DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Île-de-France - Baufortschritt T6

geschrieben von: Linie 8 muss wieder her

Datum: 13.11.13 11:41

Bereits vor zwei Jahren gab es hier [www.drehscheibe-foren.de] zwei Bilder vom damaligen Stand der Bauarbeiten. Nun soll ein umfangreicherer Bericht folgen. Bekanntlich handelt es sich um eine "Straßenbahn" nach dem System Translohr

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 112.jpg
Zukünftige Haltestelle Division Leclerc, Blickrichtung Nordost, 10.11.2013

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 113.jpg
Zukünftige Haltestelle Division Leclerc, Blickrichtung Südwest, 10.11.2013

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 114.jpg
Wir verlassen die Haltestelle Division Leclerc Richtung Nordost und stoßen auf eine Weichenverbindung, 10.11.2013

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 115.jpg
Ein genauer Blick zeigt eine gewissen Ähnlichkeit mit der Modellbahn, das bewegliche Teil bewegt sich insgesamt.

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 116.jpg
die Gegenrichtung

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 125.jpg
nochmals genauer. Man sieht, dass sich der Abzweig insgesamt bewegen wird

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 117.jpg
Wir bewegen uns weiter Richtung Nordost entlang der Avenue de Verdun. Der im Bild sichtbare Bus wird von der Straßenbahn abgelöst

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 119.jpg
Von dieser Brücke, Rue Marceau entstand im früheren Beitrag dieses Bild

http://www.abload.de/img/2011006hje2s.jpg

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 120.jpg
und so stellt sich die Situation heute dar

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 122.jpg
Blick in Gegenrichtung. Man könnte an eine "Breitspurbahn" denken ;-)

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 123.jpg
nochmals vom Fahrbahnniveau Richtung Nordost

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 124.jpg
bzw. Südwest bergauf

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 126.jpg
Zukünftige Haltestelle Division Leclerc, Richtung Südwest, 10.11.2013

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 127.jpg
Wir folgen der Trasse Richtung Südwest Avenue du Général de Gaulle

http://www.abload.de/img/2011007j6fz1.jpg
auch hier ein Vergleichsbild aus dem Jahr 2011

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 128.jpg

http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/T6/2013 130.jpg
Zukünftige Haltestelle Jean-Baptiste Clément

mehr zum Projekt Straßenbahn T6 z.B. [www.stif.org]

trotz der Schließung des Translohr Werks in Strasbourg soll die Strecke Ende 2014 in Betrieb gehen.

Zur Orientierung [maps.google.de]

Einen Linienplan findet man hier: [www.stif.org]

http://www.abload.de/img/linie8nw3if1.jpg
Aus der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar
Veröffentlichungen und Forenbeiträge




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:11:13:11:53:11.
Danke für den informativen Bericht! Mein Gott, was für ein Aufwand, um dann doch NUR einen doofen Bus zu haben... Potthässliche Busspur, die den "landart" - verwöhnten Tramfranzosen doch eigentlich Magenkrämpfe vom Feinsten verursachen müsste: das könnte fast alles schönstes Rasengleis sein statt Betonpiste. Ein schönes Lehrstück wie das halt immer ist bei Busspur versus Tram: voller Aufwand, halber Nutzen. Diese Prognose wage ich jetzt schon mal vorab....

Re: kein "doofer Bus"

geschrieben von: Linie 8 muss wieder her

Datum: 13.11.13 15:46

Türen schließen selbsttätig schrieb:
-------------------------------------------------------
> Danke für den informativen Bericht! Mein Gott, was
> für ein Aufwand, um dann doch NUR einen doofen Bus
> zu haben...

Prinzipiell stimme ich Dir zu, insbesondere was den Vergleich Betonpiste vs. Rasengleis oder sogar auch Schottergleis betrifft. Man sollte aber einräumen, dass kein "doofer Bus" kommt, sondern eine sechsteilige Garnitur. Da passen schon deutlich mehr Menschen rein als in einen "doofen Bus" - zwei gekoppelte Doppelgelenkbusse sozusagen.

http://www.abload.de/img/linie8nw3if1.jpg
Aus der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar
Veröffentlichungen und Forenbeiträge

Re: kein "doofer Bus"

geschrieben von: Holger Koetting

Datum: 13.11.13 20:27

> Prinzipiell stimme ich Dir zu, insbesondere was
> den Vergleich Betonpiste vs. Rasengleis oder sogar
> auch Schottergleis betrifft. Man sollte aber
> einräumen, dass kein "doofer Bus" kommt, sondern
> eine sechsteilige Garnitur. Da passen schon
> deutlich mehr Menschen rein als in einen "doofen
> Bus" - zwei gekoppelte Doppelgelenkbusse
> sozusagen.

Joh, und mit 'ner Straßenbahn bekäme man noch mehr Leute weg. Das Ding ist einfach nur grottig. Das Gehoppele in Saint-Denis hat mir wieder gereicht...

Re: kein "doofer Bus"

geschrieben von: CH-Mirage

Datum: 13.11.13 21:46

Holger Koetting schrieb:
-------------------------------------------------------
> > Prinzipiell stimme ich Dir zu, insbesondere was
> > den Vergleich Betonpiste vs. Rasengleis oder
> sogar
> > auch Schottergleis betrifft. Man sollte aber
> > einräumen, dass kein "doofer Bus" kommt,
> sondern
> > eine sechsteilige Garnitur. Da passen schon
> > deutlich mehr Menschen rein als in einen
> "doofen
> > Bus" - zwei gekoppelte Doppelgelenkbusse
> > sozusagen.
>
> Joh, und mit 'ner Straßenbahn bekäme man noch mehr
> Leute weg. Das Ding ist einfach nur grottig. Das
> Gehoppele in Saint-Denis hat mir wieder
> gereicht...

Zustimmung, zumal der Translohr-'TramBus' (Tram sur pneus) schon wieder mangels Komfort und Zuverlässigkeit auf dem absteigenden Ast ist
-> in Caen wird der 'TramBus' nach wenigen Jahren wieder eingestellt und in ein klassisches Schienen-Tram (tram sur fer) umgebaut!

Immerhin wird die ebenfalls neue Pariser T 7 wieder als richtiges Tram gebaut!

MfG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:11:13:21:54:01.

Re: kein "doofer Bus"

geschrieben von: Gerhard

Datum: 15.11.13 10:32

Bei den Franciliens habe ich eh das Gefühl, die machen eh was sie wollen, das Geld fließt halt doch noch ziemlich zahlreich ins Zentrum. Meine alemannischen Vettern von jenseits des Rheins haben dem Translohr jetzt ja auch eine Absage erteilt. Gut gemacht, finde ich, sonst bekommt man genauso einen Flickenteppich wie auf der Île de France hin, und in Straßburg hätte man noch nicht mal ein Konzept für eine Kreuzung mit dem Tram gehabt...

Viele Grüße

Gerhard.

Re: kein "doofer Bus"

geschrieben von: citadis

Datum: 15.11.13 13:11

CH-Mirage schrieb:
-------------------------------------------------------

> -> in Caen wird der 'TramBus' nach wenigen Jahren
> wieder eingestellt und in ein klassisches
> Schienen-Tram (tram sur fer) umgebaut!
>

Caen verwendet das wesentlich entgleisungsfreudigere TVR-System, nicht den Translohr.

Trotzdem kann man über die Translohr-Planungen nur den Kopf schütteln. Der für die T6 vorgesehene Typ STE6 bietet 252 Fahrgästen Platz und kostet 5,4 Mio. € pro Fahrzeug. Ein Citadis 402 wie er auf der T3 verkehrt schlägt mit 3,1 Mio € zu Buche - bei 304 Plätzen wohlgemerkt. Man leistet sich also das an der Fahrgastkapazität gemessen teuerste "Straßenbahn"fahrzeug Frankreichs!

Kopfschütteln lösen auch die Argumente pro Translohr aus. Da wird einmal mit Steigungen bis zu 10% argumentiert, die eine klassische Tram nicht zuverlässig bewältigen könne (hat man schon mal nach Linz oder Lissabon geschaut?), zum zweiten müssen enge Radien als Vorwand herhalten. Er mag ja sein, dass Multigelenker wie der Citadis mit engen Radien ihre Probleme haben, aber warum man dann nicht auf Fahrzeugtypen wie den Flexity Classic oder den Avenio/Combino ausweicht lässt sich bestenfalls mit der sehr national ausgerichteten Beschaffungspolitik erklären.

Im Februar wurde der erste STE6 für die T6 fertiggestellt und im Oktober an die RATP ausgeliefert. Bilder von dem Fahrzeug findet man in diesem Blog.

OT: Französische Argumentation

geschrieben von: Gerhard

Datum: 15.11.13 14:08

citadis schrieb:
-------------------------------------------------------

> Trotzdem kann man über die Translohr-Planungen nur
> den Kopf schütteln. Der für die T6 vorgesehene Typ
> STE6 bietet 252 Fahrgästen Platz und kostet 5,4
> Mio. € pro Fahrzeug. Ein Citadis 402 wie er auf
> der T3 verkehrt schlägt mit 3,1 Mio € zu Buche -
> bei 304 Plätzen wohlgemerkt. Man leistet sich also
> das an der Fahrgastkapazität gemessen teuerste
> "Straßenbahn"fahrzeug Frankreichs!

Bemerkenswert, das wusste ich auch nicht.

> Kopfschütteln lösen auch die Argumente pro
> Translohr aus. Da wird einmal mit Steigungen bis
> zu 10% argumentiert, die eine klassische Tram
> nicht zuverlässig bewältigen könne (hat man schon
> mal nach Linz oder Lissabon geschaut?), zum
> zweiten müssen enge Radien als Vorwand herhalten.

Linz? Lissabon? Finde ich auf meinem Globus von Frankreich gar nicht ;-)

> Er mag ja sein, dass Multigelenker wie der Citadis
> mit engen Radien ihre Probleme haben, aber warum
> man dann nicht auf Fahrzeugtypen wie den Flexity
> Classic oder den Avenio/Combino ausweicht lässt
> sich bestenfalls mit der sehr national
> ausgerichteten Beschaffungspolitik erklären.

Bestenfalls? Das ist das beste Argument, das ich je gehört habe. Also aus französischer Sicht.

Dort ticken die Uhren schon anders, vor allem im Zentrum.

Viele Grüße

Gerhard.

Re: OT: Französische Argumentation

geschrieben von: Barry

Datum: 15.11.13 14:51

Gerhard schrieb:
-------------------------------------------------------
> Linz? Lissabon? Finde ich auf meinem Globus von
> Frankreich gar nicht ;-)

Ich habe auch noch nie nen Globus von Frankreich gesehen ;-)

ex "Barry"