DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

[ULM] Ein Beiwagen für den Museumsbestand

geschrieben von: Didy

Datum: 15.12.11 23:02

Hallo zusammen,

schon eine Weile gärt bei den Ulmer Nahverkehrsfreunden die Idee, den historischen Straßenbahn-Fuhrpark um einen Beiwagen zu ergänzen.

Eher durch Zufall haben wir erfahren, dass das HSM Wehmingen einen ehemaligen Stuttgarter Beiwagen (Wagen Nummer 1330) veräußern wollte. Der Wagen entstammt einer Serie, von der baugleiche Fahrzeuge 1965 bis 1976 auch in Ulm gefahren sind.
Es gab dann natürlich eine Reihe von Punkten zu klären - angefangen von Finanzierung, Abstellmöglichkeiten, aber selbstverständlich auch der Zustand des Fahrzeuges und die grundsätzliche Haltung der Aufsichtsbehörde zu solch einem Vorhaben. Nachdem diese und andere Punkte schlußendlich positiv geklärt werden konnten, war es nun soweit: Heute früh wurde der Beiwagen von einem Tieflader in Ulm angeliefert!

Einen Videobeitrag bei RegioTV findet Ihr unter diesem Link: [www.regio-tv.de]

Selbstverständlich gibt es nach fast 40 Jahren Abstellung einiges instandzusetzen. Mit solchen Arbeiten hat man inzwischen jedoch ja durchaus Erfahrung - der ehemalige Arbeitwagen 13 wird ja derzeit ebenfalls als Museumsfahrzeug hergerichtet. Wenn dieser fertig ist, soll der Beiwagen angegangen werden.

Grüße,
Didi

Wünsche dafür bestes gelingen (o.w.T)

geschrieben von: tramhirsch

Datum: 16.12.11 00:23

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: [ULM] Ein Beiwagen für den Museumsbestand

geschrieben von: tram

Datum: 16.12.11 08:54

Diesen Gedanken hatte ich übrigens auch schon. Da ich selbst schon jahrelang in einem Nahverkehrsmuseum gearbeitet habe, weis ich allerdings um die Probleme und so wollte ich das Ganze, um nicht zu polemisieren, nicht publizieren.

Noch Fragen Kienzle?

Im Gedenken: Ulrich Kienzle *09.03.36 +16.04.20

Re: [ULM] Ein Beiwagen für den Museumsbestand

geschrieben von: Ronny Quaß

Datum: 16.12.11 09:54

Herzlichen Glückwunsch nach Ulm!

Viele Grüße

Ronny
Den im Link angegebenen Videobeitrag habe ich mit großem Interesse angesehen, es handelt sich von der Farbgebung bestimmt um einen Stuttgarter Anhängewagen. Die Ulmer Wagen hatten ursprünglich wohl offene Plattformabschlüsse, z. B. Gitter. An die Stuttgarter Wagen kann ich mich erinnern, da ich als Kind regelmäßig mit meinen Eltern Stuttgart besuchte. In Ulm war ich seltener, ich erinnere mich noch an die Wagen in den 50er Jahren, die im Vergleich zu Nürnberg (wo ich aufgewachsen bin) doch altmodisch waren. Ivh weiß noch, dass die Liniennummernfelder kleiner als bei den Nürnberger Motorwagen waren. Auf meine Frage wegen der alten Wagen hat mir mein Vater erklärt, "na ja die Wagen lassen's halt noch fahren, bis sie auseinander fallen und dann ist Schluß". Ich hatte deswegen schon Tränen in den Augen und bin immer noch froh, dass diese Vorhersage nicht eingetroffen ist! Ein Tipp wegen der Zulassung eines Wagens mit offenen Plattformen: In Nürnberg ist ein solcher Anhängewagen für die Personenbeförderung zugelassen, wenn jede Plattform mit einem Schaffner besetzt ist.
Nun wünsche ich auch viel Erfolg bei der Aufarbeitung und Versetzung in den Original-Ulmer-Zustand des Anhängers.
Herzliche Grüße nach Ulm
Euer Straßenbahnführer

Sehr schön, endlich eine sinnvolle Ergänzung zum GRW4! (o.w.T)

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 17.12.11 01:08

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Glückwunsch nach Ulm auch von mir! Super, dass dieser Wagen weiter erhalten werden kann und das sogar betriebsfähig.
Wenn Ulm den fertig hat, komme ich gerne zu einer Fahrt hinter dem GRW (mit dem ich es im Gegensatz zu Tw 16 und GT4 noch nicht geschafft habe, zu fahren!).

MfG
Tram5

Re: [ULM] Ein Beiwagen für den Museumsbestand

geschrieben von: jenswinnig

Datum: 17.12.11 10:45

Hallo,

diese Nachricht erfreut einen sehr. Da Ulm seinen historischen Fuhrpark nun ausbaut.
Vor 3,5 Jahren klang das hier im dso noch so [www.drehscheibe-foren.de].

Was ist in Ulm passiert, dass es so einen Wechsel im Unternehmen zur Einstellung der Geschichte gab?

Wünsche Euch viel Glück und freue mich schon auf den nächsten Besuch in Ulm.

Gruß

Jens
Hallo,

die Azubis können da durchaus mit Spaß und Herzblut sich einbringen. Das finde ich ausgezeichnet und könnte vielleicht auch in anderen Betrieben als Vorlage dienen. Daraus kann ja auch mancher zu den jeweils örtlichen Vereinen als neues Mitglied stoßen, der sonst dies nie tun würde.

Daraus ergibt sich für mich gleich die Frage: In welchen Betrieben sind denn die Azubis in den Erhalt und Restaurierung von Historischen Fahrzeugen mit einbezogen?

1. Ulm
2. ???
3. ???
u.s.w.

Viele Grüße
tramhirsch
In Braunschweig beim Anderthalbdeckeromnibus, haben die Auszubildenen auch stark mit gearbeitet.

[www.anderthalbdecker.de]

GRW4 von innen (m1B)

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 17.12.11 14:05

So sieht er von innen aus, mit schönen bequemen Sitzen:
http://i643.photobucket.com/albums/uu158/rainerle/tramways%20in%20Ulm/013.jpg

2 Bilder des Bw 1330 aus dem Jahr 2009...

geschrieben von: Alex TU-TSV-RFHE

Datum: 17.12.11 14:46

....im Straßenbahn-Museum in Wehmingen:

http://www.ulmereisenbahnen.de/fotos/SSB-1330_2009-05-03_Wehmingen1_copyright.jpg

http://www.ulmereisenbahnen.de/fotos/SSB-1330_2009-05-03_Wehmingen2_copyright.jpg

Ist schon beschlossen welche Betriebsnummer dieser Wagen in Ulm erhält?
Die 1300er-Beiwagen, die von 1965 bis 1977 in Ulm liefen, hatten die Nummern 51 bis 65.

Viel Glück dem 1330 in Ulm!

Gruß
Alex

Fotos von der Anlieferung

geschrieben von: Didy

Datum: 20.12.11 01:01

Hallo,

mit etwas Verspätung noch einige Fotos von unserem neuen Beiwagen:

Auf dem Tieflader
http://foren.1000millimeter.de/strassenbahn/ulm/2011-12-15_anlieferung_beiwagen_1330/dsc01437_800.jpg

http://foren.1000millimeter.de/strassenbahn/ulm/2011-12-15_anlieferung_beiwagen_1330/dsc01438_800.jpg

Rangieren in die Werkstatt
http://foren.1000millimeter.de/strassenbahn/ulm/2011-12-15_anlieferung_beiwagen_1330/dsc01441_800.jpg

Auf der Hebeanlage
http://foren.1000millimeter.de/strassenbahn/ulm/2011-12-15_anlieferung_beiwagen_1330/dsc01463_800.jpg

Und auf dem Gleis!
http://foren.1000millimeter.de/strassenbahn/ulm/2011-12-15_anlieferung_beiwagen_1330/dsc01467_800.jpg

Rangieren am nächsten Morgen
http://foren.1000millimeter.de/strassenbahn/ulm/2011-12-15_anlieferung_beiwagen_1330/dsc01493_800.jpg

http://foren.1000millimeter.de/strassenbahn/ulm/2011-12-15_anlieferung_beiwagen_1330/dsc01498_800.jpg

Grüße,
Didi

Re: Foto aus dem Wartestand in Wehmingen

geschrieben von: tramhirsch

Datum: 20.12.11 02:24

Hallo,

am 24.4.2011 harrte er bestimmt schon der Dinge, die nun eingetreten sind.

[url=]http://img100.imageshack.us/img100/3242/sdc15568.jpg[/url]

sowie ein zweites Bild, weil es mir juckt, es Euch zu zeigen.

[url=]http://img193.imageshack.us/img193/8946/sdc15575v.jpg[/url]


Gruß
tramhirsch



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:12:20:02:32:17.

Danke für die schönen Bilder!

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 20.12.11 20:25

Hatte selber keine Zeit zum fotografieren.
Mit was für einer Kupplung waren denn die beiden Fahrzeuge verbunden?

Gruß Rainer



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:12:20:20:25:47.

Re: Danke für die schönen Bilder!

geschrieben von: zermatt

Datum: 23.04.17 13:54

Was ist eigentlich inzwischen aus diesem Beiwagen in Ulm geworden? Man liest und hört gar nichts mehr? Wer weiss etwas?

Es wird renoviert. (o.w.T)

geschrieben von: Null2

Datum: 23.04.17 16:15

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
Carlo Schmid (SPD) 1948

„Si vis pacem para bellum“ Marcus Tullius Cicero

Re: 2 Bilder des Bw 1330 aus dem Jahr 2009...

geschrieben von: Null2

Datum: 23.04.17 16:18

Alex TU-TSV-RFHE schrieb:

....im Straßenbahn-Museum in Wehmingen:

[www.ulmereisenbahnen.de]

[www.ulmereisenbahnen.de]

Ist schon beschlossen welche Betriebsnummer dieser Wagen in Ulm erhält?
Die 1300er-Beiwagen, die von 1965 bis 1977 in Ulm liefen, hatten die Nummern 51 bis 65.

Viel Glück dem 1330 in Ulm!

Gruß
Alex

Die Nummer 65

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
Carlo Schmid (SPD) 1948

„Si vis pacem para bellum“ Marcus Tullius Cicero

Re: 2 Bilder des Bw 1330 aus dem Jahr 2009...

geschrieben von: Sebastian Woelk

Datum: 23.04.17 16:30

Hallo zusammen,


gibt es denn einen aktuellen Sachstand zur Aufarbeitung? Vielleicht Foto´s vom aktuellen Arbeitsstand?


VG
Sebastian
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -