DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Willst Du diesen Beitrag wirklich melden?

gelöst: Das Rätsel mit den Leerzeichen!

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 21.12.17 22:07

Mikado-Freund schrieb:Zitat:
  • unnötiger Entfall der Leerzeichenmehrfachanschlag-Unterdrückung (Unterdrückung des mehrfachen Anschlages von Leerzeichen) ▼

  • Hallo,

    ich habe lange gerätselt, denn es gibt in der ganzen Forensoftware gar keine "Mehrfachleerzeichen-Unterdrückung" - jetzt ist mir aber klar was passiert: Ein Browser zeigt Leerzeichen am Zeilenanfang und mehrfache Leerzeichen gar nicht an, da das auch ein Bestandteil der HTML-Formatierung sein könnte!
    Der alte Editor hat ein einfaches Texteingabefeld und darin können natürlich beliebig viele Leerzeichen in Folge enthalten sein, die werden aber im Beitrag hinterher vom Browser gar nicht angezeigt. Genauso ist es im neuen Editor in der Ansicht BBCODE. In der normalen Ansicht verwendet der Browser unter HTML5 automatisch ein geschütztes Leerzeichen, wenn mehrfach Leerzeichen in Folge eingegeben werden und das ist eigentlich auch korrekt, nur zur alten BB-Ansicht nicht kompatibel. Das geschützte Leerzeichen ist ein UTF-8 Zeichen, sowas gab es früher gar nicht, wir haben aber vor einiger Zeit die Forensoftware und die Datenbanken für die Verwendung internationaler Zeichen darauf angepasst.
    Damit sich der Editor in allen Ansicht gleich verhält, werden geschützte Leerzeichen jetzt durch normale Leerzeichen ersetzt. Das ist zwar eigentlich nicht korrekt, war aber früher nicht so ohne weiteres möglich.

    Grüße, -mu

    Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.