DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 49 - Fahrzeiten-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Forum für Fahrzeiten von Güterzügen, Sonderfahrten und alles, was nicht im Fahrplan steht.
Moderatoren: Der Schreier - JensMerte - TCB
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: ? Güterzugfahrzeiten

geschrieben von: Ober-Rodener

Datum: 21.07.21 19:22

train_plane_bremen schrieb:
Moin zusammen,
...
Ich kann übrigens voll und ganz nachvollziehen, dass bei wenig Zügen, die man aufnehmen konnte (vorallem, wenn es "Standardverkehr" war) es sich nach erfolglos anfühlt. Dafür wird man hier aber in aller Regel kritisiert. Auch ich bin Schüler und weiß, dass der große Produktivitätsdruck, der auf einem lastet, wenn man einen guten Abschluss erlangen will, unweigerlich dazu führt, dass ein Tag mit wenigen oder keinen Highlights sich schlecht anfühlt, da man in ebendieser Zeit hätte besseres für die eigene Zukunft oder im sozialen Umfeld machen können. Von der Zeit an der frischen Luft kann man sich keinen Abschluss kaufen, und der Stress ist ja nicht selbstverschuldet.
Ich habe im direkten Freundeskreis durchaus Familien, wo die Söhne und Töchter weitaus mehr Hobbies haben als "nur" Eisenbahn.
Das fängt an bei Reiten, geht über Musikunterricht bis zu diversen Vereinen und endet darin, daß man nebenbei noch zur Schule geht.
Und das geht auch! Davon abgesehen, derzeit sind in NRW doch Ferien. Da sollte es doch kein Problem sein, mal einfach nur an der
Strecke zu entspannen! Denn genau dafür ist das Hobby doch da!

train_plane_bremen schrieb:
Von daher: wenn Beiträge pauschal nach möglichen Ausbeuten fragen, ist das legitim. Es bringt auch nichts außer ein unbegründetes schlechtes Gefühl für den Fragesteller, wenn dann hauptsächlich Antworten kommen, die die Frage an sich als blöd kritisieren. Das ist auch wahrscheinlich eher der Grund, warum viele junge Neuankömmlinge aus dem Forum recht schnell wieder fliehen.

Die Frage an sich wird ja gar nicht als "blöd" kritisiert. Es wurde halt eine Gegenfrage gestellt, warum man nicht einfach mal die erwähnte
Entspannung an der Strecke sucht?

Man hat derzeit den Eindruck, daß gerade die jungen Hobbyeisenbahnfans in einer welt des "mal eben schnell", "just in Time Foto machen" etc... leben.
Manchmal wünscht man sich gerade bei einer Fototour an die Strecke die Zeiten zurück, als man sich einfach da hingestellt (oder gesetzt) hat und
das abgelichtet hat, was kam!
Übrigens, die "Standardzüge" von heute, sind die interessanten Züge von gestern, die morgen im Historischen Forum gesuchte Ware sind!
Schaut einfach mal da rein, was für Züge "bejubelt" werden! Die Standardzüge, die kaum einer abgelichtet hat!
Denn der Alltag von heute, ist die Vergangenheit von morgen und unwiederruflich vorbei!

übrigens, gerade im digitalen Zeitalter tut es nicht weh, auch "Standardleistungen" abzulichten. Denn die paar Bytes mehr tun keinem weh
und kosten nix.

Was noch die "Jungfans" betrifft, da würde ich mir wünschen, daß von denen deutlich mehr Ergebnisse kommen und nicht nur "abgegriffen" wird.
Denn genau das passiert in letzter Zeit zu Hauf im Fahrzeitenforum. Daten erfragen und fertig.
Das Bildsichtungsforum sollte bei soviel Nachfrage nach speziellen Zügen und Orten eigentlich überquellen vor Bildern. Das Gegenteil ist aber
irgendwie der Fall. Es sei denn, es ist mal wieder was sehr spezielles unterwegs wie die 111 057.

Soviel dazu von mir.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.