Au (- Siegen), später nur noch zwischen Nippes und Au. Erst später wurde der westliche Wendepunkt K.-Nippes durch Düren ersetzt.
Die parallel verkehrenden Eilzüge (E 33xx) hatten zu jener Zeit alle schon den Laufweg Gießen - Siegen - Köln - Mönchengladbach, sowohl die D-Züge, als auch die Heckeneilzüge Köln - Au - Limburg - Frankfurt waren da ebenso Geschichte, wie Eilzüge, die ab Siegen fernere Ziele wie Erndtebrück, Bad Berleburg, Hagen, Finnentrop oder Laasphe ansteuerten.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.