DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

[HAL,L,MD,DD] Anzahl Plätze im Tatra T4D/B4D ?

geschrieben von: Fahrnau_Tunnel

Datum: 19.08.12 22:04

Hallo miteinander,

die Tatrawagen wurden in unterschiedlicher Bestuhlung an die Verkehrsbetriebe ausgeliefert, nach meiner Erinnerung besaßen sie in Halle immer 2+1-Anordnung, in Magdeburg gab es im Originalzustand m.W. nur die 1+1-Anordnung.
Wie war das in Dresden und Leipzig ? Gab es da evtl. Unterschiede zwischen den Lieferserien ?
Wieviel Sitz-und Stehplätze hatten die Wagen in den beiden Varianten "offiziell" (d.h. was stand auf den entsprechenden Aufklebern im Wagen) ?
Aus den Angaben bei Wikipedia (was wahrscheinlich auf die Daten von [www.strassenbahnen-online.de] zurückgeht) würde ich das so aufdröseln:


T4D mit 1+2: 26 Sitze + 88 Stehplätze
T4D mit 1+1: 20 Sitze + 77 Stehplätze (??)

B4D mit 1+2: 28 Sitze + 72 Stehplätze (??)
B4D mit 1+1: 22 Sitze ??

Die Sitzplatzanzahl von 26/28 steht auch in M.Pabst "Straßenbahnfahrzeuge Band 1" von Geramond (2000); die Werte für die Anzahl der Stehplätze erscheinen nicht ganz logisch.... Im Übrigen kann ich mich noch erinnern, dass zu DDR-Zeiten mit Kapazitäten von 120...150 Fahrgästen/ Wagen gerechnet wurde - zumindest praktisch passten da zu den Stoßzeiten auch soviel Leute rein....

Danke !

Re: [HAL,L,MD,DD] Anzahl Plätze im Tatra T4D/B4D ?

geschrieben von: hobbystudent

Datum: 20.08.12 06:17

zu den Sitzplätzen in DD kann ich dir folgende Bilder (4.- und 6. Reihe) von Thomas Fehr zum nachzählen geben: [thomasfehr.weebly.com]#

Ansonsten kann ich für Dresden sagen, dass nach 1990 die Sitzplätze so waren wie auf den Bilder. Eine "Prager Bestuhlung" einreihige Anordnung links und rechts ist mir nicht erinnerlich.

Meine Modellstraßenbahn in bewegten Bildern [www.youtube.com]

Re: [HAL,L,MD,DD] Anzahl Plätze im Tatra T4D/B4D ?

geschrieben von: BJ1964

Datum: 20.08.12 08:53

Nach Leipzig wurden bis 1978 Wagen mit zwei Sitzreihen (wie Magdeburger Ausführung) geliefert, ab 1979 dann mit drei Sitzreihen (wie Dresden und Halle). Die Nummerngrenze war bei den T4D 1893/1894 und bei den B4D 635/636. Lediglich 1984 kamen nochmal zehn Beiwagen mit zwei Reihen (722-731), da diese laut LVB-Chronik von 1996 ursprünglich für Magdeburg geplant waren.

Re: [HAL,L,MD,DD] Anzahl Plätze im Tatra T4D/B4D ?

geschrieben von: 143 217

Datum: 20.08.12 08:59

Laut Straßenbahnarchiv Band 2 (Fahrzeugliste DVB):
in Dresden: T4D 26/106, B4D 28/115

HG

Re: [DD] Anzahl Plätze im Tatra T4D/B4D ?

geschrieben von: der weiße bim

Datum: 20.08.12 15:58

Die DVB erhielt alle Serienfahrzeuge T4D/B4D rechts mit Doppelsitzen. Einzige Ausnahme war der Prototyp 2000 mit beiderseitigen Einzelsitzen, der jedoch kaum im Linienbetrieb, sondern als Fahrschulwagen genutzt wurde.
Die unterschiedlichen Stehplatzzahlen resultieren aus unterschiedlichen Stehplatzfaktoren. Galten in Deutschland seit der BOStrab 1938 einheitlich 0,2m²/Person auf den Plattformen und 0,25m² im Innenraum, so änderte sich dieser Wert in der DDR 1959 auf 0,15m² pro Person, 1976 sogar auf 0,125m² (d.h. 8 Personen/m²). Mit der Gültigkeit der BOStrab 1987 für ganz Deutschland gibt es hier keine Vorschrift mehr, nur als Lastannahme von 5 kN/m² Stehplatzfläche für die höchste zulässige Nutzlast. Das entspricht bei 750 N pro Fahrgast einem Faktor von 0,15m²/Person.
Die Fahrzeughersteller verwenden jetzt meist 4 oder 5 Personen pro Quadratmeter Stehplatzfläche in ihren Datenblättern.

Für Magdeburg gab die IGNah ein Blatt heraus: [www.ignah.net]

Beim Hersteller CKD wurden wahlweise 5 oder 8 Personen sowie einreihige Sitze auf beiden Wagenseiten im Prospekt für den T4D angegeben:
werbeprospekt 1976_Seite_20a.jpg

So long

Mario