DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: Pompa hasta! Kömür kötü! Turkmentepe !

geschrieben von: Kohle

Datum: 17.07.10 17:53

Hallo Robin !

So habe ich Türkmentepe nie zu Gesicht bekommen,mangels Gelegenheit.Ich war dort ja nur zwei Mal. Dieser Wasserhalt hat aber auch Faszination.
Die 56 509 habe ich nie wieder gesehen. Meine selbstgemachten Bilder von ihr sind "nur" in SW. Darum ,Besten Dank für´s Einstellen

Bei der türkischen Sprache kann ich dir nur beipflichten. Ich habe dann notfalls noch Hände und Füsse zuhilfe genommen und darin auch noch ein gewisses Talent an mir entdekt. is cok , para yok viel Arbeit , kein Geld könnte so ein armer atesci beim Heizen auf der Rapme hinter Konaklar gen Usak gestöhn haben. Die diversen "Häkchen" bei c und i must du Dir denken.
Generel zu den Pumpen und Generatoren usw an türkischen Dampfloks habe ich 1982 in Samsun vom Lokführer der dort stationierten Stanier F8 nachfolgende
Aussage:"Die deutschen Luftpumpen sind besser und im Gegenzug sind die englischen Lichtmaschinen robuster und zuverlässiger". Er deutete damit an dass man, sobald die Pumpen englischer Loks defekt waren diese durch deutsche Pumpen ersetzte. Deutsche loks bekamen dann wenn es soweit war englsche Lichtmaschinen . Den Wahrheitsgehalt dieser Aussage Kenne ich allerdings nicht.

zum Bild

Izmir Alsancak im Frühling 1984

Der Herr wollte unbedingt i n der Bahnhofshalle fotografiert werden.Da aber dort recht wenig Licht war und mein Blitzgerät in Deutschland ,kam mir nun der Einfall, Kamera auf´s Stativ und der Kamerad darf eben mal 2 Minuten stillsitzen und sich nicht bewegen. Gesagt ,getan, geglückt siehe unten.
Danach spendierte er eine Runde sarap (Wein) und wieder hatte ich ein neues türkisches Wort im wahrsten Sinne des Wortes intus.


Gruss
Eberhard Lederer



http://img825.imageshack.us/img825/7752/tcddbasmane001.jpg

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.