DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: [HB] Neue kostenlose Cityringlinie hat den Betrieb aufgenommen (Link zum W-K)

geschrieben von: Marienfelde

Datum: 06.06.21 03:42

kaufhalle schrieb:
MSS schrieb:
kaufhalle schrieb:
StrabfreundAlexcgn schrieb:
Das nenn ich doch mal nee gute Idee, sollten sich andere Städte mal abschauen.
Das kann man auch anders sehen. Wer finanziert das? Und warum? Kriegen Zeitkarteninhaber bei Benutzung was raus?
Kann man, braucht man aber nicht.
Solche Angebote kann Fahrgäste verlocken, die sonst nicht (mehr) der ÖPNV benutzt, und einige davon wird überzeugt der ÖPNV (wieder) regelmässig zu benutzen.
Es lohnt sich bestimmt.
Darüberhinaus fährt immer halb- oder völlig leere Fahrzeuge zu bestimmte Zeiten herum. Auch diese verdient kein Zent, sind aber ein wichtiger teil des gesamtangebotes.
Vor allem geht es darum der ÖPNV attraktiv zu machen.
Und Bitte, warum sollte Zeitkartrneinhaber etwas daraus krigen? Man bekommt ja schon der billigsten Tarif. Ich denke die meisten versteht der sinn ein solcher Angebot.
Ja, Verarsсhung von Zeitkarteninhabern. Ich verstehe durchaus die Intention, aber man sollte da nicht auf dem Level "Tolles Angebot, so gewinnt man neue Fahrgäste" das Denken einstellen. So gewinnt man Gelegenheitsfahrgäste, die auch immer welche bleiben werden; die was abgreifen, was es umsonst gibt. Daher ist durchaus die Frage angebracht, was das kostet und wer das zahlt. Und was man anderweitig damit machen könnte. Zeitkarteninhaber sind übrigens die finanzielle Stütze des ÖPNV, ohne die geht gar nichts.
Ich denke, so eine einzelne Maßnahme "aus dem Aktionsprogramm Innenstadt" (Weser-Kurier vom 24.02.21) mit dem Ziel, die City (wieder) zu beleben, sollte man nicht inhaltlich überfrachten.

Die Kosten für die "11" sind absolut überschaubar. Vermutlich ließen sich auch in Bremen Beispiele für "ÖV-Marketing" finden, die mehr Geld kosten - und womöglich dennoch nicht sinnvoller sind. Übrigens können auch Gelegenheitsfahrgäste aus ganz unterschiedlichen Motiven zu Dauerfahrgästen werden - so wie sie auch aus ganz unterschiedlichen Motiven Gelegenheitsfahrgäste sind.

"Zeitkarteninhaber sind übrigens die finanzielle Stütze des ÖPNV, ohne die geht gar nichts". Ich füge dem zitierten Satz einen Satz hinzu: Die öffentliche Hand ist übrigens die finanzielle Stütze des ÖPNV, ohne die geht gar nichts.

Allseits einen schönen Sonnabend wünscht Euch
Marienfelde

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.