DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: [K] Frage zur Querverbindung zwischen Severinstraße und Barbarossaplatz

geschrieben von: pluseins

Datum: 11.06.21 12:09

Christoph L schrieb:
TBOAR (bt) schrieb:
Zitat
Der verlängerte Innenstadttunnel hätte ja noch den netten Nebeneffekt, dass man auf der gesamten 18 90m-Züge einsetzen könnte. Vorausgesetzt natürlich entsprechende Bahnsteiglängen.
Poststraße und Appellhofplatz sind bekanntlich Abzweige und die Frage wird sein, wie weit die Fahrstraßenauflösung der Einfahrt - hier ein Achszähler - in den Bahnsteig herreinreicht.

Sprich, eine lange Bahn kommt gefahren, hält an, löst aber die befahrene Fahrstraße noch nicht auf.
Fürs Hinterherfahren kein Problem.

Aber sowohl an der Poststraße wie am Appellhofplatz können dann die "Einfahrweichen" nicht in den Flankenschutz für "Ausfahrten" gehen, um das Einstellen einer Fahrstraße zur Severinsstraße wie auch zum Friesenplatz zu ermöglichen, haben wir ein Problem - und damit werden dann Fahrten auf dem anderen Gleis erbarmungslos ausgebremst ...

Das alte H lässt m.E. zwei Achtachser hintereinander zu, nicht aber eine "3-fach Traktion"
Ich schätze das auch so ein, dass ohne massive bauliche Änderungen (Bahnsteigverlängerung am weichenlosen Ende) Dreifachtraktionen im Kölner "H" nicht fahren können, wobei ein Längenunterschied zwischen 3 x B-Wagen (ca. 84 m) und 3 x K5000 (ca. 88 m) besteht.
Ach spannend, danke für eure Infos! Heißt also man könnte nur mit ~80m durchfahren? Dann sollte man nach Fertigstellung der Nord-Süd-Stadtbahn zweimal überlegen, ob man die Nordäste der 16 und 18 tauscht. Fraglich wäre natürlich, inwiefern man 90m-Züge auf der 16 braucht, wenn der (durchgehende) 5-min-Takt kommt. Aber man hätte mal eine durchgehende Strecke, wo man sie rechtlich einsetzen darf.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.