DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: Unfall: Lastzug gegen Schmalspurbahn 1956; Foto u. Angaben zur Lok gesucht (m1B)

geschrieben von: Thomas Beierle

Datum: 12.08.05 23:11

Hallo,

ich habe etwas gestöbert und dabei noch weitere Infos zu diesem Unfall gefunden:

In den DGEG-Nachrichten wurde in den Heften 56 und 57 vom September bzw. November 1983 ein zweiteiliger Artikel mit dem Titel 'Die "Walhallabahn" 1983: Eine Bestandsaufnahme' veröffentlicht. Im zweiten Teil des Beitrags (Heft 57 auf S.10) waren auch drei Bilder dieses Unfalls enthalten. Allerdings sind die Aufnahmen sehr kleinformatig, sodaß Details wie die Fahrzeugnummern im Druckraster untergehen.

Dem Artikel ist zu entnehmen, daß der Unfallort an der Kreuzung der Nordgaustrasse und der Donaustaufer Strasse in Regensburg lag. Die etwa 500 Meter östlich des Bahnhofs Reinhausen der Walhallabahn gelegene Strassenkreuzung entstand im Jahr 1938 mit dem Bau der Zufahrt zur Niebelungenbrücke, die die Donau überquert. Dieser Verkehrsknoten erwies sich für die Bahn in den Nachkriegsjahren als extrem unfallträchtig, was schliesslich am 31.5.1959 zur Stillegung des betroffenen Streckenabschnitts führte.

Auf den Fotos des Beitrags ist auch die Lok zu sehen, es handelt sich wie in einer früheren Antwort bereits erwähnt, um eine der beiden Regensburger V29, mit denen die Strecke verdieselt wurde. Sie stünde auf dem im Hifo veröffentlichten Bild rechts neben dem Fotografen diagonal auf der gegenüberliegenden Strassenseite bzw. schon zur Hälfte in einem Hof. Nach ihrer Entgleisung hatte die Maschine noch den Baum passiert, bevor der nachschiebende Zug den ihr folgenden Kesselwagen seitlich gegen den Stamm gedrückt hat. Der Lastzug mit seinem im Bü-Bereich noch erkennbaren Anhänger war wohl von links gekommen und wurde dann durch den Aufprall so abgewiesen, daß er schliesslich parallel zum Gleis zum Stehen kam. Im Text des Artikels wurde auf den Unfallhergang nicht eingegangen.

Leider ist auf den Bildern die Loknummer nur schlecht erkennbar, besonders die letzte Ziffer, die eine einwandfreie Identifikation ermöglichen würde. Auch die Verwendung einer Lupe hat wegen des Druckrasters nicht zum Erfolg geführt. Die Nummer des Kesselwagen könnte "DB 7092 Regensburg" sein, wobei hier besonders die 3. Ziffer sehr schlecht lesbar ist und auch "8" oder "3" lauten könnte.

Der Zug bestand neben der Lok und dem Kesselwagen noch aus einem Post-Packwagen, danach folgten mindestens 4 Personenwagen mit offenen Plattformen, allesamt zweiachsig. Von einem weiteren Wagen ist am Bildrand nur noch die Stirnseite, aber nicht die Bauart zu erkennen. Ausser der Lok und dem Kesselwagen sind zumindest der zweite und dritte Personenwagen deutlich erkennbar entgleist, beim Packwagen und dem ersten Personenwagen ist dies auch anzunehmen, aber nicht eindeutig zu sehen.

Vielleicht kann nun noch jemand das "Nummernrätsel" zum Kesselwagen auflösen oder sogar weitere Bilder von diesem Unfall oder der "Walhallabahn" beitragen ?


Viele Grüsse
Thomas

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.