DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: [HB] Neue kostenlose Cityringlinie hat den Betrieb aufgenommen (Link zum W-K)

geschrieben von: Bernhard Martin

Datum: 05.06.21 17:43

MSS schrieb:
Solche Angebote kann Fahrgäste verlocken, die sonst nicht (mehr) der ÖPNV benutzt, und einige davon wird überzeugt der ÖPNV (wieder) regelmässig zu benutzen.
Hast Du verstanden, worum es geht? Es geht nicht um die kostenfreie Nutzung des ÖPNV in der Bremer Innenstadt, sondern um eine einzige kostenlose Linie. Für die Nutzung aller anderen Linien muss man regulär bezahlen. Spätestens bei der Rückfahrt muss man genau darauf achten, in welche Linie man einsteigt. Das ist das Gegenteil von einfacher ÖPNV-Nutzung. So lockt man keine Gelegenheitsfahrgäste.

Wenn man in Bremen - wie in anderen Städten (z.B. Graz oder Melbourne) - in der Innenstadt die ÖPNV-Nutzung grundsätzlich kostenfrei stellen wollte, könnte man darüber ernsthaft diskutieren. Aber nicht über einen solchen Blödsinn, der zumindest mich in meinen Vorurteilen bzgl. der verkehrspolitischen (In-) Kompetenz eines drei der Koalitionspartner bestärkt. (Dieser versteht offenbar auch nicht, dass dies auch unter sozialpolitischen Gesichtspunkten völlig wirkungslos ist.)

Ein anderer Ansatz - auch zur beabsichtigten Stärkung der Innenstadt - wäre die Möglichkeit zur kostenfreien oder kostengünstigen Nutzung jener Linien, die große P+R-Plätze am Stadtrand bedienen. Evtl. gekoppelt mit Angeboten zur Aufbewahrung von Einkaufstüten oder ihrem Transport zu Sammelstellen (wie man es vor einigen Jahren in Würzburg in der Adventszeit gemacht hat). Das würde aber natürlich sehr viel mehr Geld kosten und würde wäre sehr diskutabel.

MSS schrieb:
Zitat:
Ich denke die meisten versteht der sinn ein solcher Angebot.

Du offenbar nicht. Es geht um reinen politischen Aktionismus. Die Politik will signalisieren "wir tun etwas" und hofft, dass die Bürger "toll" sagen und nicht genauer hinschauen. Und nicht zuletzt scheint es mir darum gehen, dass der eine Koalitionspartner, der ständig das ganze Land mit Wahlkampfplakaten für einen kostenlosen ÖPNV zuklebt, seinen Mitgliedern gegenüber behaupten kann "wir haben geliefert".

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.