DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: [K] Frage zur Querverbindung zwischen Severinstraße und Barbarossaplatz

geschrieben von: Hauptmann Mumm

Datum: 10.06.21 11:45

hsimpson schrieb:
Du bekommst aber massive Probleme mit der Brücke Tel-Aviv-Straße, wenn du versuchst, das Gleis mit einem Akzeptablen Bogenradius noch vor der Rampe auszufädeln. Man kollidiert mindestens mit dem Treppenbauwerk, wahrscheinlich auch mit den Brückenpfeilern.

Eine Weiche im Bereich vom Übergang zur Rampe, die dann noch passable Geschwindigkeiten von ~50km/h erlauben würde, wäre eine sehr aufwändige Konstruktion und hätte es durchaus schwer, die Grenzen für die Ruck-Werte einzuhalten. Außerdem dürfte man dann die komplette Rampe umbauen. Auch nicht ganz günstig.
Die Frage ist, ob es günstiger ist die Rampe anzufassen oder aber den Bahnsteig in Richtung Rhein zu verschieben (so wie das beim Bahnsteig gegenüber schon gemacht worden ist).

Ich tendiere zu letzterem. Offenbar sieht das in Köln wer genauso und hat schon die Baustelle eingerichtet ;-)
[www.google.com]

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.