DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: [K] Frage zur Querverbindung zwischen Severinstraße und Barbarossaplatz

geschrieben von: Hauptmann Mumm

Datum: 10.06.21 11:26

Gernot schrieb:
Wie viele Leute wollen von Klettenberg nach Deutz?
Die Stadtteilverbindung ist sicher eher nachrangig, jedoch würden mit der Verbindung die beiden herausgehobenen Ziele Uni und Bf Deutz angebunden werden.
Dies entlastet die beiden problematischen Äste der Linien 4 und 18 sowie außerdem die Linie 9.

Zitat
Des weiteren stellt sich die Frage, wo denn so eine Linie ihre Endpunkte haben sollte. Denkbar wäre es, die geplante Neubaustrecke von Flittard nach Deutz dort entlang zu leiten und im Westen dann weiter nach Klettenberg oder Hürth.
IMHO könnte die Strecke am besten von einer "umgebogenen" Linie 3 (Thielenbruch-)Holweide-Deutz-Barbarossaplatz-Klettenbergpark befahren werden.
Gleichzeitig Linie 18 im 5'-Takt weiter bis Hürth (perspektivisch jeder zweite Zug nach Hürth Zentrum) und Linie 4 im 5'-Takt bis von Mengenich bis Dünnwald, 10'-Takt weiter bis Schlebusch.
Damit hätten die beiden überlasteten Äste in Mülheim/Dünnwald und Hürth jeweils einen hochattraktiven 5'-Takt in die Innenstadt.
Die beiden Haltestellen der Linie 3 in Buchheim und Buchforst würden ihre Anbindung an den Neumarkt verlieren, allerdings fährt dort parallel auch die S-Bahn.

Zitat
Zudem zieht das Projekt gewisse Folgekosten nach sich, denn die Querverbindung führt zwangsläufíg zu einer Verdichtung des Verkehrs auf der Luxemburger Str., die schon jetzt im 5'-Takt befahren wird. Noch mehr Verkehr dort geht aber nur, wenn man den straßenbündigen Flaschenhals zwischen Barbarossaplatz und Eifelwall beseitigt.
Wieso das denn? Der straßenbündige Abschnitt ist zwar nicht schön, aber technische Restriktionen bzgl. Taktdichte hat er keine.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.