DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Willst Du diesen Beitrag wirklich melden?

Kleinkessel

geschrieben von: Sonderkorrespondent

Datum: 07.10.19 22:58

RobRobertson:
Auch die Reichsbahn musste bei der Gebäudeheizung seit dieser Zeit auf RBK umstellen. Auf unserem Bahnhof hieß das, dass die Räume des Empfangsgebäudes und das Wärterstellwerk mit RBK beheizt wurden, nur das Befehlsstellwerk und die im Wald gelegene Abzweigstelle durften weiterhin Briketts verwenden. Die Fahrdienstleiter sollten sich auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren können.
Allerdings war das bei uns nur eine recht kurze Zeit - 1985 und 1986. Ab Winter 1987 gab es wieder genügend Briketts. Ob das daran lag, dass die Reichsbahn manchmal privilegiert wurde oder die Kapazitäten der Brikettherstellung ausgebaut worden waren, weiß ich nicht.
Man hat es bei solchen kleinen Kesseln der Preisklasse Einfamilienhaus halt wieder aufgegeben. Ohne nennenswerten Anteil Briketts funktionierte es dort sowieso nicht. Das Gemurre war es in diesem Fall halt nicht wert.

Bei Zimmeröfen hat man es aber nicht auch noch versucht, oder etwa doch?

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.