DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Willst Du diesen Beitrag wirklich melden?

? Rohbraunkohle als Brennstoff in DDR-Betrieben ?

geschrieben von: Bullok

Datum: 06.10.19 19:32

Hallo allerseits,

mich würde einmal interessieren, ob es zu Zeiten der DDR üblich war, Rohbraunkohle in Betrieben zu verfeuern, oder ob diese die Braunkohle vorwiegend brikettiert erhalten haben.
Ich meine mich an einen Fernsehbericht Anfang der 1990er Jahre zu erinnern, in dem ein ostdeutscher Betrieb vorgestellt worden ist, in dem Rohbraunkohle vermischt mit Sägespänen in die Heizöfen wanderte.
Wurde die Rohbraunkohle, wenn Gleisanschluß vorhanden, einfach in offenen Güterwagen angeliefert ? Gab es in den Firmen spezielle Umschlaganlagen dafür, oder mußte häufig sogar per Hand entladen werden ?

Es wäre schön, wenn der eine oder andere seine Erinnerungen dazu schildern könnte !

Vielen Dank für Antworten im Voraus !


Schöne Grüße

Ralph

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.