DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 99 - Testforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
In diesem Forum kann man nach Herzenslust Formatierungen, das Einstellen von Bildern, usw. testen.

Reisen auf der großen transsibirischen Magistrale

geschrieben von: Jan Tschirner

Datum: 27.01.15 16:11


Grussfrequenzen offen,

http://abload.de/img/altertranssibzug01dtuut.jpg
©[www.trains-worldexpresses.com]

http://abload.de/img/transsib-posterarxs0m.jpg
© [www.trains-worldexpresses.com] ,Sammlung Jürgen Klein

dieser Artikel soll eine kleine Hilfe zur Planung einer erlebnisreichen Reise auf der transsibirischen Eisenbahn sein, zur Vorbereitung und zur Inspiration empfehle ich allen Sesselreisenden folgende Literatur:

Enzo Pfifferie: TRANSSIBIRIEN Auf der längsten Bahn der Welt .
Eugen Zabel: Transsibirien. Reisebericht aus dem Jahr 1903.
Beide Bücher sind über Antiquariate zu beziehen oder man sucht danach im Internet.

Bodo Thöns: TRANSSIBIRISCHE EISENBAHN
Anne und Olaf Meinhard: Transsibirische Eisenbahn Durch die russische Taiga zum Pazifik
Bernd Klaube: Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn
Diese Bücher sind im Buchhandel erhältlich.

Auch im Internet gibt es sehr viele Reiseberichte über Reisen auf der transsibirischen Eisenbahn:

Mit dem Zug von Wien nach Pjöngjang (Reisebericht in englisch, aus dem Jahr 2008).
[vienna-pyongyang.blogspot.de]

Bericht über eine Reise auf der Baikal-Amur-Magistrale nach Tommot (russisch).
[af1461.livejournal.com]

Hannes Reisebericht aus dem Jahr 2013.
[www.drehscheibe-online.de]

Mit dem "Rossija" durch den russischen Winter, von "403 002 "Hansestadt Lübeck"
Teil 01 : [www.drehscheibe-online.de]
Teil 02 : [www.drehscheibe-online.de]
Teil 03 : [www.drehscheibe-online.de]

Bericht von Itar-tass zum 40jährigen Jubiläum zur Eröffnung der Baikal-Amur-Magistrale, in russ. Sprache.
[tass.ru]

Eine französische Bildreportage, unterwegs mit dem "Moskau-Express" Moskau-Berlin aus dem Jahr 2008
[www.joel-marssy.com]

Eine kurzweilige Reise auf der Transsib von "Transsibirian"
Teil 1 Personenzug Irkutsk- Port Bajkal
[www.drehscheibe-online.de]

Teil 2 Zug 7 "Vladivostok-Novosibirsk" Abschnitt Irkutsk- Novosibirsk
[www.drehscheibe-online.de]

Teil 3 Bildbericht aus dem Jahr 2013
[www.drehscheibe-online.de]

Im Oligarchenschlafwagen von Karlsruhe nach Moskau.
[weltenfinder.de]

Reiseberichte des Autors .
[www.drehscheibe-online.de]

Zur praktischen Planung gibt es sehr viele Reiseführer auf dem Markt, für den Individualtouristen empfehle ich die Reiseführer aus dem Lonely Planet Verlag,
"The Trans-Siberian Railway"
"Russia"
Eine gute Resource zur Reiseplanung ist auch:
[www.seat61.com]
Es gibt Reiseführer auch in deutsch, diese kommen meiner Meinung nach, inhaltlich aber nicht an die "Lonely-Planet" Reihe heran.

Doris Knop: Reise Know-How Transsib Reiseführer für individuelles Entdecken
Bodo Thöns: Transsib-Handbuch Unterwegs mit der Transsibirischen Eisenbahn

http://abload.de/img/k-dscf010177dg2nauey.jpg
Um 11:03 erreicht Zug 99 Vladivostok-Moskau den Jaroslawer Bahnhof in Moskau am 15.08.2013.

Kommen wir nun zur Reiseplanung,
es hat sich bei mir, als sehr hilfreich erwiesen, wenn man seine Reise rückwärts plant. Dieses hat zum Vorteil, das man sofort weiß, ob das gewünscht Ziel an diesem Tag mit dem Zug erreicht werden kann. Viele Fernzüge verkehren nicht jeden Tag, sondern an geraden oder ungeraden Tagen oder stehen im Fahrplan sind aber Postzüge, die gar keine Passagiere mitnehmen. Bei den direkten Zügen Moskva-Vladivostok sind das die Züge mit der 900´er Nummer.
Um sich nicht zu verzetteln, sollte man sein Reiseprogramm in Tabellenform verfassen, so verliert man nicht die Übersicht. Dies ist besonders wichtig da die Fernzüge der RZD nach Moskauer Zeit verkehren, hierzu ein Beispiel:

Ankunft am 16.03.2016 in Vladivostok um 23:57 Moskauer Zeit mit Zug 100, entspricht der Ankunft in Vladivostok am 17.02.2016 um 06:57 Ortszeit !

Dieser Faktor ist besonders wichtig wenn eine frühe Ankunft in einer Stadt geplant ist und die Weiterfahrt am Abend erfolgen soll.

Zeitzonen in Rußland:
Kaliningrad 11 Uhr (-1 Stunde)
Moskau 12 Uhr mittag
Jekatherinburg 14 Uhr (+2 Stunden)
Novosibirsk 15 Uhr (+3 Stunden)
Irkutsk 17 Uhr (+5 Stunden)
Tynda 18 Uhr (+6 Stunden)
Vladivostok 19 Uhr (+7 Stunden)


Die wichtigste Vorbereitung ist die Beschaffung eines Visa für Russland, sowie ggf. eines Transitvisa für Weissrussland. Zur Erteilung eines Touristenvisa für Russland ist eine Visaunterstützung (Einladung) zwingend vorgeschrieben, dies wird aber von speziellen Reisebüros erledigt. Den Visaservice übernimmt zum Beispiel die Bahnagentur Schöneberg.
Zur Erteilung eines russ.Touristenvisa muss man eine Garantie der Rückkehrwilligkeit nachweisen, d.h. Nachweis eines Einkommens oder Kopie von einem Gewerbeschein. Dieses beruht auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit. Ebenso muss die Bestätigung der privaten Auslandskrankenversicherung beigelegt werden, dass diese auf dem Territorium der Russischen Förderation gültig ist. Dieser Versicherungsnachweis ist auch zwingend vorgeschrieben für die Ausstellung eines Transitvisa durch Weissrusssland. Etwa 6-8 Wochen ist für die Visabeschaffung zu veranschlagen.

Konsulat der Russischen Förderation: [russische-botschaft.de]
Konsulat der Republik Belarus: [germany.mfa.gov.by]

Kosten für die Visaerteilung:
Russland rund 90€,
Weissrussland rund 40€
Preis für eine normale Bearbeitungszeit und Beschaffung durch ein Reisebüro.

In den meisten Reiseprogrammen ist Moskau der Ausgangspunkt oder auch der Endpunkt der transsibirischen Reise. Für Moskau sollte man sich mindestens 1 bis 2 Tage Zeit nehmen. Aus eigener Erfahrung kann ich das Kosmonautenmuseum empfehlen. Um nicht zuviel Zeit zu verschwenden, sollte man sich jedoch schon vorher ein Programm für Moskau zurechtlegen. Ein besonderer Höhepunkt ist auch der Besuch der "Moskowskoje Metro".
Sollte einem Moskau "zuviel" werden, kann man zum Beispiel bei einer Schifffahrt auf der Moskwa recht gut entspannen. Bevor man in den fernen Osten aufbricht, kann man auch einen Tagesausflug nach Sankt-Petersburg einplanen, es gibt viele Nachtzüge von Moskau nach St.Petersburg. Derzeit kostet ein Bett im Schlafwagen (Kupe) oben rund 40€ und unten etwa 48€. man spart also die Kosten für eine Übernachtung und kommt morgens ausgeruht am Ziel an.Die wird an diesem Beispiel deutlich:

Fahrtrichtung West-Ost
Moskau Okt. ab 23:55_St.Petersburg GL.an 07:55 Firmenzug 002AJ "Krasnaja Strela", weiterfahrt um 17:09 St.Petersburg Lad. nach Jekatherinburg 04:29 (+2) Firmenzug 072EJ "Demidov Express" , täglich nutzbar

Fahrtrichtung Ost-West
Jekatherinburg ab 20:57_St.Petersburg Lad an 08:38 (+2) Firmenzug 071EJ "Demidov Express" , weiterfahrt um 23:55 ab St.Petersburg Gl. mit Firmenzug 001AJ "Krasnaja Strela" nach Moskau Okt. an 07:55
Eine kuriose Sehenswürdigkeit von Jekatherinburg ist ein nicht fertiggestellter Fernsehturm.

Moskau aus der Perspektive des Reisenden: [www.youtube.com]
Moskau von oben: [www.youtube.com]
Kosmosmuseum: [www.kosmo-museum.ru]
Glockenschlag am Kreml: [www.youtube.com]
Zug 1 "Krasnaya Strela" and Zug 3 "Express" verlassen St.Petersburg Gl.: [www.youtube.com]

Für den Anfang eignen sich auch als Zwischenstop:
Omsk
Novosibirsk
Tomsk
Krasnojarsk
Irkutsk
Habarovsk und natürlich Vladivostok.

Es gibt natürlich auch noch mehrere Orte wo sich das Aussteigen lohnt, da nicht alle Transsibreisende eine entsprechende Reiseerfahrung besitzen, ist man ist also als "Durchschnittstourist" in den größeren Städten besser aufgehoben. Zum Beispiel sind Kenntnisse der russ. Sprache in der Provinz von großer wichtigkeit. Denn dort wird oft kein deutsch oder englisch verstanden.

http://abload.de/img/k-dscf0263i2ov1mzuf6.jpg

Komfortklassen auf der transsibirischen Eisenbahn:
Ich möchte mich hier nur auf die meistgenutzten Klassen beschränken,

Schlafwagen 2.Klasse "Kupe"
Diese Waggons besitzen abschliessbare Abteile mit 4 Betten und sind ideal für Strecken mit einer Reisedauer von über 2 Tagen. Die unteren Betten bieten einen Bettkasten, wo das Gepäck verstaut werden kann. Über der Abteiltür gibt es Platz für die Lagerung des Reisegepäcks, z.Bsp. wenn man ein oberes Bett gebucht hat. Im Allgemeinen wird bei rechtzeitiger Buchung ein Rabatt von bis zu 30% auf die oberen Betten gewährt. Die unteren Betten haben ungerade Bettnummern, die oberen Betten haben gerade Bettnummern. In den neueren Waggons gibt es auch Steckdosen. In den älteren Waggons befinden sich im Korridor zumeist 2-3 funktionierende Steckdosen, allerdings sind diese Steckdosen mit dem Hinweis gekennzeichnet, das im Falle von beschädigten Akkus oder Elektrogeräten keine Garantie seitens der RZD übernohmen wird. Jedes Abteil bietet eine Regelung des Lautsprechers sowie des Lichts an. Jedes Bett verfügt auch über ein Leselicht.
Im hinteren Waggonteil befindet sich die zweite Toilette sowie das Raucherkabuff. Im vorderen Einstiegsbereich (nur hier werden die Türen geöffnet) befinden sich, die erste Toilette, das Dienst- und Schlafabteil der Waggonbesatzung sowie der Samowar.
Tagsüber wird durch das Radio- oder auch ein Bord eigenes Musikprogramm gesendet. Am frühen Vormittag findet auch die Reinigung des Waggons statt. Sehr wichtig ist auch der Toilettenschliessplan, ungefähr ca 30min. vor Ankunft und nach Abfahrt des Zuges in und von größeren Bahnhöfen werden aus hygienischen Gründen die Toiletten abgeschlossen, die Provonizas sind sehr resolut in der Umsetzung dieser Vorgabe. Die Toiletten werden zweimal gereinigt, am Vormittag und bei Schichtwechsel am Abend .
Sollte man doch mehr wert auf Privatsphäre legen, so hat man die Möglichkeit ein ganzes Abteil zu buchen. In diesem Fall müssen dann 4 Fahrkarten erworben werden. Eine günstige Möglichkeit besteht auch, in dem Kauf der Bettplätze 37 und 38. Dies ist nur ein halbes Abteil mit 2 Betten (vergl.WL-Skizze). Viele Firmenzüge führen auch die "weiche Klasse", diese werden durch "SV" gekennzeichnet, in den Abteilen gib es nur 2 Betten die nebeneinander angeordnet sind.


http://abload.de/img/k-dscf0316ucotf72ufq.jpg
Mein Kupeabteil, aufgenommen im Juli 2013 Zug 92 Moskva-Sewerobaikalsk .


Platzkartwaggon
Für kürzere Reisen und für Reisende mit schmalen Budget bietet sich der Platzkartywaggon an .In den offenen 4 Bettabteilen kann ebenfalls im unteren Bett das Gepäck verstaut werden. Über den oberen Betten gibt es noch eine Ablagemöglichkeit (offen) für sein Reisegepäck. Erwähnen möchte ich auch, das in russischen Zügen nicht nach Geschlechtern getrennt wird.

http://abload.de/img/sv-skizzea6vsbo.jpg
Skizze Schlafwagen (SV), (C) LDZ [travel.ldz.lv]

http://abload.de/img/wl-skizzeahqsg9.jpg
Skizze Schlafwagen, (C) LDZ [travel.ldz.lv]

http://abload.de/img/platzkart-skizzeahds6l.jpg
Skizze Platzkartnywaggon, (C) LDZ [travel.ldz.lv]

http://abload.de/img/platzkart-gangs4unr.jpg
Der Korridor im Platzkartnywaggon.

http://abload.de/img/paltzkart-abteil-neugfubo.jpg
Blick in das offene 4 Bettabteil eines Platzkartnywaggons.

http://abload.de/img/platzkart_seite_nachti9u8x.jpg
Blick auf die "seitlichen" Betten in Nachtstellung. Die seitlichen Betten sind nicht zu empfehlen, da die Betten mit 175cm sehr kurz sind.

http://abload.de/img/platzkart-seite0xuvn.jpg
Blick auf die "seitlichen" Betten in Tagesstellung.

Quelle der Platzkartnyfotos: [vaunut.org]

Hat man sich für Platzkartny entschieden, sollte man folgende Gegebenheiten berücksichtigen:

man sollte sich für ein Bett in den offenen 4 Bettabteilen entscheiden, vorzugsweise unten, man "schläft" dann auf sein Gepäck.
Die Betten in Längsrichtung sind nur 175cm lang.
Bei der Platzwahl sollte man aufpassen das man nicht zu nahe an der Toilette ist.
Ähnlich wie in einem Schlafsaal (Hostel) schläft man mit 53 verschiedenen Menschen in einem Raum. Die Waggonschaffnerinen oder Waggonschaffner sorgen für Ordnung und Sauberkeit, z.b. werden betrunkene Passagiere am nächsten Bahnhof der Polizei übergeben, das habe ich selbst schon erlebt, allerdings im Schlafwagen. Verschiedene Berichte empfehlen auch allein reisenden Frauen, die Kategorie Platzkartny. Es findet eine größere soziale Kontrolle statt und dies ist auch der Sicherheit dienlich.
Man sollte trotzdem ein offenes Gemüt haben, da viele Russen sehr komunikativ sind. Viele Russen wundern sich zum Beispiel wie man seinen Jahresurlaub in Sibirien verbringen kann. Oftmals findet die Verständigung mit Händen und Füße statt um die Sprachbarriere zu überwinden. Im allgemeinen wird das Licht morgens eingeschaltet und gegen
22:00 Uhr ausgeschaltet, nur die neueren Waggons bieten auch Leselampen an.

Gemeinsamkeiten "Kupe" und Platzkartny:
Generell wird der Zutritt nur mit gültigen Papieren ermöglicht (d.h. Fahrkarte mit Reisepass).
Man erhält ein Paket mit Bettwäsche,1 Kopfkissenbezug, 2 Bettlaken sowie ein kleines Handtuch.
Es gibt einen Samowar der 24h lang heisses Wasser anbietet.

Verpflegung im Zug
Die Speisewagen werden verpachtet, d.h. über die Qualität der Mahlzeiten läßt sich kein genaues Urteil erstellen. Es hängt auch davon ab ob das Personal gerade Lust und Laune zur Bewirtung hat. Aus meiner eigenen Reiseerfahrung kenne ich höhen und tiefen, der Tiefstpunkt war im Januar 2011 der Speisewagen im Zug 1 "Rossija" Vladivostok-Moskau, ein schlechtes Preis-Leistungsniveau (sehr teuer und kleine Portionen, Fleisch trocken, Essen lauwarm, sehr dezent gewürzt). Sehr gut gegessen habe ich in den Zügen 15 "Tizsa" Tschop-Moskau und im Zug 364 Tinda-Komsomolsk na Amure. Hier die Speisekarte aus dem Zug 4 "Vostok" Moskau-Peking, der Speisewagen verkehrt zwischen Moskau und Nauschki, trotz der großen Auswahl werden nicht immer alle Gerichte angeboten. Die Bildrechte liegen bei seat61.com.

http://abload.de/img/trans-sib-food-menuaw9u9c.jpg

http://abload.de/img/trans-sib-food-menub39uoq.jpg

http://abload.de/img/trans-sib-food-menucz6udt.jpg

http://abload.de/img/trans-sib-food-menud6lure.jpg

http://abload.de/img/trans-sib-food-menuehmumb.jpg


Die RZD selber bieten in den Dienstabteilen der Schlafwagenschaffnerinnen ein kleines Imbissangebot an. Zum festen Bestandteil gehören:
Tee und Kaffee
Kekse
Waffeln
Schokolade
Cola, Orangenlimonade
Es werden auch die berühmten Teegläser als Souvenir verkauft.

http://abload.de/img/abteilverkaufrzd32upz.jpg
angebotene Produkte des Abteilsverkaufs

Auf fast allen Bahnhöfen gibt es Kioske und Buffets, wo man seinen Proviant auffüllen kann. Die "Babuschkas" findet man in unmittelbarer nähe zum Bahnsteig, jedoch nur noch in kleinen und mittleren Bahnhöfen. Der Verkauf direkt auf dem Bahnsteig ist seit ein paar Jahren untersagt. Viele Babuschkas verkaufen gefüllte Teigtaschen u.ä. Eine Erfahrung die man sich nicht entgehen sollte !


Was sollte man alles mitnehmen ?

Ich habe gute Erfahrung gesammelt, wenn man eine großen Rucksack und einen kleinen Rucksack für Proviant und Tagesausflüge mitnimmt. In der kalten Jahreszeit sollte man sich nachdem "Zwiebelprinzip" anziehen, d.h. keinen einzelnen dicken Pullover, sondern mehrere dünnere Kleidungsstücke. Dies gilt ganz besonders für die Füße. Im Allgemeinen lässt sich die trockene kontinentale Kälte besser aushalten, als die Kälte in unseren Breiten.
Im Sommergepäck sollte man immer Kleidung für etwaige Kälteperioden einpacken. In vielen Hotels und Gästehäusern besteht die Möglichkeit seine Sachen zu waschen.
Im Internet fand ich diese Seite sehr hilfreich:

kleiner Verbandkasten: Pflaster, Aspi­rin, Schmerz­tabletten und an­dere übliche Medikamente
Mineralwasser (nicht nur im Sommer)
Kaffee, Tee, Zucker, Salz
Konserven, Brot, Marmelade, Honig u.ä.
Dosen- und Flaschenöffner, Korkenzieher
Taschenmesser, Löffel, Trinkbecher, Plastikteller
Küchentuch, Handtuch
Taschentücher, Erfrischungstücher, Toilettenpapier
Seife, Shampoo – am besten in Spray
Plastiktüte für den Abfall
Mückenmittel für Aufenthalt in Sibirien und am Baikalsee
Eiskratzer für die Abteilfenster im Winter
kleine Geschenke für neue Bekannten im Zug oder bei Übernachtungen bei Gastfamilien (empfehlenswert sind z.B. Postkarten aus Deutschland)
© dieser Liste [transsib.eyand.de]


Wo übernachten ?
Mittlerweile gibt es viele online-Portale wo man seine Übernachtung reservieren kann. Mein persönlicher Tipp für Vladivostok ist aber das Hotel "Azimut",
man sollte hier nach einem Zimmer mit Meerblick fragen.
[de.azimuthotels.com]

Hotelsuchmaschinen:
[www.booking.com]
[www.swoodoo.com]
[www.trivago.de]

Hostel und einfache Unterkünfte:
[www.hostelworld.com]
[www.hostelbookers.com]

Zu beachten ist, dass in Russland viele Hostels Wohnungen sind, in denen Zimmer vermietet werden. Man sollte also nie die guten, zivilisierten Umgangsformen vergessen !
Mein persönlicher Favourit ist das "Hostel Sludyanka".
[hostel-s.com]
Man vergleiche auch hierzu meinen Reisebericht von Sludyanka.
[www.drehscheibe-online.de] aus dem Winter 2011
[www.drehscheibe-online.de] aus dem Sommer 2013

Viele Bahnhöfe der RZD bieten auch Bahnhofszimmer (komnaty otdykha) an, gegen Vorlage der Fahrkarte kann man dann Stundenweise Betten im Mehrbettzimmer oder auch Einzelzimmer buchen. Eine sehr gute Lösung; wenn die Ankunft sehr früh ist und die Weiterfahrt erst später erfolgt.


Die Baikal-Amur-Magistrale
In vielen Reiseführern wird die BAM gar nicht erwähnt oder nur leicht "touchiert". Die BAM bietet ein durchaus lohnenswertes Ziel für den Eisenbahnfreund. Eine gute Übersicht zum Thema BAM und Eisenbahn bietet auch wikipedia, z.B. schreibt wikipedia über die Streckenführung:
"Zur BAM werden auch die zu Stalins Zeiten gebauten Anschlüsse gerechnet, im Westen nach Taischet an der Transsib, im Osten zum Pazifik bei Sowetskaja Gawan. Die Gesamtstrecke ist damit circa 4280 Kilometer lang. Die Strecke wurde überwiegend eingleisig gebaut. Zweigleisige Abschnitte sind Taischet–Lenabrücke bei Ust-Kut (Länge 787 Kilometer, außer Korschunichatunnel), Blockposten 1084 Kilometer–Nischneangarsk (sechs Kilometer), Kasankan–Seweromuisk (11 Kilometer), seit 2013 Ikabjakan–Mururin (24 Kilometer), Mururin–Chani (54 Kilometer) und Tynda–Bestuschewo (26 Kilometer). Außerdem gibt es eine Güterumgehungsstrecke bei Nowy Urgal. Der Bahnkörper der gesamten Strecke ist für einen zweigleisigen Ausbau vorbereitet. Der westliche Abschnitt Taischet–Taksimo (1469 Kilometer) ist elektrifiziert. Wegen des schwierigen Geländes (und zum Teil auch veralteter Technik) wird vor allem im Güterverkehr mit zwei- oder sogar dreifacher Bespannung gefahren.
Bei Tynda (gemeinsamer Streckenabschnitt Tynda–Bestuschewo) wird die BAM von der Amur-Jakutischen Magistrale (AJAM) gekreuzt, die von der Transsib (Station Bamowskaja, Streckenkilometer 7273) über das Bergbaugebiet um Nerjungri nach Norden in Richtung Jakutsk verläuft, vorläufig aber bei Tommot am Aldan endet. Der ursprüngliche Abschnitt Bamowskaja–Nerjungri dieser Strecke ist als „kleine BAM“ bekannt."
[de.wikipedia.org]

Als Einstimmung gibt es einen ausführlichen Videobericht auf youtube.de. Dieser Reisebericht stammt zwar aus dem Jahr 2007, ich traue mich aber zu behaupten, dass sich nicht soviel verändert hat. Abgesehen von der neuen RZD-Lackierung, so meine Eindrücke aus dem Sommer 2013.

Teil 1: [www.youtube.com]
Teil 2: [www.youtube.com]
Teil 3: [www.youtube.com]
Teil 4: [www.youtube.com]
Teil 5: [www.youtube.com]
Teil 6: [www.youtube.com]
Teil 7: [www.youtube.com]
Teil 8: [www.youtube.com]
Teil 9: [www.youtube.com]

Einen Aufenthalt lohnt Sewerobaikalsk, Tynda und Komsomolsk na Amure. Viele Städte und Siedlungen sind im Zuge des Bahnbaus entstanden. Sewerobaikalsk ist eine sehr junge Stadt, gegründet 1974. Im Sommer ist Sewerobaikalsk Ausgangspunkt für Ausbaumassnahmen des "Great Baikal Trails". Ziel ist ein Wanderweg der einmal den Baikalsee umrunden soll, ein Grossteil dieser Arbeit ist Freiwilligenarbeit. In Sewerobaikalsk gibt es auch eine gute Infastruktur, das heißt Banken, Kaufhallen und Hotels. Ich selber habe hier übernachtet: [baikaltrail.ru] .

http://abload.de/img/k-dscf0613nws4yx8kmp.jpg
Zug 92 Moskau-Sewerobaikalsk auf der BAM im Juli 2013.

Der Fahrkartenkauf.
Der Fahrkartenverkauf beginnt im Allgemeinen 45 Tage vor Abfahrt es Zuges, Ausnahme bilden die internationalen Verbindungen Europa >>>Moskau und zurück. Diese Fahrkarten werden 60 Tage vor Abfahrt des Zuges verkauft. Ich habe positive Erfahrungen mit der "Bahnagentur Schöneberg" gesammelt und empfehle diese Agentur gerne weiter. Die Mitarbeiter sind Reiseprofis und wissen auch was sie verkaufen und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

http://abload.de/img/rzd-e-ticketb6uzg.jpg
E-ticket der RZD, die Voucher der RZD sehen identisch aus.

http://abload.de/img/platzkarte_bam0223u5f.jpg
Fahrkarte Severobaikalsk-Tinda, gekauft als Voucher, in Moskau am Automaten ausgedruckt.


Fahrkartenpreise transsibirische Eisenbahn


Tabelle Zu-und Abschläge für das Jahr 2016

Zu- und Abschläge Schlafwagen 2016:
01.01-11.01 1,10 (+10%)
12.01-18.02 0,90 (-10%)
19.02-23.02 1,15 (+15%)
24.02-03.03 0,90 (-10%)
04.03-08.03 1,15 (+15%)
09.03-28.04 0,90 (-10%)
29.04-09.05 1,15 (+15%)
10.05-26.05 1,00 (+00%)
27.05-09.06 1,05 (+05%)
10.06-31.08 1,15 (+15%)
01.09-30.09 1,05 (+05%)
01.10-02.11 0,90 (-10%)
03.11-06.11 1,15 (+15%)
07.11-16.12 0,90 (-10%)
17.12-22.12 1,00 (+00%)
23.12-28.12 1,05 (+05%)
29.12-30.12 1,15 (+15%)
31.12-31.12 1,00 (+00%)
Ausgenommen sind Züge die an die "dynamischen Preisentwicklung" gebunden sind !

Zu-und Abschläge Platzkartnywaggon:
01.01-31.01 0,91 (-09%)
01.02-18.02 0,85 (-15%)
29.02-23.02 1,13 (+13%)
24.02-03.03 0,92 (-08%)
04.03-08.03 1,13 (+13%)
09.03-28.04 0,90 (-10%)
29.04-07.05 1,07 (+07%)
08.05-09.05 0,50 (-50%)
10.05-10.06 1,10 (+10%)
11.06-31.08 1,15 (+15%)
01.09-30.09 1,05 (+05%)
01.10-02.11 0,92 (-08%)
03.11-06.11 1,10 (+10%)
07.11-20.12 0,88 (-12%)
21.12-28.12 1,11 (+11%)
29.12-30.12 1,15 (+15%)
31.12-31.12 1,00 (+00%)

Die Transsibirische Fahrplanauskunft: [pass.rzd.ru] Für weitere Auskünfte die länger als 45 Tage sind, das Häkchen bei "only with tickets" entfernen. Sollte die Kreditkarte (die KK muss am 3D-secure Programm teilnehmen) nicht von der RZD akzeptiert werden, so kann man, die hier im Forum vertretene Bahnagentur Schöneberg mit dem Fahrkartenkauf gegen eine kleine Gebühr beauftragen. Die Bahnagentur ist auch bei der Visabeschaffung behilflich.

Firmeny-Züge: Züge mit wenigen Halten und höherer Reisegeschwindigkeit.
Skoryj-Züge: Züge mit mehr Halten und weniger schnell als Firmeny-Züge.

Die Fahrpreise wurden 45-30 Tage vor Abfahrt ermittelt, zur Nebensaison ab Ende September beginnend werden die oberen Betten mit einem Rabatt von bis zu 30 Prozent verkauft. Zu beachten ist, dass im Platzkartnywaggon keine Preise für die Seitenplätze ermittelt wurden, diese sind rund 15% günstiger, empfehlenswert jedoch nur für Tagesfahrten. Die seitlichen Liegen sind sehr kurz. Es sind die Hochsaisonpreise gültig ab 10.06.2016 verwendet worden.

Moskau-Vladivostok
Zug2:
Platzk.15400Ru 257€,
Kupe: 33300Ru 555€
Lux. 61200Ru 1020€
Zug100:
Platzk. 10300Ru 175€
Kupe: 26000Ru 430€
Achtung: Beide Züge unterliegen der dynamischen Preisentwicklung, wird nur in der Klasse "Lux und Kupe" angewendet !

Moskau-Jekathrinburg
Firm.DP
Platzk. 4500Ru 75€
Kupe: 8500Ru 142€
Lux. 9500Ru 160€
Skory.
Platzk. 3200Ru 54€
Kupe: 5800Ru 97€

Moskau-Novosibirsk
Firm.DP
Platzk. 5800Ru 97€
Kupe: 10500Ru 175€
Lux 17400Ru 290€
Skory.
Platzk. 5600Ru 94€
Kupe: 10400Ru 174€

Moskau-Tomsk
Firm.DP
Platzk. 8700Ru 145€
Kupe unten 16400Ru 274€
Lux 25600Ru 427€

Moskau-Irkutsk
Firm.DP
Platzk. 11000Ru 183€
Kupe : 25600Ru 430€
Lux ca. 600€
Skory
Platzk. 7300Ru 122€,
Kupe 13800Ru 230€


Omsk-Novosibirsk
Firm.
Platzk. 2300Ru 39€
Kupe: 4500Ru 75€
Lux 7000Ru 117€
Skory
Platzk. 1600Ru 27€
Kupe: 2800Ru 47€
Sitzplatz: 15€

Novosibirsk-Irkutsk
Firm.DP
Platzk. 4700Ru 79€
Kupe: 11000Ru 184€
Lux 17900Ru 298€
Preise im Kupe und Lux mit Verpflegung.
Skory
Platzk. 3200Ru 54€
Kupe:5800Ru 97€
Lux 11300Ru 189€ (nur Zug 7/8)


Irkutsk-Vladivostok
Firm.DP
Platzkart. 16900Ru 282€
Kupe: 21600Ru 360€
Lux 25000Ru 417€
Skory.DP
Platzkart. 6600Ru 110€
Kupe: 15000Ru 250€
Lux 20000Ru 334€

Habarowsk-Vladivostok
Firm.DP
Platzkart. 2500Ru 42€
Kupe 3900Ru 65€
Lux 6000Ru 100€
Deluxe 13600Ru 230€ (wahrscheinlich ähnlich den Deluxe Schlafwagen Paris-Berlin-Moskau)
Skory.DP
Platzkart. 1600Ru 27€
Kupe 2900Ru 49€

Brest-Novosibirsk Zug_104, ab Brest nur Dienstag, Zug der weissrussischen Eisenbahnen
Platzkart. 13400Ru 224€
Kupe 20100Ru 335€

Minsk-Novosibirsk Zug_64 (ab Minsk Sonntag und Freitag), Zug_104 ab Minsk nur Dienstag, Zug der weissrussischen Eisenbahnen
Platzkart. 12500Ru 210€
Kupe 19500Ru 325€



Fahrkartenpreise Baikal-Amur-Magistrale

http://abload.de/img/bamtestivuyg.jpg
Zug 364 im Tinda- Komsomolsk na Amure im Bahnhof von Urgal.

Moskau-Tinda
Platzkart. 8600Ru 144€
Kup. unten: 16200Ru 270€
Fahrkartenpreise nach Sewerobaikalsk sind rund 20-bis 30€ billiger.
Moskau-Tommot (Kurswagen im D76 Moskau-Nerungri)
Kupe 17400Ru 290€

Kislovodsk-Nerungri Zug_97
Platzkart. 9500Ru 159€
Kupe 17600Ru 294€

Novosibirsk-Irkutsk-Tinda-Nerungri Zug_78
Platzkart. 6800Ru 114€
Kupe 12800Ru 214€

Krasnojarsk-Sewerobaikalsk Zug_348
Platzkart. 2500Ru 42€,
Kupe 4600Ru 77€


Uan-Ude -Taischet-Sewerobaikalsk Zug_71
Platzkart. 3800Ru 64€
Kupe 7050Ru 118€

Nerungri-Tinda
Sitzwag. 505Ru 9€,
Platzkart. 960Ru 16€


Tinda-Tommot
Platzkart. 1300Ru 22€
Kupe 2800Ru 47€

Tinda-Skovorodino-Habarowsk
Sitzwagen 1500Ru 25€
Platzkart. 2500Ru 42€
Kupe 4600Ru 77€

Tinda- Komsomolsk na Amure
Sitzwagen 1500Ru 25€
Platzkart. 2500Ru 42€
Kupe 4800Ru 80€

Komsomolsk na Amure- Habarowsk
Firm DP
Sitzwagen 880Ru 15€
Platzkart. 1600Ru 27€
Kupe 4400Ru 74€
Lux 4700Ru 78€
Skory DP
Sitzwagen 600Ru 10€
Platzkart. 1100Ru 19€
Kupe 2300Ru 39€

Komsomolsk na Amure- Vladivostok
Skory DP
Sitzwagen1200Ru 20€
Platzkart. 2100Ru 35€
Kupe 4600Ru 77€

DP= Zug unterliegt der dynamischen Preisgestaltung.

In der Klasse Kupe gibt es noch die Kategorie "mit Verpflegung", man erhält 2 Mahlzeiten, ein Hygieneset und Zeitung. Die Waggons dieser Kategorie besitzen auch noch den obligatorischen Teppich im Gang. In der normalen Klasse ist der Teppich schon verschwunden.

http://abload.de/img/k-dscf1157b0fpbwuupa.jpg
Firmenzug 667 "Junost" von Habarowsk kommend, bei der Einfahrt in Bahnhof von Komsomolsk na Amure.

http://abload.de/img/k-dscf1270awxqhpzjsh.jpg
Zug 201 Komsomolsk n.Amure am Zielbahnhof von Vladivostok.

Transsib "exotisch"

Jeden Dienstag verläßt der chinesische Zug 4 "Vostok" Moskau in Richtung Peking, gebildet ist dieser Zug aus Ammendorfer Schlafwagen aber mit chinesischem Personal, bei Reisen innerhalb Russlands d.h. bis Nauschki wird man in einem russ.Schlafwagen gebucht. Für eine Mitfahrt in den chinesischen Waggons ist eine internationale Fahrkarte erforderlich, für dieses Anliegen bietet auch die Bahnagentur Schöneberg eine Lösung an.

Zug 3 in China und in der Mongolei:
Teil 1 [www.youtube.com]
Teil 2 [www.youtube.com]
Tour durch den Zug 3 [www.youtube.com]

Die mongolischen Eisenbahnen schicken ihren Zug 5 Ulan-Bator-Moskau auf die Reise, Abf. in Ulan-Bator am Freitag und Ankunft in Moskau am Dienstag:
[www.youtube.com]

Absolutes Higlight ist der Kurswagen Moskau-Pöngjang, Abfahrt in Moskau an jedem 26. des Monats, Ankunft 9 Tage später ! Bsp. Abfahrt am 26.09.16, Ankunft in Pöngjang am 04.10.16, im oberen Teil dieser Planungshilfe ist ein Link dazu vermerkt.


http://abload.de/img/novosibirsk-png01uxuyz.jpg
Kurswagen Moskau-Pöngjang im Bahnhof Novosibirsk.

http://abload.de/img/moskau-nordorea01imu2o.jpg
Abteilansicht

http://abload.de/img/zlsmoskau-png.0138uns.jpg
Zuglaufschild Pöngjang-Moskau


Seit dem Jahr 2014 ist der Rubel starken Schwankungen unterworfen, die o.g. Preise sind tagesaktuelle Wechselkurse. Um doch etwas Planungssicherheit zu haben, empfehle einen fiktiven Euro-/Rubelkurs von 1€= 60Rubel, so hat man ggf. noch ausreichend "Puffer" um Währungsschwankungen aufzufangen.

Fahrpläne internationaler Reiseverkehr:

Zug23 Moskva-Minsk-Warszawa-Berlin-Paris
Moskva ab Montag, Donnerstag und Freitag, Berlin an Dienstag, Freitag und Samstag, Paris an Mittwoch, Samstag und Sonntag
Moskva 21:11
Vyazma 23:36/23:56
Smolensk 01:46/01:51
Orsha 03:01/03:17
Minsk 05:42/05:56
Baranovichi 07:50/07:52
Brest 09:50/11:03 Umspurung
Brest Park Bug 11:11/11:13+
Terespol 11:21/12:01 EN452
Warszawa Wsch. 13:53/14:23
Warszawa Centr. 14:30/14:35
Warszawa Zach. 14:39/14:40
Kutno 15:44/15:45 +
Konin 16:26/16:30 +
Poznan 17:20/17:27
Rzepin 18:49/19:03
Frankfurt(O) Oderbr. 19:14/19:18 +
Frankfurt(O) 19:23/19:27
Berlin-Lichtb. 20:22 20:46
Berlin HBF 21:04/21:09
Erfurt 23:22/23:24
Frankfurt(M) Süd 01:38/01:40
Mannheim 02:00/02:01 +
Karlsruhe 03:04/ 03:34
Kehl 04:24/04:43 +
Strasbourg 04:49/05:10
Nancy 05:20/05:25 +
Paris 09:32

EN453 Paris-Berlin-Warszawa-Brest-Moskau
Paris ab Mittwoch,Samstag und Sonntag, Berlin an Donnerstag,Sonntag und Montag, Moskau an Freitag, Montag und Dienstag
Paris 18:58
Nancy 19:20/19:25 +
Strasbourg 23:10/23:15
Kehl 23:34/23:42 +
Mannheim 01:00/01:01 +
Frankfurt(M)-Süd 01:54/01:56
Fulda 03:00/03:01 +
Erfurt 04:38/04:42
Berlin Hbf 07:08/07:13
Berlin Lichtb. 07:29/07:50
Frankfurt(O) 08:52/08:55
Frankfurt(O)-Oderbr. 09:01/09:05 +
Rzepin 09:16/09/19
Poznan 10:40/10:45
Kutno 12:18/12:22 +
Warszawa-Zach. 13:30/13:31 +
Warszawa-Centr. 13:35/13:40
Warszawa-Wsch. 13:47/14:17
Terespol 16:17/17:04
Brest Park Bug 19:12/19:42+
Brest 19:50/22:00 Umspurung, Zug24
Baranovichi 23:05/23:07
Minsk 00:50/01:04
Orsha 03:18/03:38
Smolensk 04:46/04:51
Vyazma 06:34/06:54
Moskva 09:23

+ Betriebshalt, kein Ausstieg und Zustieg von Reisenden, Halte können entfallen oder kürzer andauern

Bettplatz T4 oben/unten, Doubel, Single, Deluxeabteil Einzelbelegung/Doppelbelegung
Msk.-Paris v.v.: 245€/259€, 363€, 399€, 934€/1625€
Msk.-Berlin v.v.:140€/147€, 205€, 243€, 584€/940€

Das Verkehren des Talgo Moskau-Berlin ist noch nicht bestätigt.

Talgo 440 Moskau-Minsk-Warszawa-Berlin
Moskau ab Mittwoch, Samstag und Sonntag, Berlin an Donnerstag, Sonntag und Montag

Moskau ab 11:45
Smolensk 16:33/ 16:38
Orscha 17:49/ 18:03
Minsk 20:20/ 20:35
Brest 00:01/ 00:10
Brest- Park Bug 00:40/ 00:42+
Terespol ab 23:42
Warszawa 01:40/ 01:52
Frankfurt(O) 06:12/ 06:15
Berlin-Ostbahnhof 07:11/07:38
Berlin-Lichtenberg an 08.04

Talgo 441 Berlin-Warszawa-Minsk-Moskva
Berlin ab Montag, Donnerstag und Sonntag, Moskva an Dienstag, Freitag und Montag

Berlin-Lichtenberg ab 18:19
Berlin-Ostbahnhof 18:35/18:50
Frankfurt(O) 19:44/ 19:51
Warszawa 00:12/ 00:24
Terespol 02:19/ 03:06
Brest- Park Bug 05:12/ 05:26
Brest 05:46/ 05.54
Minsk 09:24/ 09:38
Orscha 12:07/ 12:27
Smolensk 13:45/ 13:48
Moskva 18:21
Fahrplan ist unter vorbehalt !

3D-Tour durch den Talgo Moskva- Nizni Novgorod : [3dtour.fpc.ru]
Dieser Typ wird auch zwischen Moskau und Berlin eingesetzt, allerdings in einer anderen Ausstattung, die Sitzwagen der 2.Klasse werden durch Schlafwagen mit T4-Kabinen ersetzt.

Anfang 2017 soll der Talgo zwischen Moskau und Berlin verkehren. Dafür soll der Nachtzug Moskau-Berlin-Paris nur noch einmal pro Woche verkehren.

Zug21 "Vltava" Moskva-Brest-Warszawa-Praha, Kurswagen Moskva-Praha-Cheb, St.Petersburg-Orsha-Praha, Moskva-Bohumin-Wien, St.Petersburg-Orsha-Bohumin-Wien
Moskva ab Mittwoch und Freitag, Praha/Cheb/Wien an Donnerstag und Samstag, St.Peterburg-Praha/Wien nur Donnerstag, Praha/Wien an Samstag
Moskva ab 06:39
Vyazma 09:06/09:26
Smolensk 11:11/11:16
Orsha 12:25/12:42 <<< Kurswagen Zug57 St.Peterburg ab 21:47, Orsha an 09:09
Minsk 15:03/15:17
Baranovichi 17:01/17:03
Brest 18:56/21:15
Brest Park Bug 21:23/21:25
Terespol 20:33/21:15 EN404
Warszawa Wsch. 23:21/23:33
Warszawa Centr. 23:40/23:45
Katowice 02:58/03:01
Zebrzydowice 04:00/04:01
Bohumin 04:10/04:12 >>> Kurswagen EX101 Bohumin ab 06:52, Wien an 09:51
Ostrava 04:19/04:59
Olomouc 05:55/05:57
Pardubice 07:18/07:23
Praha 08:28 >>>Kurswagen R612 Praha ab 09:27, Cheb an 13:29

EN405 "Vltava" Praha-Warszawa-Brest-Moskva, Kurswagen Cheb-Praha-Moskva, Praha-Orsha-St.-Peterburg, Wien-Bohumin-Moskva, Wien-Bohumin-Orsha-St.-Peterburg
Cheb/Praha/Wien ab Donnerstag und Samstag, Moskva an Freitag und Sonntag, Wien/Praha-St.Peterburg nur Samstag, St.Peterburg an Montag
Praha ab 18:46 <<<Kurswagen R613 Cheb ab 14:27, Praha an 18:28
Pardubice 19:39/19:41
Olomouc 20:59/21:01
Ostrava 22:00/22:02
Bohumin 22:09/22:46 <<<Kurswagen D100 Wien ab 18:09, Bohumin an 21:05
Zebrzydowice 23:06/23:06
Katowice 00:07/00:09
Warsazwa Centr. 03:26/03:31
Warszawa Wsch. 03:37/03:49
Terespol 05:51/06:28
Brest Park Bug 08:38/09:08+ Zug22
Brest 09:16/10:15
Baranovichi 12:18/12:20
Minsk 14:06/14:20
Orsha 16:38/16:52 >>> Kurswagen Zug52 Orsha ab 20:53, St.Peterburg an 07:23
Smolensk 18:05/18:09
Vyazma 19:55/20:05
Moskva 22:43

Bettplatz T4 oben/unten, Double, Single
Moskau-Praha v.v.: 138€/146€, 215€, 251€
Moskau-Cheb v.v.: 149€/158€, 232€, 269€
Moskau-Wien v.v.: 142€/148€, 222€, 259€

Kurswagen von Sankt-Peterburg
Bettplätze T3 oben/unten, Double oben/unten, Single
St.P.-Praha v.v.:146€/154€, 218€/228€, 267€
St.P.-Wien v.v.: 149€/158€, 226€/237€, 274€

Zug17 Moskva-Minsk-Warszawa-Wien-Innsbruck-Brenner-Milano-Monaco-Nice
Moskva ab Donnerstag, Nice an Samstag
Moskva ab 10:18
Vyazma 13:10/13:23
Smolensk 15:21/15:26
Orsha 16:49/17:03
Minsk 19:20/19:33
Baranovichi 21:15/21:16+
Brest 23:10/01:15
Brest Park Bug 01:23/01:25+
Terespol 00:33/01:13 EN409
Warszawa Wsch. 03:22/04:00
Warszawa Centr. 04:07/04:12
Warszawa Zach. 04:17/04:18
Katowice 06:57/07:03
Zebrzydowice 08:05/08:13
Bohumin 08:31/08:33
Breclav 10:47/11:18
Wien Hbf 12:32/12:41
Linz 14:18/14:26
Zell a.See 18:37/18:40
Innsbruck 21:19/21:44
Brenner 22:23/2243+
Bolzano 23:44/23:46
Verona 01:16/01:36
Milano Rogo.02:55/02:57
Genua 04:34/04:54
San Remo 06:57/06:59
Bordigera 07:10/07:12
Ventimiglia 07:25/07:51
Menton 08:02/08:04
Monaco 08:12/08:14
Nice 08:34

EN19/408 Nice-Monaco-Mialno-Brenner-Innsbuck-Wien-Warszawa-Brest-Moskva
Nice ab Samstag, Moskva an Montag
Nice ab 21:47
Monaco 22:02/22:04
Menton 22:12/22:14
Ventimiglia 22:27/22:46
Bordigera 22:53/22:55
San Remo 23:03/23:05
Genua 00:57/01:18
Milano Rogo. 02:47/02:49
Milano SM 02:58/03:03+
Verona P.N. 04:16/04:36
Bolzano 06:24/06:27
Brenner 07:54/08:37+
Innsbruck 09:13/09:38
Zell a.See 11:49/11:56
Linz 14:58/15:06
Wien Hbf 16:37/16:41
Breclav 17:50/18:10
Prerov 19:00/19:02+
Bohumin 19:59/20:25
Zebrzydowice 20:47/20:55
Katowice 21:58/22:08
Warszawa Zach. 00:36/00:37
Warszawa Centr. 00:42/00:47
Warszawa Wsch. 00:54/02:02
Terespol 04:11/04:55
Brest Park Bug 06:03/06:33+ Zug18
Brest 06:41/08:40
Baranovichi 10:18/10:19+
Minsk 12:21/12:34
Orsha 15:00/15:14
Smolensk 16:32/16:37
Vyazma 18:35/18:56
Moskva 21:30

Bettplatz T4 oben/unten, Double, Single, Deluxeabteil Einzelbelegung/Doppelbelegung
Msk.- Innsbruck v.v.: 180€/189€, 285€, 322€, 770€/1308€
Msk.- Milano v.v.: 200€/211€, 321€, 357€, 849€/1457€
Msk.- Nice v.v.: 218€/229€, 346€, 386€, 908€/1574€

Zug9 "Polonez" Moskva-Minsk-Brest-Warszawa, Kurswagen Moskva-Warszawa-Budapest-Belgrad-Sofia-Varna, Moskva-Warszawa-Budapest-Belgrad-Sofia-Burgas, Moskva-Warszawa-Budapest-Novi Sad-Bar
Moskau-Varna ab 06.06.16 bis 14.09.16,
Moskau-Burgas ab 07.06.16 bis 15.09.16
Moskau-Sofia bis 05.06.16 und ab 17.09.16
Moskau ab Montag und Mittwoch, Bar an Mittwoch und Freitag, 06.06.16- 14.09.16


Moskva ab 15:06
Vyazma 17:40/18:00
Smolensk 19:44/19:49
Orsha 20:59/21:13
Minsk 23:23/23:56
Baranovichi 01:38/01:40
Brest 03:30/05:54
Brest Park Bug 06:02/06:05+
Terespol 05:13/06:00
Biala Podlaska 06:31/06:32
Lukow 07:10/07:11
Siedlce 07.32/07:34
Warszawa Wsch.08:31/08:42
Warszawa Centr. 08:49/08:59
Warszawa Zach. 09:03

Kurswagen
Msk.-Varna: EC130 Warszawa Wsch. 09:49-Budapest 19:35/D341 22:25-Beograd 06:21/D491 07:35-Sofia 18:35/D3637 22:45-Varna an 07:20
Msk.-Burgas: EC130 Warszawa Wsch. 09:49-Budapest 19:35/D341 22:25-Beograd 06:21/D491 07:35-Sofia 18:35/D3637 22:45-Karnobat 04:35/D8687 04:55-Burgas an 05:43
Msk-Bar: EC130 Warszawa Wsch. 09:49-Budapest 19:35/D341 22:25-Beograd 06:21/D431 09:10-Bar an 20:31


TLK10 "Polonez" Warszawa-Brest-Minsk-Moskva, Kurswagen Varna-Moskva, Burgas-Moskva, Bar-Moskva
Varna-Moskva ab 06.06.16 bis 14.09.2016
Burgas-Moskva 07.06.16 bis 15.09.16
Sofia-Moskva bis 08.06.16 und ab 20.09.16
Bar-Moskva, Bar ab Donnerstag und Samstag, Moskva an Samstag und Montag, ab 09.06.16 bis 14.09.16


Warszawa Zach. 18:40
Warszawa Centr. 18:45/18:50
Warszawa Wsch. 18:57/19:27
Siedlce 20:31/20:33
Lukow 20:54/20:55
Biala Podlaska 21:32/21:33
Terespol 21:59/22:52
Brest Park Bug 00:01/00:31+
Brest 00:39/02:52
Baranovichi 04:48/04:50
Minsk 06:33/07:03
Orsha 09:35/09:49
Smolensk 11:06/11:11
Vyazma 12:52/13:12
Moskva 15:39

Kurswagen
Varna-Msk.: D3636 Varna 22:05-Sofia 06:25/D490 11:30-Belgrad 19:35/D340 21:50-Budapest 05:46/EC130 08:22 Warszawa Wsch.18:17
Burgas-Msk: D8686 Burgas 23:30-Karnobat 00:20/D3636 00:55-Sofia 06:25/D490 11:30-Belgrad 19:35/D340 21:50-Budapest 05:46/EC130 08:22 Warszawa Wsch.18:17
Bar-Msk: D430 Bar 09:00-Belgrad 19:53/D340 21:50-Budapest 05:46/EC130 08:22 Warszawa Wsch.18:17


Bettplatz T4 oben/unten, Double, Single
Msk.-Warszawa v.v.: 104€/104€, 146€, 187€
Msk.-Budapest v.v.: 175€/175€, 261€, 293€
Msk.-Belgrad v.v.: 200€/200€, 300€, 332€
Msk.-Sofia v.v.: 231€/231€, 347€, 380€
Msk.-Varna v.v.: 257€/257€, 387€, 419€
Msk.-Burgas v.v.: 253€/253€, 381€, 413€
Msk.-Bar v.v.: 240€/240€, 360€, 392€


Zug31 "Lev Tolstoi Helsinki-St.Petersburg-Moskva
Helsinki 18:22
Pasila 18:27/18:28
Tikurila 18:37/18:38
Kouvola 20:12/20:15
Vanikala 21:12/22:12
Buslovskaya 22:20/22:30
Vyborg22:53/23:43
St.Peterburg 01:18/01:53
Tver 06:50/06:51
Moskva 09:19


Zug32 "Lev Tolstoi" Moskva-St.Petersburg
Moskva 19:53
Tver 21:42/22:44
St.Peterburg 02:06/02:26
Vyborg 03:58/04:48
Vannikala 05:29/06:44
Kouvola 07:39/07:41
Lhati 08:22/08:25
Tikurila 09:43/09:45
Pasila 10:18/10:20
Helsinki 10:26

Bettplatz T4 oben/unten, Double, Single, Deluxeabteil Einzelbelegung/Doppelbelegung
Msk.-Helsinki v.v.: 88€/88€, 131€, 170€, 347€/500€
St.P.-Helsinki v.v.: 60€/60€, 89€, 122€, 263€/355€
Hierfür waren online-tickets für den Verkehr Russland-Helsinki erhältlich.


http://abload.de/img/wl-bln_irk01e2u18.jpg
Im Sommer 2008 bestand die Möglichkeit von Berlin bis nach Irkutsk ohne umsteigen zu verreisen. Der weißblaue Schlafwagen wurde von Berlin bis nach Minsk im D246 "Moskau-Express" befördert, nach rund 8 Stunden Aufenthalt in Minsk wurde dann die Fahrt im Zug 64 Minsk-Irkutsk fortgesetzt. Abfahrt war an Berlin am Mittwoch, Irkutsk wurde dann am späten Montagabend erreicht. Das Bild wurde mit freundlicher Genehmigung von Tobias B. Köhler verwendet.

Hier gibt es einen ausführlichen Bildbericht der neuen Siemens-WL.
[www.vagonweb.cz]

Für Fahrten nach Russland via Belarus ist ein Transitvisa erforderlich, um die Kosten für das Visa zu sparen, empfiehlt sich auch der Umweg über die Ukraine.
Umweg via Polen: Der meist genutzte Weg ist sicherlich mit dem TLK68/67 "Kiev-Express" Warszawa-Kiev, in Polen gibt es noch die Möglichkeit mit dem IC Wroclaw-Przemysl-Lviv dieser IC führt auch einen Kurswagen Warszawa-Krakow-Lviv. Ab Kiev besteht am Abend Anschluss nach Moskau, ebenfalls in Lviv besteht Anschluss an den Schnellzug Lviv-Moskau.

TLK67 "Kviv Express"
Kiev ab 16:25-Jagodin 02:34/04:57 -Warszawa Centralna an 09:12

TLK68 "Kviv Express"
Warszawa Centr. ab 19:50-Jagodin 01:23/03:20-Kiev an 12:58

PKHEN'YAN
Anschluss von Moskau:
05JA Moskva Kievskaja ab 18:55-Kiev an 07:27

Anschluss nach Moskva
06OJ Kiev ab 20:35-Moskva Kievskaja an 09:48

Fahrpreis Moskva-Kiev und zurück
Lux: 210€
Bettplatz T4-Abteil: 108€
Platzkartny: 63€

TLK1327 "Lviv Express"
Warszawa Centralna ab 18:35-Krakow 21:06/22:16-Przemysl 01:58/03:56-Lviv an 07:15
Zug verkehrt an geraden Tagen, der polnische Schlafwagen wird in Przemysl umgespurt. An geraden Tagen verkehrt ein Schlafwagen der ukrainischen Eisenbahn, dieser wird in Przemysl automatisch umgespurt. Ankunft in Lviv um 06:03.

D35 "Lviv Express"
Lviv ab 23:59-Przemysl 01:17/02:13-Krakow 05:55/06:30-Warszawa Centr. an 09:32
Schlafwagen der ukrainischen Eisenbahnen, Zug verkehrt an geraden Tagen.

D51 "Lviv Express"
Lviv ab 22:59-Przemysl 00:20/02:13-Krakow 05:55/06:30-Warszawa Centr. an 09:32
Schlafwagen der polnischen Eisenbahnen, Zug verkehrt an ungeraden Tagen.

Anschluss nach Moskau:
74LJ Lviv ab 10:20- Moskva Kievskaja an 10:37

Anschluss von Moskau
73AJ Moskva Kievskaja ab 15:57- Lviv an 15:15

Fahrpreis Lviv-Moskva und zurück.
Bettplatz T4-Abteil: 130€
Platzkartny: 77€


Umweg via Tscheschien und Slowakei:
EN443 "Bohemia"/8807/8862/81
Praha ab 23:09-Kosice 08:39/10:06-Cierna n.Tisou 11:51/12:15-Chop 14:10/16:51-Kiev an 07:43

771/108/8863/8820/EN442 "Bohemia"
Kiev ab 23:12-Chop 15:23/17:32-Cierna n.Tisou 17:40/18:02-Kosice 19:54/22:08- Praha an 07:39


R801 "Polana"/8807/8862/81
Bratislava ab 23:49-Kosice 06:48/10:06 weiter siehe oben, Zuglauf ab Kosice.
Schlafwagen Bratislava-Kiev verkehrt nur Montag bis Freitag.

771/108/8863/8820/R800 "Polana"
bis Kosice siehe Zuglauf Kiev-Praha
Kosice ab 22:20- Bratislava an 05:25
Schlafwagen Kiev-Bratislava verkehrt nicht am Donnerstag und Freitag.

Vom jedem deutschen Bahnhof gibt es den Sparpreis Europa Slowakei um 45€, Zielbahnhof ist Cierna nad Tisou. In Prag kauft man dann den fehlenden Abschnitt von Cierna nad Tisou nach Kiev. Die Fahrkartenverkäufer in Prag arbeiten schnell und professionell. Auf [jizdenka.idos.cz] kann man sich die Fahrkarte ausdrucken und vorzeigen, dies erleichtert im allgemeinen den Fahrkartenauf.
Prag lohnt immer ein paar Stunden Aufenthalt.
Fahrpreis:

Sparpreis Europa Slowakei mit der Bahncard 25: um 45€
Fahrkarte Cierna n.Tisou-Kiev: um 24€
Bettplatz Doubleabteil: rund 30€

ROUTENVORSCHLÄGE

Und so könnte ein Reiseplan für den September 2016 aussehen:
Samstag 03.09.
Ankunft in Warszawa Wsch. mit EC45 um 18:32
Abfahrt in Warszawa Wsch. mit TLK10 nach Moskau um 19:28

Sonntag 04.09.
Ankunft in Moskva Beloruss. um 15:39
Programm "Moskau auf eigene Faust"

Montag 05.09.
Abfahrt in Moskva Jarosl. um 00:35 Zug 100EI nach Vladivostok

Dienstag 06.09
im Zug

Mittwoch 07.09.
im Zug

Donnerstag 08.09.
im Zug

http://abload.de/img/fahrplan_innen_rzd01f4xps.jpg
©Provdnik, in jedem Waggon hängt der Fahrplan des Zuges aus, so weiss man auch vorher wie lange der Zug am nächsten Bahnhof hält. Dieses Foto entstand im Jahr 2005.


Freitag 09.09.
im Zug

Samstag 10.09.
im Zug

Sonntag 11.09.
im Zug
Vladivostok an 23:57 (Ortszeit Montag 12.09., 06:57)

Montag 12.09.
Programm "Vladivostok auf eigene Faust"

Dienstag 13.09.
Abfahrt in Vladivostok um 04:02 Moskauer Zeit (11:02 Ortszeit) mit Schnellzug 007NJ nach Irkutsk

Mittwoch 14.09.
im Zug

Donnerstag 15.09.
im Zug

Freitag 16.09.
im Zug

Samstag 17.09.
im Zug

Sonntag 18.09.
Ankunft in Irkutsk um 01:00 (Ortszeit 06:00)
Programm "Irkutsk auf eigene Faust

Montag 19.09.
vormittags Ausflug zum Baikalsee
Abfahrt nach Moskau mit Zug 099EI um 20:46

Dienstag 20.09.
im Zug

Mittwoch 21.09..
im Zug

http://abload.de/img/k-dscf1825w7set99s1w.jpg

Donnerstag 22.09.
im Zug

Freitag 23.09.
Ankunft in Moskau Jarosl. um 11:13
individuelle Abreise (Flugzeug oder Zug)
Evtl. Transfer nach Sankt-Petersburg mit dem "Sapsan-Hochgeschwindigkeitszug der RZD" oder per Nachtzug.

Samstag 24.09.
Programm "Sankt-Petersburg auf eigene Faust"
Abends Rückflug nach Berlin oder auch Sonntag.

Kosten:

Berlin-Warszawa 30€ mit der Bahncard 25
Warszawa-Moskva etwa 100€ 1 Bettplatz im T4-Abteil

Moskva-Vladivostok Zug 099EI
Preis für ein Bett im T4-Abteil mit Verpflegung:
oben: 20500RU/342€, unten: 25500RU/425€
Platzkartnywaggon: 9400Ru 157€

Vladivostok-Irkutsk Zug 007J
oben: 16050Ru 225€, unten:17500Ru 245€
Platzkartwaggon:10200Ru 145€

Irkutsk-Moskva Zug 99EJ
oben: 11400Ru 190€,unten: 14000Ru 234€
Platzkartnywaggon: 6700Ru 112€


http://abload.de/img/k-dscf1721w5ua1p4soi.jpg

"Sapsan- Hochgeschwindigkeitszug" Moskau- S.Petersburg
rund 60€, Achtung Preise unterliegen der "dynamischen Entwicklung"

Nachtzug Moskau- S.Petersburg
obere Betten: 3450Ru 58€,
untere Betten: 3800Ru 65€
Platzkartnywaggon: 2450Ru 41€

Flugtickets Moskau/S.Petersburg-Berlin und zu verschiedenen dt. Flughäfen ab 150€


Kostenübersicht( mit Nachprogramm Sankt-Petersburg)
Visakosten:
Russland 80€
Weissrussland 40€ (1 Transit, 2 Transitreisen für rund 60€)
Gesamt: 120€

Fahrkarten Transsib
Platzkartnywaggon: 414€
Bettplatz, unten mit Verpflegung: 904€

Fahrkarten Hinfahrt
Berlin-Warszawa mit Bahncard 25: 30€
Warszawa-Moskau: 100€
Gesamt: 130€

Rückflug
ab 150€

Übernachtung
Vladivostok 120€ für 2 Nächte (Hotel Vladivostok)
Hostel in Irkutsk: 20€ pro Nacht
Hostel in Moskau oder St.Petersburg 30€ pro Nacht
Gesamt: 170€

Taschengeld
15€ pro Tag (22 Tage Reisedauer)
Gesamt: 330€

Total: 1804€ (Bettplatz unten mit Verpflegung), 1314€ (Platzkartny)

benötigte Urlaubstage: 15

Wir fahren auf der BAM !

Montag, 19.09.
Abfahrt von Berlin-Lichtenberg 07:50 mit EN453

Dienstag, 20.09.
Ankunft in Moskau um 09:23
Programm "Kurzbesuch Moskau"
Abfahrt von Moskau-Jaroslawskaja 16:20 mit Zug 92 nach Severobaikalsk.

Mittwoch, 21.09
im Zug

Donnerstag, 22.09.
im Zug

Freitag, 23.09.
im Zug

Samstag, 24.09.
Ankunft in Severobaikalsk um 09:05 (14:05 Ortszeit)

Sonntag, 25.09.
Abfahrt von Severobaikalsk um 07:20 (12:20 Ortszeit) mit Zug 76 nach Tommot

Montag, 26.09.
im Zug

Dienstag, 27.09,
Ankunft in Tommot um 09:45 (15:45 Ortszeit)
Kurzbesuch in Tommot
Abfahrt nach Tynda um 13:06 mit Zug 323

Mittwoch, 28.09.
Ankunft in Tynda um 04:30 (10:30 Ortszeit)
Kurzbesuch in Tynda
Abfahrt nach Komsomolsk na Amure um 11:15 mit Zug 364

Donnerstag, 29.09.
im Zug

Freitag, 30.09.
Ankunft in Komsomolsk am 29.09 um 23:50 (Ankunft 30.09. um 06:50 Ortszeit)
Weiterfahrt nach Habarovsk um 01:20 (08:20 Ortszeit) mit Zug 351
Ankunft in Habarovsk um 11:09 (18:09 Ortszeit)

Samstag, 01.09.
Hier endet der Reisevorschlag, man kann in rund 6 Tagen mit Bahn zurück nach Moskau fahren oder man fliegt zurück, Aeroflot fliegt Habarovsk nach Berlin-Schönefeld via Moskau um 350€.

Die große Transsibirische- und die Baikal-Amur-Magistrale.

Sonntag, 02.10.
Abfahrt um 07:46 mit EN453 von Berlin-Lichtenberg nach Moskau

Montag, 03.10.
Ankunft um 09:23 im Weissrussischen Bahnhof Moskau
zur freien Verfügung

Dienstag, 04.10.
Abfahrt um 00:35 mit Zug100 nach Vladivostok

Mittwoch, 05.10.
im Zug

Donnerstag, 06.10.
im Zug

Freitag, 07.10.
im Zug

Samstag, 08.10.
im Zug

Sonntag, 09.10.
im Zug

Montag, 10.10.
im Zug

Dienstag, 11.11.
Ankunft in Vladivostok um 06:57 Ortszeit (entspricht Ankunft Montag 10.10, 23:57 Moskauer Zeit)
Besichtigung von Vladivostok


Dasmat

Zur Beachtung:

Dieser Reisebericht wurde mit viel Sorgfalt erstellt, sollten sich Fehler eingeschlichen haben so bitte ich um eine Notiz. Für den Reiseplan (Transsibreise im März) habe ich die höheren Sommerpreise verwendet (siehe Zuschlagtabelle), viele werden wohl diese Reise im Sommer unternehmen, so hat man eine bessere Übersicht des Reisebudgets.

Link zum Ausdrucken: Datei von filehorst.de laden
Fahrt Frei !!
Jan

Zugbildungsplan Westsibirische Eisenbahn: Datei von filehorst.de laden
Auslandskursbuch der RZD von 1984: Datei von filehorst.de laden



107-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:08:03:14:46:57.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Reisen auf der großen transsibirischen Magistrale
(5726)
27.01.15 16:11
(499)
30.01.15 21:41