DREHSCHEIBE-Online 
DREHSCHEIBE-Online

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: Heute vor 25 Jahren im Kölner Norden (m4BuT)

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 17.05.05 00:17

Hallo Nobbi,

schönes Foto von dem Turmtriebwagen auf dem Ausziehgleis. Wenn ich mir das Foto so richtig anschaue, dann hat der Triebwagen ja ziemlich weit hinten gestanden, fast am Ende des Gleises. Ich habe auch nicht gewußt, das es mal mit Fahrleitung überspannt war.

Das Ausziehgleis liegt heute immer noch bis zur Höhe der Soldiner Str. (früherer Stallagsweg). Es ist allerdings mittlerweile total zugewachsen und nicht mehr befahrbar. Ich bin 1986 nach Lindweiler gezogen, damals war es noch befahrbar und wurde - allerdings sehr selten und auch nicht in der ganzen Länge - noch benutzt. Ich kann mich noch erinnern, das in den 90zigern mal an der Kopframpe eine Reihe von vierachsigen Flachwagen mit alten VW-Bussen beladen worden ist. Außerdem gab es damals noch einen Gleisanschluss (Stahlhandel) im Bereich der Ladestrasse, der hin und wieder noch bedient wurde. Das Gleis war allerdings immer nur das Ausziehgleis des Ortsgüterbahnhofs Longerich und hatte mit der von Dir angesprochenen kreuzungsfreien Ein- und Ausfädelung - der Güterzuggleise von und nach Neuss- nie was zu tun. Es kommt in der Verlängerung auch nicht auf die westliche Brücke über den Unnauer Weg raus, die Trasse für dieses Gleis ist, wenn auch schwierig, auf der anderen Seite des paralell zum Ausziehgleis verlaufenden Feldwegs noch zu erkennen (liegt auch etwas tiefer als das Ausziehgleis). Am Anfang des Ausziehgleises liegt auch heute noch eine nach links abzweigende Weiche (also Richtung Lindweiler) der direkt eine 2. Linksweiche folgt. Diese beiden Gleise führen in das Gelände wo die führere Spedition "UNION-TRANSPORT" am Unnauer Weg eine grosse Niederlassung mit Lager hatte. Das Gelände und die Gebäude darauf existieren heute noch, sind allerdings ungenutzt und stehen leer. Es kann aber durchaus sein, das eines dieser beiden Anschlußgleise früher im Verlauf des Stallagsweg weiter nach Pesch und Esch zu den Kiesgruben führte. Es müßte aber schon sehr früh, so in den 50iger Jahren abgebaut worden sein, weil es damals mit der Wohnbe- bauung am Stallagsweg schon losging. Ich muß da mal meinen Nachbarn fragen, der ist schon früher nach Lindweiler gezogen und weiß vielleicht mehr darüber.

Viele Grüße aus Köln-Lindweiler,

Hans Wirtz

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.