DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: Anstand

geschrieben von: Andreas Knipping

Datum: 31.03.21 22:00

Genug der Aufregung! Ob Bitten, Auffordern, Vorschlagen, es war und ist gut gemeint und freut mich! Ich habe mir Folgebände schon auch überlegt, aber das ist schwierig. Bei den Schnellzugloks war es ja möglich, wirklich alle deutschen Dampfloks mit Rädern ab 1800 mm von 1A1 bis 2C2 zu erfassen. Und man hat die verkaufsfördernden Berühmtheiten wie S 2/6, S 3/6, 01, 05 und 18 201 alle dabei.

Bei den P-Loks müsste ich irgendwie die unzähligen 1B und 2B der alten Privat- und Länderbahnen erfassen, die aber keiner mehr kennt und von denen es kaum interessante Fotos gibt. Und würde es im Anschluss daran gelingen, zu P 8 und 23 usw. wirklich viel Neues zu bringen?
Ähnlich das Problem bei den G-Loks. Ein Riesenheer nie gesehener und nie gekannter C und 1C und D, aber mit welchen nicht längst ausgelutschten Fotos? Und dann die vielen Bauartänderungen der 41, 44, 50 und 52?
Ich warte jetzt erstmal den Verkaufserfolg der Schnellzugloks ab. Er ist bisher jedenfalls nicht berauschend.

Es wird aber beim selben Verlag demnächst wieder ein Dampflokbuch geben, für das mir in diesem Forum heftigste Prügel gewiss sind. Nämlich die "101 Dinge, die der Freund der Dampflok wissen muss". Schon klar, da wird es wieder heißen "Bildzeitungsniveau!", "Dünnbrettbohrung!", und jeder in dso auftretende und seit 20–60 Jahren ununterbrochen mit Dampfloks befasste Mann weiß diese 101 und natürlich auch 501 Dinge schon ... und ahnt nicht, dass gerade er nicht als der typische Käufer eines solchen 15-€-Büchleins ins Auge gefasst ist. Aber vielleicht vor dem shitstorm mal anschauen, schlage ich im Vorfeld vor.

Einer der Vorschläge an mich war ja, mal ganz was anderes zu machen. Habe ich heute getan! Eine Diesellokvariante unter der uralten Oberleitung des Münchner Nordrings in der letzten Märzsonne 2021! Und sowas fotografiert der Dampflokautor!
[attachment 349102 107.JPG]
Achtung! Nicht Dampf und nicht historisch! 4 Stunden alt! Sogar der Lokführer staunt ... und grüßt!

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.