DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Willst Du diesen Beitrag wirklich melden?

Fassen wir mal zusammen ...

geschrieben von: Ronald Kretzschmar

Datum: 14.01.20 01:27

1. Nach Königsbrück und Neustadt/Sachs. fährt nix, weil keine Fahrzeuge vorhanden sind. Wenn man uns hier nicht verkohlt, sollten also Tf rumsitzen, die leider keine Fahrtzeuge haben.

2. Nach Zittau und Görlitz fallen Züge aus, weil Tf fehlen, die Fahrzeuge stehen derweil rum (wenn man, wie immer, uns auch in diesem Falle nicht verkohlt), es sei denn im Einzelfall wird die Behängung der verbleibenden Züge vergrößert (soweit das die Infrastruktur noch hergibt). Sollten aber schon noch paar Wagen übrig sein.

3. Zwischen Pirna und Meißen fahren in der HVZ Zusatz-S-Bahnen 9 bis 10 Minuten vor oder nach den Stammzügen. Find ich gut. Aber im Notfall könnte man die schlachten, um mit dem Personal anderswo wenigstens das Grundangebot zu ermöglichen. Wenn man richtig gut ist, verlängert man mit den dadurch nicht benötigten Garnituren die Stamm-S1 während der Maßnahme von 4 auf 5 Wagen.

4. Im Vorfeld von Dresden Hbf Richtung BW Altstadt stehen massenhaft mit öffentlichen Mitteln geförderte Wagen rum. Mitten in der HVZ. Da gehe ich doch mal davon aus, daß die vorzüglich gewartet sind, damit man Reserven hat, von denen man zehren kann, sollte die Grippewelle auch die Werkstätten befallen haben.

5. Vielleicht hat die Grippewelle auch den einen oder anderen Industriebetrieb befallen und man kann hier und da aus zwei Güterzügen einen machen. Ein hochqualifizierter und multidisponibler Bahnmitarbeiter kann umdisponiert werden und wählt dann mal die Bremsstellung "P" statt "G".

6. Auf der KBS 513 fuhr früher mal ab und zu ein Tf aus Nossen (noch Ende der 90er), der sonst von dort aus eingesetzt war. Also: auf der KBS 238 hat das Personal grade wenig zu fahren. In Zeiten des Arbeitskräftemangels wird man doch sicher Interesse daran haben, die Leute flexibel einsetzen zu können. Da kann doch bestimmt der eine oder andere auch die benachbarten Strecken und Baureihen?! Sollte man meinen.

7. Und dann haben wir auch noch Glück: kein Schnee. Die Personale, die jetzt im Winter für die Schneeberäumung mit der allerorten vorhandenen Bauart Meiningen vorgehalten werden, müssen gar keinen Schnee räumen. also ab in den Fahrdienst.

8. Grippewellen gehen wellenförmig übers Land. Hat was mit Epidemiologie zu tun. Vielleicht ist es in Cottbus gar nicht so schlimm und die können auch noch einen Tf zusammenkratzen und verleihen.

Da sollte doch jetzt eine gut organisierte Staatsbahn die Folgen der Grippewelle durch Koordinierung der Reserven soweit mildern können, daß die Fahrgäste pünktlich um Sechse an der Werkbank stehen. Da muß doch der Genosse Ulbricht gar nicht erst mit einer Reise nach Sibirien drohen, da kommt man doch selber drauf.

Ach halt: ich vergas. Wir leben ja am Beginn der Endphase unserer Hochkultur, der ersten weltumspannenden. Die Zerstörung der Vernunft ist der Anfang.

MfG RK

P.S.

zu 1.: MRB
zu 2.: Trilex
zu 3.: DB Regio mimimi
zu 4.: auch
zu 5.: DB Cargo
zu 6.: SOEG, SDG, Tufftuff
zu 7.: DB Netz
zu 8.: DB Regio tralala

Alles klar?

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.