DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Willst Du diesen Beitrag wirklich melden?

Re: Industriegebiet Hirschhagen

geschrieben von: ytracks

Datum: 18.10.11 19:28

Ich habe ein paar Fragen an die Gemeinde zum Industriegebiet Hirschhagen:
1.) An der östlichen Einfahrt von Fürstenhagen war bis in die 70 eine Weiche für einen Anschluß Ri Heli. Dieser Kreuzte den heute noch vorhandenen Bahnübergang an der Bergseite und ging angeblich auch in die Muna in Hirschhagen. Das macht aus meiner Sicht Sinn, denn die Zufahrt über Velmeden hat ja noch das (erhebliche) Gefälle zwischen Heli und Walnurg zwischen sich. Normalerweise fährt man nicht erst den Berg runter um ihn dann um diesen Betrag wieder hoch und dann noch die zusätzliche Höhe bis zur Muna zurückzulegen. Die Zufahrt von Velmeden diente meiner Meinung nach der Abfuhr Richtung Eschwege und Göttingen.
2. Bei Eschenstruth Ri Helsa soll sich im Krieg auch ein Abzweig Ri Waldhof und dann von da 'hintenrum' zur Muna in Hirschhagen befunden haben. Kann das anhand von alten Unterlagen bestätigt werden?
zumindest wurde das in den 60ern beim Warten am HP Eschenstruth erzählt.

Viele schöne Bilder aus der alten Heimat.

Ytracks

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.