DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Unterschiede Kibri Überladekran Update

geschrieben von: ThomasR

Datum: 10.01.21 08:55

Hallo,

Aufgrund der Krandiskussion hier habe ich mal ein bisschen ermittelt.
Bei Kibri gab/gibt es zwei Überladekräne im Angebot. Einmal den 9602 in grün und einmal den Horb (3)9316, der auch von Uhlenbrock als Basis verwendet wurde (mit RiRe-Technik?). Bei Viessmann ist der als 39316 noch im Angebot.

Wer kann näheres zu den Unterschieden sagen? Ist es nur die Farbe? Man findet wenig dazu. Ich meine das grün sieht auch gut aus. War das Resedagrün, sprich die übliche Maschinenfarbe oder eher das Grün, das die DB an den Oberleitungsmasten verstrichen hat (so mit Glimmer)?

Weiterer Punkt: da sind oben bei der Kaufkatze Riffelbleche als Laufgang drin. Ist das normal oder eher Gitterroste. Hier in der Ätzkrandiskussion ist eher Gitterrost angesagt. Ich finde aber meine Esslinger Bilder nicht. Ich müsste auch von Horb noch Bilder haben.

Update: Also mich habe zwischenzeitlich in ebay einen Bausatz 9602 gekauft. Der ist grau und das mit dem Lochblech kommt hin. Die haben da statt des Riffenblechs oder Gitterrostes das in glasklarer Platte ausgeführt und das soll man mit einer Klarsichtfolie mit Lochblechbedruckung bekleben. Das ist beim (3)9613 in Riffelblech ausgeführt.
Ich stelle mal die Bauanleitung ein, das kann aber ein paar Tage dauern, weil mein Scanner unlustig ist, Weichware streikt, muss ich neu installieren

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.