DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Dreifachtraktion in Leipzig

geschrieben von: Bimmelkutscher1

Datum: 22.08.11 19:55

Heute zum ersten mal gesehen 2164+2089+2163 auf Linie 11E am Hauptbahnhof Gleis 2 in Richtung Dölitz, machen die LVB doch langsam Ernst und stellen nach und nach alle B4D-M ab



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:08:22:23:23:23.

Re: Dreichafchtraktion in Leipzig

geschrieben von: tramfahrer-md

Datum: 22.08.11 20:13

Bimmelkutscher1 schrieb:
-------------------------------------------------------
machen die LVB doch langsam Ernst und
> stellen nach und nach alle B4D-M abß

MVB macht auch ERNST: in Magdeburg werden auch die B4D-M nach und nach abgestellt ... aber eswird keine 3er TWs geben

Re: Dreichafchtraktion in Leipzig

geschrieben von: Paul Schmidt

Datum: 22.08.11 20:14

Hier mal 2 Bilder:

http://www.l-nv.net/media/.gallery/image864.jpg

http://www.l-nv.net/media/.gallery/image866.jpg

MfG Paul Schmidt

Re: Dreichafchtraktion in Leipzig

geschrieben von: Malte65

Datum: 22.08.11 20:24

Schau an, 3er Trakt in Leipzig.

Wie funktioniert hier die Stromversorgung?
Kann der 1.TW soviel Strom aufnehmen das die
abgebügelten TW 2 und 3 normal versorgt werden können?

Verglichen in Erfurt (und 1989/1990 in Cottbus)
legte man zur besseren Stromaufnahme den zweiten Bügel an.
Oder gab es die Probleme seinerseits nur bei den Beschleuniger?

Re: Dreichafchtraktion in Leipzig

geschrieben von: KT4D 511

Datum: 22.08.11 20:28

Interessante Fotos.

Grüße.

Re: Dreichafchtraktion in Leipzig

geschrieben von: tramfahrer-md

Datum: 22.08.11 20:32

Malte65 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Schau an, 3er Trakt in Leipzig.
>
> Wie funktioniert hier die Stromversorgung?
> Kann der 1.TW soviel Strom aufnehmen das die
> abgebügelten TW 2 und 3 normal versorgt werden
> können?
.....

ichhatte ja nun auch eigentlich erwartet das man den zweiten Stromabnehmer auch anlegt, aber anscheinend gehts auch mit nur einem problemlos....

Schöne Bilder :-)

Grüße
Tobias

Re: Dreichafchtraktion in Leipzig

geschrieben von: tramhirsch

Datum: 22.08.11 20:44

Hallo,

in Erfurt wurde 1981-1985 mit nur einem Bügel gefahren (2.+3.Bügel gegen unbeabsichtigtes Heben gesondert gesichert und vom Fahrpersonal nicht zu öffnen). Es ging also auch in Erfurt vier Jahre lang. Soweit ich mich erinnere war es eine Forderung der Bahnaufsicht, mit 2.Bügeln zu fahren, da ein Bügel zwar ging, aber wohl grenzwertig war. Damit mußten in Erfurt die Weichensteuerungen umgebaut werden, um den 2.Bügel im Zug weichensteuerungsseitig zu ignorieren.

Viele Grüße
tramhirsch

Anpassungen?

geschrieben von: Michael Dittrich

Datum: 22.08.11 20:50

Hallo,

in diesem Beitrag [www.drehscheibe-foren.de] wird von Anpassungen geschrieben.
Kann mir einer erläutern was man ändern musste?

Gruß,
Michael

http://www.michaeldittrich.de/images/mdbanner-2.gif http://www.strassenbahn-potsdam.de/images/banner-trampdm.jpg

Re: Dreichafchtraktion in Leipzig

geschrieben von: tramwei

Datum: 22.08.11 20:59

Bei einer Leistung von 516 kW dürfte der Schleifstückverschleiß höher sein.
Zumindest muß man sich im Winter in der Nähe dieser Züge keine Sorgen um die Fahrleitungsenteisung machen.

Re: Dreifachtraktion in Leipzig

geschrieben von: Blnstrabi72

Datum: 22.08.11 21:17

Man kann in Leipzig mit nur einem Stromabnehmer fahren, weil der 3.Tw nicht angetrieben wird, nur gebremst.
Der 3.Tw bekommt nur kurz zum lösen der Feststellbremse einen kurzen Fahrimpuls und rollt dann nur mit.
Dies im Gegensatz zu den Zügen in DD und HAL. Man will dadurch Strom einsparen.
Daher die Anpassungen in Lpz.


Ob die Fahrkultur dann positiver oder negativer ist als bei einem Tw+Tw+Bw Zug wird sich zeigen.

Gruß Blnstrabi



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:08:22:21:37:12.

Die Sparfüchse der LVB :-)

geschrieben von: SvenT

Datum: 22.08.11 21:21

Zumindest muß man sich im Winter in der Nähe dieser Züge keine Sorgen um die Fahrleitungsenteisung machen.

Genau, nach dem Totalausfall im Dezember letzten Jahres hatte man ja auch Tatras zum Freifahren benutzt.

Mit einem solche Zug spart man sich die Glycerol-Fahrzeuge :-)

Grüße
Sven

PS: Wer zum Lachen in den Keller muss, sollte lieber gehen ...

The light at the End of the Tunnel is the Light of an oncoming train.


Re: Die Sparfüchse der LVB :-)

geschrieben von: Nico Kunze

Datum: 22.08.11 21:28

Mir wurde gesagt, dass der Wagen beim Anfahren kurzzeitig Strom bekommt

Re: Dreifachtraktion in Leipzig

geschrieben von: der weiße bim

Datum: 22.08.11 22:23

tramfahrer-md schrieb:
-------------------------------------------------------
> MVB macht auch ERNST: in Magdeburg werden auch die B4D-M nach und nach abgestellt ... aber eswird keine 3er TWs geben

Nun ja, ähnliche Aussagen hörte man auch in Erfurt (vor 1981), in Cottbus (vor 1989), in Dresden, in Leipzig ...

Allerdings setzen sich solche Betriebsarten nicht immer durch. Der Test in Schwerin mit einem Vierwagenzug T3D-T3D-T3D-B3D konnte Mitte 1988 in der Praxis nicht überzeugen, obwohl es fahrzeugtechnisch funktionierte.

Vielleicht könnte der Themenstarter (Bimmelkutscher1) bei Gelegenheit den Titel editieren, das sieht ja grausam aus.

So long

Mario




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:08:22:22:30:37.

Re: Dreichafchtraktion in Leipzig

geschrieben von: Ringbahner4

Datum: 23.08.11 04:44

Schöne Bilder.
War Christo in Wahren?
MfG Lutz

Re: Dreichafchtraktion in Leipzig

geschrieben von: timi-tomi

Datum: 23.08.11 16:56

tramfahrer-md schrieb:
-------------------------------------------------------
> Bimmelkutscher1 schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> machen die LVB doch langsam Ernst und
> > stellen nach und nach alle B4D-M abß
>
> MVB macht auch ERNST: in Magdeburg werden auch die
> B4D-M nach und nach abgestellt ... aber eswird
> keine 3er TWs geben


Achso? Es stimmt zwar, dass viele Beiwagen derzeit in Nord rumstehen. Aber es sind Ferien, deswegen sind viele abgehängt worden. Seit dieser Woche kommen aber auch wieder vermehrt Tatras auf Strecke, Hängerzüge fahren auch, Großzüge (z.B. die Kinderbahn oder der gelbe IGNah-Zug) rollen auch wieder. Ab Donnerstag dann wieder normaler Einsatz. Bei den B6A2 sind viele zur Durchsicht.

Re: Dreichafchtraktion in Leipzig

geschrieben von: 521

Datum: 24.08.11 00:38

tramfahrer-md schrieb:
-------------------------------------------------------
> Bimmelkutscher1 schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > machen die LVB doch langsam Ernst und
> > stellen nach und nach alle B4D-M abß
>
> MVB macht auch ERNST: in Magdeburg werden auch die
> B4D-M nach und nach abgestellt ... aber es wird
> keine 3er TWs geben


Warum werden die Beiwagen abgestellt, wenn man betrieblich noch Dreiwagenzüge benötigt?
Und warum beschafft sich die MVB Bw für ihre Niederflurzüge und stellt ihre eigenen Bw ab? Macht für mich keinen Sinn.

Die aktuelle oberirdische D-Strecke in Hannover hat ihre Vor- und Nachteile, auch der D-Tunnel hätte seine Vor- und Nachteile!
Das Projekt 10/17 vereinigt perfekt die Nachteile des D-Tunnels mit den Nachteilen der bisherigen Strecke, hat aber keine Vorteile!
Daher: Für die Scheelhaase+Aegi Lösung.
=> bessere Takte in Linden/Nord!
=> bessere Umsteigebeziehungen zu den A-, B- und C-Linien!
=> weiterhin Ausbaumöglichkeiten im Westen Hannovers!
=> D-Strecke zum Aegi bleibt erhalten!
=> für die Umsetzung sind keine Streckenneubauten oder Stilllegungen notwendig!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:08:24:00:40:37.

Re: Dreichafchtraktion in Leipzig

geschrieben von: tramfahrer-md

Datum: 24.08.11 08:08

521 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Warum werden die Beiwagen abgestellt, wenn man
> betrieblich noch Dreiwagenzüge benötigt?
> Und warum beschafft sich die MVB Bw für ihre
> Niederflurzüge und stellt ihre eigenen Bw ab?
> Macht für mich keinen Sinn.


Die BW werden wohl nach und nach über mehrere Monate hinweg abgestellt/ausgesondert. Also nicht von heute auf Morgen. Kommendes Jahr (2012) sollen wohl die letzten 11 neuen NGT8D kommen undann werden wohl die T4D Traktionen je neuen NGT getauscht ....