DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Willst Du diesen Beitrag wirklich melden?

Re: Äpfel mit Birnen verwechselt?.

geschrieben von: Ingo

Datum: 26.09.18 22:58

WHA schrieb:
Zum Thema Belgien wäre vielleicht zu sagen, daß es erhebliche Rivalität zwischen den beiden Gruppen (Flamen und Wallonen) gibt, die dabei auch eine Rolle gespielt haben könnten. Außerdem weiß ich nicht, wie es im Schulunterricht in Belgien ist. Müssen dort alle Schüler beide Sprachen lernen?
Hallo,

Ende der 90er gab es bei meinem damaligen Arbeitgeber ein Projekt für einen belgischen Versicherungsmakler (ich glaube damals der größte in Belgien). Bei dem war es üblich, dass die Leute bzgl. der Adresse in ihrer Muttersprache angeschrieben wurden. Also ein Flame grundsätzlich in Niederländisch und ein Wallone grundsätzlich in Französisch, egal ob sie in Flamen oder der Wallonie gewohnt haben.

War schon schräg, wurde aber noch von den 3 Geschlechtern: Frau, Herr und Familie übertroffen. Die Belgier sind da schon ein wenig merkwürdig.

Gruß Ingo

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.