DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

Kleiner Bummel durch Linz (m28B)

geschrieben von: ludger K

Datum: 19.09.12 16:57

Im Vergleich mit Graz war der Bummel durch Linz am 7. September weitaus abwechslungsreicher, aber auch hier wurde mehr als deutlich, wie sehr der Stadtverkehr durch gnadenlose Modernisierungen sein ureigenes Flair verloren hat.


http://666kb.com/i/c7e3wkvybb95j4g7t.jpg

Bild 1: Der Tag begann nebelig. Der Cityrunner 033 rollt in die Haltestelle Harbach ein.


http://666kb.com/i/c7e423l74emldwhll.jpg

Bild 2: Die nächste Haltestelle stadtauswärts heißt Harbachsiedlung, hier mit Tw 011


http://666kb.com/i/c7e4352q3w12vt7h5.jpg

Bild 3: An der Haltestelle Ferdinand-Markl-Straße im Bezirk St. Magdalena nahm man die Tram nur beiläufig wahr.


http://666kb.com/i/c7e454op59i1pqjh5.jpg

Bild 4: Entlang der Dornacher Straße wird das Umfeld immer grüner (mit Tw 020)


http://666kb.com/i/c7e48dgn0qmz0y6mx.jpg

Bild 5: Am Hauptplatz hatte ich Pech. Auf der einen Seite war Wochenmarkt, auf der anderen warben allerlei Stände und Buden für Tourismus und Schilcher in der Südweststeiermark. Das schränkte die Fotomöglichkeiten beträchtlich ein. Hier ist ein Typ so sehr mit seinem Handy beschäftigt, daß er die Straßenbahn trotz aller Warnsignale völlig ignoriert. Der Fahrer kann den Triebwagen aber rechtzeitig zum Halten bringen.


http://666kb.com/i/c7e4c5iub9bny27tl.jpg

Bild 6: So wie hier im Mai 1986 sieht der Hauptplatz im Normalfall aus, heute leider nur noch mit Niederflurwagen.


http://666kb.com/i/c7e4cg9yhxzrtot21.jpg

Bild 7: Das Tor zum Hauptplatz, im Hintergrund die Donaubrücke nach Urfahr. Links hat jetzt die neue Pöstlingbergbahn ihren Ausgangspunkt.


http://666kb.com/i/c7e4e5zca0v4oxrmh.jpg

Bild 8: Auch in Linz fährt eine Gratis-Shopping-Bim, allerdings mit einem der drei neuen Pöstlingbergwagen.
Kostenlos kann man so alle 20 Minuten zwischen Urfahr und Auwiesen pendeln.


http://666kb.com/i/c7e4gfygzbl3qmw49.jpg

Bild 9: Der optisch gefälligere Tw 081 ist ein Cityrunner der 2. Generation


http://666kb.com/i/c7e4ibd7uqa72uknt.jpg

Bild 10: Alt und neu beieinander an der Haltestelle Mozartkreuzung. Glaubt bitte nicht, der ältere der beiden Wagen stünde rechts. Als Lösung der Frage „Wohin mit den Millionen?“ ließ sich die Linz AG in Heiterblick drei neue Wagen im Outfit der alten Pöstlingbergwagen basteln. Man gönnt sich ja sonst nichts.


http://666kb.com/i/c7e4oub49jtpyc6jd.jpg

Bild 11: Der Tw 018 auf der Landstraße vor der Hst Mozartkreuzung bei der Ursulinen- und der Karmelitenkirche


http://666kb.com/i/c7e4qzxo1wikjqbyx.jpg

Bild 12: Ohne Richtungsschild fährt die Bim etwa an gleicher Stelle nach Auwiesen


http://666kb.com/i/c7e4smfiw3yuf5rmh.jpg

Bild 13: Der Tw 023 der Linie 2 zur Solar-City am Taubenmarkt, im Hintergrund der Alte Dom


http://666kb.com/i/c7e4uthdtuumyt6vt.jpg

Bild 14: Die Straßenbahn/Obus-Kreuzung an der Ecke Mozart-/Landstraße


http://666kb.com/i/c7e4z4a9wva3f2o7t.jpg

Bild 15: Der Wagen 353, einer der 74 Citaro-Gas-Gelenkbusse der Linz AG an der Ecke Mozart-/Gruberstraße


http://666kb.com/i/c7e51m8kl11zs37rt.jpg

Bild 16: Der Obus 206 beim Klinikum an der Ecke Weißenwolff-/Reischekstraße


http://666kb.com/i/c7e53smxb6mzvb0gp.jpg

Bild 17: Obus 215 nur wenige Meter weiter östlich


http://666kb.com/i/c7e55djic4vtzo109.jpg

Bild 18: Auf der Garnisonstraße an der Haltestelle Paula-Scherleitner-Weg, umgeben von allerlei Gesundheitsinstitutionen


http://666kb.com/i/c7e5aoc8fqkc2tes9.jpg

Bild 19: Der vom Hafen kommende Obus 218 an der Ecke Derflinger-/Garnisonstraße


http://666kb.com/i/c7e5cffaos5x5ib6h.jpg

Bild 20: Der Obus 210 ist soeben am Hafen zu seiner nächsten Tour gestartet und von der Industriezeile in die Derflingerstraße eingebogen


http://666kb.com/i/c7e5hlp3py3kcx4pl.jpg

Bild 21: An der Haltestelle Auerspergplatz im Volksgartenviertel ließ sich endlich mal die Einstiegsseite passend aufnehmen


http://666kb.com/i/c7e5htfltud0oldzt.jpg

Bild 22: Etwas weiter auf der Stockhofstraße biegt der Obus gleich in die Coulinstraße ein


http://666kb.com/i/c7e5kln6lqxt1b1nd.jpg

Bild 23: Nun zur Pöstlingbergbahn, mittlerweile zum seelenlosen Transportmittel degradiert.
Nach der Haltestelle am Urfahrer Bahnhof kreuzt sie die Mühlkreisbahn und läßt den alten Pöstlingbergbahnhof „links“ liegen.
Wie es früher einmal aussah, siehe [www.drehscheibe-foren.de]


http://666kb.com/i/c7e5m69plnuipoxsp.jpg

Bild 24: Nachmittags hat man nur noch an der Hst Schableder die Chance, einen Wagen gut ausgeleuchtet und vollständig aufzunehmen


http://666kb.com/i/c7e5nbgxju0etxlw9.jpg

Bild 25: Zum Glück hat man die alte Bergstation beibehalten

http://666kb.com/i/c7e5nv8rjzvd4o0t5.jpg

Bild 26: Teil des Linzer Nahverkehrs ist auch die Mühlkreisbahn Linz-Urfahr – Aigen-Schlägl,
aber auch sie hat viel von ihrem alten Flair verloren, wie die Haltestelle Gerling zeigt.


http://666kb.com/i/c7e5oz34xo5a29cm1.jpg

Bild 27: Im Frühjahr 1986 war sie noch ein richtiger Bahnhof mit richtigem Empfangsgebäude


http://666kb.com/i/c7e5qbo961qadlbfd.jpg

Bild 28: Bei Neufelden ist ein 5047er in Richtung Linz unterwegs



Mein Inhaltsverzeichnis: [www.drehscheibe-foren.de]


Re: Kleiner Bummel durch Linz (m28B)

geschrieben von: Jan Borchers

Datum: 19.09.12 17:10

Hallo Ludger,

wieder viele schöne Motive, aber dass bei Dir als Fotopapst die Hauswände wieder nach außengewölbt sind... Auch fehlt Deinen Fotos das Farbprofil.

ludger.jpg

Die Wertungen würde ich so nicht unterschreiben - Linz gehört ja nun gerade zu den Städten, die TROTZ (bitter notwendiger!!) Modernisierung nach wie vor ein ganz eigenes flair haben, auch wenn so manches heute anders ist als früher. Es wurde doch gerade im Gegenteil alles andere als "gnadenlos" modernisiert, und das hat man sich eine ganze Menge Geld kosten lassen.... angefangen von der betriebsfähigen 900mmm-Umspurung mehrerer Original-Pöstlingbergwagen bis zum extra entwickelten und mit dem Denkmalamt abgestimmten Design der Neubauwagen und so weiter. Über die Hälfte des Straßenbahnnetzes kann gar nicht von "gnadenloser Modernisierung" betroffen sein, weil in den vergangenen 30 Jahren komplett neu gebaut. Die aktuelle Flexity-Beschaffung hat -m.E. mit vollem Recht!- einen Preis für das ausgezeichnete Design gewonnen, das ganz individuell "Marke Linz" ist. Lauter Linzer Spezifika - wenn man natürlich "eigenes flair" so definiert, das früher alles besser war und heute demnach gar keine Atmosphäre vorhanden sein "kann", dann mag man zu solch einem Urteil kommen. Qualität und Niveau des ÖPNV in Linz waren noch niemals besser als heute, und gottlob bietet Linz neben den Wohltaten, die der ÖPNV in dieser Form für die Stadt und ihre Bürger erzeugt,auch heute noch ein ganz eigenes flair.

Re: Kleiner Bummel durch Linz (m28B)

geschrieben von: ludger K

Datum: 19.09.12 19:59

Hallo Jan!

Ich weiß nicht, woraus die Wölbung resultiert. Auch bei Schienen im Vordergrund fällt sie mir manchmal auf. Die einzige Erklärung wäre der starke Weitwinkel. Die Farben habe ich so eingestellt, daß sie mir auf meinem Quato-Monitor gefallen. Auf Deinem Bildschirm und bei Deinem individuellen Farbempfinden können sie natürlich ganz anders wirken. Deine Version erscheint mir z.B. zu blaß.

Viele Grüße
Ludger

Re: Kleiner Bummel durch Linz (m28B)

geschrieben von: Jan Borchers

Datum: 19.09.12 20:39

ludger K schrieb:

> Ich weiß nicht, woraus die Wölbung resultiert.
> Auch bei Schienen im Vordergrund fällt sie mir
> manchmal auf. Die einzige Erklärung wäre der
> starke Weitwinkel. Die Farben habe ich so
> eingestellt, daß sie mir auf meinem Quato-Monitor
> gefallen. Auf Deinem Bildschirm und bei Deinem
> individuellen Farbempfinden können sie natürlich
> ganz anders wirken. Deine Version erscheint mir
> z.B. zu blaß.

Hallo Ludger,

Wober die Verzeichnung kommt, kannst nur Du wissen. Entweder nicht korrigiertes Bild oder überkorrigiert. Da das bei naturgemäß bei Deinen Straßenbahnbildern am ehesten auffällt (und ich schonmal angemerkt habe), ist das ein Serienfehler, dem Du mal auf den Grund gehen solltest.

Was die Farben angeht, so ist das kein Wunder, dass sie abweichen - ich hab da nix geändert sondern nur n Screenshot mit der Linie zum Abgleich gemacht. Da kommt das je nach Einstellungen automatisch und habe ich auch nicht extra beseitigt, geht ja nur um die Linie. Dass das Farbprofil fehlt merke ich wenn ich Dein Bild öffne an der Fehlermeldung. Dass muss nicht heißen, dass sie nun falsch in der Wiedergabe sind.

Re: Kleiner Bummel durch Linz (m28B)

geschrieben von: Christoph Heuer

Datum: 19.09.12 22:41

Hallo,

ludger K schrieb:
-------------------------------------------------------
>(...)
> Bild 10: Alt und neu beieinander an der
> Haltestelle Mozartkreuzung. Glaubt bitte nicht,
> der ältere der beiden Wagen stünde rechts. Als
> Lösung der Frage „Wohin mit den Millionen?“ ließ
> sich die Linz AG in Heiterblick drei neue Wagen im
> Outfit der alten Pöstlingbergwagen basteln. Man
> gönnt sich ja sonst nichts.

Der abgebildete Wagen X gehört meines Wissens nach zu den drei auf 900 mm umgespurten und modernisierten Altwagen. VIII und XI sind die anderen beiden. Da ist also noch alte Substanz drin, es sind keine völligen Neubauten.

Neubauten hingegen sind die von Bombardier gebauten Gelenkwagen für die Pöstlingbergbahn.

Viele Grüße

Christoph

Meine Homepages im Retro-Look (seit 2004 bzw. 2002 unverändert)

Die Straßenbahnwagen des VEB Waggonbau Gotha

Die Straßenbahnwagen des RAW Schöneweide
Hallo Christoph,

genau so ist es. Das, was Ludger K. als "zum seelenlosen Transportmittel degradiert" empfindet, ist einfach für die Ansprüche der Zeit fit gemachte Originalsubstanz. Ein so aufwendiges und zugleich behutsames Zusammenführen von Vergangenheit und Gegenwart unter so schwierigen Rahmenbedingungen soll mir jemand nochmal anderswo zeigen bevor man solche -wohl auf Unwissendheit beruhende und rein emotional gesteuerte- Fehlurteile fällt.... Und machen wir uns nichts vor: die einzige realistische Alternative wäre nicht gewesen, die alten Verhältnisse weiter beizubehalten, sondern die Stillegung der Bahn.

Grüssle

Re: Kleiner Bummel durch Linz (m28B)

geschrieben von: ludger K

Datum: 19.09.12 23:15

Hallo Christoph!

Ja natürlich hast Du Recht. Ich erinnere mich z.B. auch an die Wangerooger "Umbauwagen", für die man von den alten Wagen lediglich die Fabrikschilder übernommen hatte. Alles andere war neu. Auch bei zahlreichen Rekofahrzeugen der DDR hatte man lediglich einzelne Teilchen übernommen, nur damit man sich nicht nachsagen lassen mußte, daß es ein Neubau war. Die Pöstlingbergwagen wurden keineswegs umgespurt, sondern man baute ganz neue Fahrgestelle mit neuen Motoren, neuer Elektrik, neuen Bremsanlagen und und und. Und die Aufbauten: Neue Streben, neue Verkleidungen innen und außen, neue Inneneinrichtungen uvm. Vielleicht gibt es irgendwo noch einen alten Mantelhaken oder ein altes Schildchen, damit man gegenüber dem Denkmalschutzamt behaupten kann, es sei ein Umbau. Zu 99 % sind die drei Wagen jedoch Neubauten.

Viele Grüße
Ludger

Re: Kleiner Bummel durch Linz (m28B)

geschrieben von: Lars Brüggemann

Datum: 20.09.12 01:04

Hallo Ludger,

hübsche Fotos und wie ich sehe bist Du weniger der Fotoschule von Alfred Luft (der leicht erhöhte Standpunkt) sondern teilweise mehr meiner Fotoschule gefolgt. Leider finde ich die Straßenbahnwagen alle hässlich, selbst den Traditionswagen!

Viele Grüße

Lars

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/linztw8bw6dq89xybaz.jpg

Da ich selbst noch nicht in Linz war, hier ein Foto vom Altmeister Klaus Otto von der Linzer Straßenbahn.

[www.fde-hamburg.de]



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:09:20:01:06:46.

Re: Kleiner Bummel durch Linz (m28B)

geschrieben von: ludger K

Datum: 20.09.12 01:12

Hallo Lars!

Ja, Du hast Recht: Das ist nur ein Versuch, die Brüggemannsche Schule nachzuahmen. Bei Bild 18 war es auch durchaus bewußt, zumal die Blondine schon einige Minuten zuvor dort vorbeilief. Aber ohne Hohe Wiener Schule ging es dennoch nicht, denn einige Bilder entstanden per Leiter (z.B. Schableder). Danke für das interessante Otto-Bild, dem noch einiges hinzuzufügen wäre, denn mit alten ESG-Fotos (teils auch eigene) bin ich gut bestückt. Auch St. Florian ist bildlich gut vertreten.

Viele Grüße nach HH
Ludger


Re: Kleiner Bummel durch Linz (m28B)

geschrieben von: tramhirsch

Datum: 20.09.12 02:19

Hallo,

zunächst Danke fürs zeigen der schönen Bilder.
Eine einzige Einschränkung: Beim Vergleich Deiner beiden Beiträge zu Linz und Graz fand ich die Grazer Bilder bei Motiv und Farben noch einen Tick besser.

Gruß
tramhirsch