DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: Quo vadis HiFo ?

geschrieben von: Jörn

Datum: 28.09.20 22:01

Diese Frage stelle ich mir gerade in den letzten Tagen und Wochen immer öfter. Denn immer öfter stoße ich auf Beiträge, in denen die Autoren Fotos nicht mehr direkt einbinden, sondern nur noch einen Link präsentieren, den man separat öffnen muss (Rechtsklick auf xyz.jpg usw. ...). Dazu habe ich keine Lust.

Jetzt verweist auch noch Karl-Friedrich Seitz im HiFo auf seinen Beitrag im Testforum. Bitte? Immerhin hat Stefan Motz diesen Beitrag dann verlinkt. Geht es noch komplizierter? (Ich bin dem Link NICHT gefolgt.)

Ich bin ja erst spät zum HiFo gestoßen und habe mich hier oft und gerne getummelt - und viele Informationen gefunden und viel gelernt. Aber ich finde, dass das alltägliche Leben (ich bin noch kein Rentner) schwer genug ist. Wer es mir so schwer macht, dessen Bilder schaue ich halt gar nicht an. Wie halten es andere?

Wenn ich möchte, dass andere meine Bilder sehen (wozu sonst das ganze Theater?), dann präsentiere ich sie so, dass es für andere einfach ist. Wer das nicht tut, muss auf meine Aufmerksamkeit verzichten. Nur: Ist das noch das HiFo, das ich kennen- und schätzen gelernt habe?

Freundliche Grüße an viele Autoren,
die wissen, dass ich ihre Arbeit schätze
Jörn.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.