DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: 1985 – Das Jubeljahr der Bahn (17) – die „Waldbahn“ Plattling – Bayrisch Eisenstein (m8B)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 20.06.10 21:51

Nichtraucher schrieb:
-------------------------------------------------------
> Bemerkenswert war auch die Reihung des Reichsbahn-Kurswagens im N 7164 (Plattling –
> Bayrisch Eisenstein). Da das Kursbuch für diesen Zuglauf allerdings
> gar keinen Kurswagen ausweist, der 24.Juli jedoch ein Mittwoch war, lassen die Kursbuchangaben
> weiter darauf schliessen, daß der Wagen die Leerzuführung für den nur an 3 + 6 verkehrenden
> Kurswagen nach Berlin Stadtbahn im, auch nur an diesen beiden Wochentagen verkehrenden, N 7131 ab
> Zwiesel war. Vielleicht hat ja noch jemand von Euch das Kurswagenverzeichnis vom Sommer '85 zur Hand ?

Das Kurswagenverzeichnis Sommer 1985 weist für den 7131 (Zwiesel - Plattling) aus: Zwiesel - Plattling (6424) - Regensburg - (D 308) - Berlin Stadtbahn (an Sa 1./2. Kl., an Mi nur 2. Kl. wie auf dem Foto). Der Bom wird also in Zwiesel abgehängt worden sein (an 10:29) und um 11:27 im (als?) N 7131 zurück nach Plattling gefahren sein. Bestand der N 7131 dann evtl. nur aus diesem einen Wagen (an Sa ein ABom?)? Ab Plattling ging's weiter im N 6424 (der von Passau bis Plattling ein E war).

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.