DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

[GE] Rätselhaftes Fahrzeug, wer weiß was ...?!?

geschrieben von: Mahns

Datum: 10.11.09 18:46

Frage an die Experten aus dem Ruhrgebiet: Was ist das für ein rätselhaftes Fahrzeug am damaligen Bahnhof "Parkstadion" in GE-Buer, und wann wurde die Aufnahme gemacht? Welche Umstände führten dazu, dass dieses Fahrzeug hier aufgenommen werden konnte? Ich habe zwar einen Anhaltspunkt für die Umstände, weiß es aber nicht genau ...
http://img257.imageshack.us/img257/5074/bfarenamittwhalle01.jpg



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:11:10:20:58:29.

Re: [GE] Rätselhaftes Fahrzeug, wer weiß was ...?!?

geschrieben von: Nico Kunze

Datum: 10.11.09 18:49

Das ist der MGT6D 500 oder 501 der Halleschen Verkehrs AG (HAVAG)
Der Wagen weilte in ganz vielen Städten (u.a. auch Bad Schandau, Brandenburg a.d.H., ...) zu Test- und Präsentationsfahrten.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:11:10:18:50:11.

Re: [GE] Rätselhaftes Fahrzeug, wer weiß was ...?!?

geschrieben von: kevk22

Datum: 10.11.09 18:53

Das ist wahrscheinlich um 1992/93 entschtanden als die MGT6D Fertig waren. Sie wurden vielleicht in Gelsenkirchen zu Testzwecken eingesetzt!

Re: [GE] Kam aus der Lieferung der Serienwagen...

geschrieben von: lemtry

Datum: 10.11.09 19:03

... für die BOGESTRA.

Man hat damals die beiden Wagen für Halle aus der Serienlieferung der BOGESTRA abgezweigt. Dadurch wurden dann so zwei Wagen mehr gebaut. Am Anfang hatten die Wagen auch fast die selbe Ausstagung wie die der BOGESTRA. In Halle wurden die Wagen aber vor einiger Zeit an die Serienwagen angepasst.

Wagen 500 und 501 waren, wie beschrieben auch Testfahrzeuge von Siemens, die gut herum gekommen sind.

Grüße

Re: [GE] Kam aus der Lieferung der Serienwagen...

geschrieben von: Fahrnau_Tunnel

Datum: 10.11.09 19:30

Die nicht vorhandenen Beschriftungen und Fzg-Nummern deuten darauf hin, dass der Wagen zum Aufnahmezeitpunkt noch nicht nach Halle ausgeliefert war - also Testfahrt ?

Re: [GE] Ja in Gelenkirchen...

geschrieben von: lemtry

Datum: 10.11.09 19:38

... an der heutigen "Veltins" Arena ist der Wagen zusehen. Dort wurden auch die Bilder für das Typenheft des Fahrzeuges für Halle angefertigt.

Re: [GE] Fahrzeug aus Halle/Saale in Gelsenkirchen

geschrieben von: Mahns

Datum: 10.11.09 19:47

Tram-Info.de meldet für Tw 500 das Baujahr 1992, für Tw 501 das Bj. 1994. Nach meinen Informationen ist das Foto 1993 entstanden, demnach müsste es sich um den späteren Wagen Halle 501 handeln. Ich habe noch weitere Aufnahmen des Fahrzeugs; besteht Interesse daran?



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:11:10:20:59:34.

Re: [GE] Rätselhaftes Fahrzeug, wer weiß was ...?!?

geschrieben von: Seven33

Datum: 10.11.09 19:53

anhand der zielbeschilderung hätte ich auch auf halle / saale getippt. den "heide" ist ein der endstellen dort.

Re: [GE] Rätselhaftes Fahrzeug, wer weiß was ...?!?

geschrieben von: T4D-C

Datum: 10.11.09 20:26

Hi,
auf dem Foto oben handelt es sich um den MGT6D mit der Fahrzeugnummer 500 der Halleschen Verkehrs AG. Die 500 weilte zu Einstellungs- und Schulungsfahrten in Bochum und wurde dann nach Halle geliefert.

Beide MGT6D-Fahrzeuge 500 und 501 wurden wie schon beschrieben der Serienlieferung der DUEWAG an die BOGESTRA entnommen (500 war glaube ich das 7. oder 8. Fahrzeug der Serie) bzw. angehangen (501 - 44.Fzg.).

Der Unterschied der zwischen 500 und 501 war das System der Türöffnung.
Beim Fzg. 500 war dies noch original wie bei den Bochumer Fahrzeugen über Bewegungsmeldern über den Türen.

Fahrzeug 501 kam dann schon ohne die Bewegungsmeldung und mit soliden Türtastern neben den Türen.
Grund für die Änderung war, dass bei starkem Regen oder Schneefall die Türen sich an den Haltestellen öffneten, obwohl gar kein Fahrgast ein- oder aussteigen wollte. Daher wurde 501 mit Türtastern vom Werk her geliefert und die 500 erhielt diese in Halle nachgerüstet.
Im übrigen wurden die beiden Prototypen nur farblich und was die Anzeigen betrifft den Serien-Nr`s des Typs MGT6D angepasst. Ok - die Kupplungen wurden noch gegen Albert-Kupplungen mit Schürze getauscht.

Re: [GE] Fahrzeug aus Halle/Saale in Gelsenkirchen

geschrieben von: T4D-C

Datum: 10.11.09 20:28

Mahns schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich
> habe noch weitere Aufnahmen des Fahrzeugs; besteht
> Interesse daran?

Gerne doch.

Re: [GE] Rätselhaftes Fahrzeug, wer weiß was ...?!?

geschrieben von: Mahns

Datum: 10.11.09 21:07

T4D-C schrieb:
-------------------------------------------------------
> Beide MGT6D-Fahrzeuge 500 und 501 wurden wie schon
> beschrieben der Serienlieferung der DUEWAG an die
> BOGESTRA entnommen (500 war glaube ich das 7. oder
> 8. Fahrzeug der Serie) bzw. angehangen (501 -
> 44.Fzg.).

Ich habe Fotos der Bogestra-Tw 407 und 408 während des Baus bei der DÜWAG:

http://img21.imageshack.us/img21/5258/bogestratw407012inbau.jpg

http://img697.imageshack.us/img697/2122/bogestratw408009inbau.jpg

Da sehen sie aber beide noch nach Bogestra aus ... oder sind sie erst nachträglich auf Halle/Saale geschmückt worden ...?!?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:11:11:09:44:43.

Re: [GE] Rätselhaftes Fahrzeug, wer weiß was ...?!?

geschrieben von: Nico Kunze

Datum: 10.11.09 21:24

Ich würde mal sagen, dass die noch vor dem Bau aus der Lieferung "abgezweigt" worden. ;-)
Eine weitere Umbaumaßnahme war die Versetzung des Stromabnehmers auf das C-Teil.
Hallo,

wie T4D-C bereits schrieb handelt es sich um den Tw 500 der HAVAG.
Der Wagen wurde im November 1992 nach Halle geliefert,
diese Bilder sind also davor entstanden.

Passend dazu habe ich heute Vormittag ein Bild vom Wagen machen können.
Wie schon erwähnt hat sich in den letzten Jahren das Aussehen des Fahrzeugs etwas verändert.

http://www.strassenbahn-halle.de/Internet/500.jpg

Gruß
Matthias

Re: [GE] Fahrzeug aus Halle/Saale in Gelsenkirchen

geschrieben von: Ralf_MH

Datum: 11.11.09 02:26

Irgendwie vermisse ich auf dem Fahrzeug den zweiten Stromabnehmer.
Wurde der erst später aufgebaut?

Irgendwo in den weiten meines PC´s müsste ich noch ein Bild von dem 500 in Gehrte haben (was ich grad nicht finde), wo beide Stromabnehmer am Draht sind...

http://www.vhag-evag.de/grafiken/banner-1.gif




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:11:11:02:29:29.

Re: [GE] Fahrzeug aus Halle/Saale in Gelsenkirchen

geschrieben von: 1418

Datum: 11.11.09 03:35

Hallo,
Zitat:
Beide MGT6D-Fahrzeuge 500 und 501 wurden wie schon beschrieben der Serienlieferung der DUEWAG an die BOGESTRA entnommen (500 war glaube ich das 7. oder 8. Fahrzeug der Serie) bzw. angehangen (501 - 44.Fzg.).
Zitat:
Ich habe Fotos der Bogestra-Tw 407 und 408 während des Baus bei DÜWAG ... Da sehen sie aber beide noch nach Bogestra aus ... oder sind sie erst nachträglich auf Halle/Saale geschmückt worden ...?!?

Ich sag's mal so:
1. 401 BoGeStra
2. 402 -"-
3. 403 -"-
4. 404 -"-
5. 405 -"-
6. 406 -"-
7. 500 HAVAG
8. 407 BoGeStra
9. 408 -"-
usw.
43. 442 BoGeStra
44. 501 HAVAG
wobei die 500 auch an 8. Stelle (zwischen 407 und 408) gestanden haben könnte.
ACHTUNG, die Tabelle dient nur als Beispiel, ich weiß nicht, wo genau die 500 abgezweigt wurde.

Zitat:
Eine weitere Umbaumaßnahme war die Versetzung des Stromabnehmers auf das C-Teil.
Zitat:
Irgendwie vermisse ich auf dem Fahrzeug den zweiten Stromabnehmer.
Wurde der erst später aufgebaut?
Irgendwo in den weiten meines PC´s müsste ich noch ein Bild von dem 500 in Gehrte haben (was ich grad nicht finde), wo beide Stromabnehmer am Draht sind...

Noch in Bochum erhielt die 500 zusätzlich zu dem auf den Bildern aus GE erkennbaren Stromabnehmer den erwähnten 2. Stromabnehmer am anderen Wagenende. Dieser war m.W. nicht ans 600V-Netz des Wagens angeschlossen, sondern diente nur für die Steuerung von Fahrleitungskontakten (in Halle/S.), wenn der Wagen mit eben diesem Wagenteil voraus fuhr. Es waren stets beide Sromabnehmer am Fahrdraht. Das gleiche Prinzip fand übrigens bereits bei den ZR-T4D 901 und 902 im originalen Umbauzustand der 80er Jahre Anwendung.
Hier ein Bild der HAVAG-500 vom 30.Januar 1993 im Betriebshof Freiimfelder Straße:
http://img193.imageshack.us/img193/2569/nc49450931hal500bea02t.jpg
Erst später, als ein angelegter Stromabnehmer über dem in Fahrtrichtung 1. Drehgestell nicht mehr zur Kontaktsteuerung benötigt wurde, erfolgte der Umbau auf einen Stromabnehmer auf dem mittigen C-Teil.

Da der Wagen in GE noch ohne Nummer und auch ohne den 2. Stromabnehmer unterwegs war, dürften das sehr frühe (die ersten?) Probefahrten gewesen sein.

MfG 1418

Re: [GE] Fahrzeug aus Halle/Saale in Gelsenkirchen

geschrieben von: bolusch

Datum: 11.11.09 12:00

Leider weiß ich nicht, wie ich Verweise auf alte Beiträge einfüge, deshalb siehe hier:

Re: HAVAG-Tw 500 mit 2 Stromabnehmern

geschrieben von: bolusch

Datum: 12.11.04 00:29

Der zweite Stzromabnehmer war nur ein "Dummy". Er hatte keine Kabelverbindung zum Fahrzeug, sondern die Schleifleiste stellte nur den erforderlichen Kontakt für die damals vorhandene "passive Weichenverriegelung" her. Mit der kompletten Umrüstung aller E-Weichen auf das System H&K/Phillips erübrigte sich der zweite Stromabnehmer.

Wagen 500(II) ist tatsächlich die laufende Nr. 4 der Bochumer Serie, ersetzt durch Serienfahrzeug 44. Die Bogestra entsprach damit einer Bitte, die die HAVAG durch den halleschen Oberbürgermeister bei seinem Amtsbruder in Bochum vortragen ließ.
Der 43. Wagen wurde Halle 501(II). Es sind also tatsächlich 44 "Bochumer" Fahrzeuge gebaut worden, aber 2 davon gingen nach Halle. Die meisten Änderungen gegenüber Bochum wurden vor der Auslieferung bzw. erst in Halle vorgenommen, so z.B. der Ausbau der automatischen Türöffnung, die eine Abfertigung des Wagens z.B. am Markt fast unmöglich gemacht hatte.
Die Besuche in Bad Schandau und Alicante sollten eigentlich (auch) dazu dienen, die beiden Einzelgänger preisgünstig los zu werden.
________________________________
Ende alter Beitrag

Es gibt noch andere Beiträge zu diesem Thema im Forum, woraus hervorgeht, dass das Startfoto während einer Ausbildungsfahrt für hallesche Triebwagenführer gemacht wurde.

Gruß

Bodo-Lutz