DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: "Diesel unter Strom" + "Ländchesbahn"

geschrieben von: Kuchen

Datum: 06.05.21 20:17

luchs schrieb:
Zitat:
Na ja, der braucht auch ungefähr ne Stunde. Der Zug könnte deutlich schneller sein, wenn man wollte. Wi - Niedernhausen ging auch mal in 17 statt 27 Minuten, mit allen Halten 21 Minuten. Da ist einiges an Beschleunigungspotential vorhanden. Und viele fahren natürlich auch nach Bad Camberg oder Idstein.

Und dass Wiesbaden in Sachen Schienenverkehr grundsätzlich nur gearscht ist, erlebe ich seit 50 Jahren live mit. Da darf man sich nicht wundern, wenn die Bewohner dort ihren SUV und die relativ gute Autobahnanbindung verwenden und sich nicht für Alternativen interessieren.

Ich glaube in kaum einer Großstadt hat sich im ÖPNV seit den 80er so wenig verbessert wie dort. Ok, die Ländchesbahn fährt inzwischen auch nach 19 Uhr. Wahnsinn.


Luchs.
Ab und zu erwischt man in Niedernhausen mit 3 Minuten Übergangszeit die RE20, und ist dann tatsächlich etwas schneller als der Bus (insgesamt 58 Minuten). Viel mehr ist ohne OL aber denke ich nicht drin.

Black Eyed schrieb:
Das sehe ich eher nicht. Wenn es zu der von Rheinland-Pfalz gewünschten Elektrifizierung Koblenz - Limburg kommen sollte, gäbe es ja schon eine entsprechende Umleitungsstrecke.
Nutzen im GV sehe ich erst recht bei einer Elektrifizierung der Lahntalbahn, damit hätte man nämlich ne sinnvolle Umleitungsstrecke für den rechten Rhein. Auch für die Westerwald-Güterzüge dürfte der Fahrdraht auf der Ländchesbahn samt Gegenkurve nicht verkehrt sein, einfach um schneller nach Bischofsheim oder richtung Mannheim zu gelangen.

Letztendlich erscheint ein richtiger Ausbau der Ländchesbahn mittlerweile aber leider recht unwahrscheinlich, da man beim bevorstehenden Umbau in Erbenheim die Trasse des ehemaligen 2. Gleises mit dem neuen Bahnsteig überbauen will. Hinzu kommt die genannte Problematik der Kurve zum Ostbhf.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.