DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Sonderzug Stockach - Pfullendorf am Sa., 23. Juli

geschrieben von: Förderverein Räuberbahn

Datum: 15.07.22 22:30

Liebe Freunde der Ablachtalbahn und Räuberbahn,

die beiden Fördervereine Ablachtalbahn e.V. und Räuberbahn e.V. bieten am Samstag, 23. Juli, für Ihre Mitglieder und für Freunde der beiden Bahnen eine exklusive Sonderfahrt an, die es so noch nie gab: Ein durchgehender Zug von Stockach nach Pfullendorf! Da der Streckenabschnitt Schwackenreute - Pfullendorf leider (noch) nicht befahrbar ist, fahren wir "hintenrum" – und befahren dabei die rund 40 km lange Ablachtalbahn Stockach - Mengen und die 25 km lange Pfullendorfer Räuberbahn Altshausen – Pfullendorf in voller Länge.

Abfahrt ist in Stockach gegen 10.20 Uhr, der Zug hält an allen Stationen der Biberbahn, u.a. in Meßkirch mit Abfahrt um 11.06 Uhr (dort besteht Anschluss vom Bus 102 aus Pfullendorf) und in Mengen (ab 11.50). Abfahrt in Altshausen ist gegen 12.20 Uhr, auf der Räuberbahn werden ebenfalls alle Stationen bedient.

Die Ankunft in Pfullendorf erfolgt gegen 13.10 Uhr. In Pfullendorf bieten wir eine historische Erlebnis-Stadtführung ab 13:45 Uhr an – für unsere Sonderzug-Fahrgäste kostenlos! Um 15.30 Uhr startet unserer Sonderzug via Altshausen, Mengen, Meßkirch wieder zurück nach Stockach. Im Zug gibt einen Mittagsimbiss und Nachmittags-Kaffee.

Mehr Infos und Anmeldung auf http://www.raeuberbahn.de

https://www.raeuberbahn.de/wp-content/uploads/Karte-bw_Kursbuch_RaeuberbahnBiberbahn_TAT-TPU-RMSS-TMG-500x300.png

Beim Fahrpreis können und wir mit dem 9 Euro-Ticket nicht mithalten, aber diese besondere Reise gibt es auch nur einmal und exklusiv: Der symbolische Unkostenbeitrag beträgt für Vereinsmitglieder des Fördervereins Ablachtalbahn e.V. bzw. des Fördervereins Räuberbahn e.V. 10 €, für Familien 20 € mit eigenen Kindern od. Enkeln. Für Nichtmitglieder der Vereine beträgt der Preis für Einzelpersonen 20 €, für Familien 30 € mit eigenen Kindern od. Enkeln.

Es besteht übrigens noch die Möglichkeit, in die beiden agilen Fördervereine einzutreten und z.B. damit den Aufbau der ehrenamtlich organisierten Bürgerbahn nach Pfullendorf zu unterstützen.

Viele Grüße im Namen der beiden Fördervereine
Frank v. Meißner

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.