DREHSCHEIBE-Online 
DREHSCHEIBE-Online

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: Abweichende untere UIC-Stirnwandaufstiegshaltegriffe an der BR 110/112 (11 B.)

geschrieben von: EP 5

Datum: 26.08.18 23:43

Hallo Nobbi,

ich bedanke mich bei Dir für Deinen Beitrag über die speziellen Positionsunterschiede der UIC-Stirnwandaufstiegshaltegriffe bei den Loks der Baureihen E 10.3 und E 10.12. Ich selbst muss zugeben, dass mir die von Dir genannten Merkmale vor vielen, vielen Jahren leider nie sonderlich aufgefallen sind.

Deswegen ist es gut, dass einige beherzte Eisenbahnfreunde – wie Du - sich mit diesen damaligen „Alltagsmaschinen“ näher beschäftigt haben und diese Unterschiede dokumentieren konnten.

An Deiner Bilderserie finde auch interessant, dass die Reihe E 10.12 im Betriebsendzustand zeigt. Man kann sich kaum vorstellen, dass diese verkehrsrot lackierten Fahrzeuge mit den weißen Warnbalken an den Vorderseiten mal zu den „Paradepferden“ der Deutschen Bundesbahn zählten. Wovon mir persönlich die zwischen 62/63 ausgelieferte E 10.12 Serie mit den Ordnungsnummern 1265 bis 1270 optisch besonders zusagt, weil diese an den Stirnseiten weder Aufstiegshilfen noch Umlaufstangen besaß und dadurch die Stromlinienform unverfälscht zur Geltung kam.

Waren die zwei Jahre später ausgelieferten Exemplare der Baureihe E 03 eigentlich schöner?


Viele Grüße,
Marc

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.