DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!

Skandinavien TEIL V: Bodö - Trondheim - Oslo (m17b.)

geschrieben von: Nil

Datum: 09.04.05 01:00

Hejhej ...

Teil 5, die Erzbahn und Schweden haben wir mitlerweile verlassen ... nun befinden wir uns in Norwegen für die nächsten ca. drei Teile (Bergenbahn, Oslo BW's, & Strecke nach Lillehammer).
Dannach noch ein Teil Malmö und München (mit 140 128 :))

So die grob übersicht, ich hoffe das ihr trotzdem Spass haben werdet weiter zu gucken.


Zur erinnerung:

Teil I: [www.drehscheibe-online.de] <-- Malmö - Kiruna
Teil II: [www.drehscheibe-online.de] <-- Erzbahn an der Strecke
Teil III: [www.drehscheibe-online.de] <-- Erzbahn an der Strecke
Teil IV: [www.drehscheibe-online.de] <-- Abisko & umgebung


Es ist nun Samstag der 19.03.2005: Nach der Nacht in Bodö, in der hiesigen Jugendherrberge (sehr zu Empfehlen übrigens!) sind wir extra etwas früher aufgestanden um noch das Frühstück zu erwischen und auch den Nachtzug von Trondheim, welcher ca. 9:00 in Bodö eintreffen sollte.
Das Tagesziel war übrigens Trondheim, weil die Strecke optisch sehr reizvoll ist haben wir uns in der Planungsphase für den TagZug entschieden, er verlässt Bodö gegen Mittag.

Nachdem wir das Frühstück verschlungen haben sind wir, zeitlich recht knapp bemessen, zum Bahnhof "geschliedert". Die Gehwege waren dermassen vereist dass es eine gefahr war sich darauf zu bewegen. Die Strassen hingegen waren sauber geräumt und Trocken ... die Norweger scheinen (ami like) sogar um zum Briefkasten zu gelangen das Auto zu benützen :).
Ca. 200m nach dem Prellbock haben wir dann, gleich beim ersten anhieb, eine Stelle gefunden die uns zusagte.
Die Zeit verging und der Nachtzug wollte und wollte nicht kommen, wir dachten dann auch ans abtraben, weil das Wetter eh bescheiden war. Wir blieben und ca. 45min nach Plan kam er dann ums eck gebogen am Depot vorbei gedieselt.
Eine Lokomotive der BR Di4 ist die einzige Lok im Personenverkehr welche sich über Trondheim hinausgetraut. Di 4.653 ist die genau Loknr, auffällig ist der Generatorwagen welcher dem Nachtzug angehängt ist, die Lok scheint nicht fähig zu sein den ganzen Zug mit Saft zu versorgen .. kein wunder eigentlich :)

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.19%20Bodo/DSC03377.jpg


Wir sind dann zum Prellbock des Bahnhofs gelaufen um die Lok nochmals zu Fotografieren ...
Nach dem bestaunen dieses ungetüms (hat ähndlichkeiten mit einer Ludmilla) sind wir noch kurz die Stadt bei Tag abgelaufen ...
Wir haben hier auch unsere ersten schlechten Erfahrungen mit dem NSB Schalterpersonal gemacht. Die Züge auf der Nordlandsbahn sind, wie die meisten Vernverkehrszüge der NSB (ausnahme: zB. die Lillehammer IC's) Reservierungspflichtig. Wir sind ja unbeschlotene Bürger und werfen der Bahn gerne 8€ pro Platz in den Rachen. Also wollten wir natürlich Reservieren, wir haben dann ganz schön doof geschaut als der Schalter geschlossen hatte. An einem Samstag wohlgemerkt.
Wenn sie nicht wollen denn wollen sie nicht ...

Nach dem rundgang und einem Mittagessen haben wir uns samt Gepäck einfach mal in den vordersten Wagen gesetzt und einen Schaffner aufgesucht. Ein mürrisches "Sie sollten aber schon eine Reservierung haben" kam über sine Lippen als wir ihm unsere Situation schilderten, selber schuld sindse :)

Intressant im Betriebsablauf: Der Nachtzug besteht aus einem haufen Schlaf & Liegewagen, nebendem führt er noch eine Sitzwagenkomp. mit 1kl. Bistro und 2kl Wagen mit. In Bodö werden dann die Nachtzugwagen und der Generatorwagen ausgereiht und abgestellt, die Lok macht sich dann mit dem Sitzwagenpark nach 3h aufenthalt wieder auf den Weg nach Lillehammer.

Wir haben dann auf jeden fall unsere Plätze bezogen für die fast 10 Stündige fahrt ... ohne einmal Verjagt zu werden und ohne Zuschlag nachbezahlen zu müssen haben wirs sogar geschafft :) Dafür war der Dieselgeruch im Wagen recht Intensiv, aber ein richtige Bahnfan erfreut sich daran :)

Über Fauske, den Polarkreis, durch die Wälder um Mo I Rana und die Fjordlandschaft ging die fahrt bis Trondheim.
Ganz ohne Foto gehts dann doch nicht, in einer Station irgendwo nähe Dunderland haben wir mit dem gegenZug aus Trondheim gekreuzt.
Üblich auch ist hier Verspätung, auch der kam mit +15, was uns aber eine schöne 20min Pause einbrachte in der man sich ein bisschen an der frischen Luft die Beine vertretten konnte.

Unsere Lok machte sich chic im Licht, klasse ...

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.19%20Bodo/DSC03407.jpg

Es begann dann aus der Ferne zu Dieseln ... wir stellten uns geschickt nachdem wir dem Schaffner eben unsere Absicht mitgeteilt haben, nicht das sie noch ohne uns Abfahren :).

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.19%20Bodo/DSC03421.jpg


Wir fuhren dann auch mit +10 weiter in richtung Dunkelheit und in richtung langeweile.
Auf dieser Fahrt haben wir auch unseren ersten und einzigen Elch gesehen, nur zwei hacken hatte das ganze, a) Es war kein Elch sondern eine Elchin b) die Di4 war irgendwie stärker :/. Das ganze geht aber bei der Bahn recht Speditiv von statten, nach der Bremsung wurde zurück gesetzt ... geschaut, geschossen und dann der Elch die Böschung runtergeschmissen ... weiter gehts. 800 grössere Tiere erwischt die NSB ca. pro Saison. Wenn ich daran denke was für ein Tamtam das in der Schweiz gibt wenn man zB. ein Reh überfährt.
10min hat die ganze Aktion gedauert, in Trondheim sind wir dennoch fast Pünkltich eingetroffen.
Wie das so ist kommt der TagZug 10min in Trondheim an bevor der Nachtzug nach Bodö es verlässt. Also Stativ auspacken und en Nachtfoto von einer Di4 machen, Di 4.654.

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.19%20Bodo/DSC03424.jpg


Wir sind dann in die Jugenherrberge geltrampelt, sie ist eigentlich ganz nett, nur die Lage *ächts*, auf dem Hausberg von Trondheim ... gute 20min brauchten wir für die Strecke mit dem ganzen Gepäck.
Wir hatten zwei Bett Zimmer gebucht und bezahl, unser Zimmer hatte lustigerweise aber 6 Betten, auch nicht schlecht, hätte man noch wen einladen können :)

Wir musste dann noch ausknobeln wie wir am nächsten Tag nach Oslo kommen wollten. Über Lillehammer direkt mit dem Zuschlagspflichtigen IC oder über Röros - Hamar durch die Pampa, dafür ohne Zuschlag und zu atraktiveren Fahrzeiten.
Wir haben uns dann, des auschlafen und Geldes willen für die Diesel Variante über Röros entschieden.

Am nächsten morgen lag ein wenig Neuschnee im gelände, wir schlarpten, normal zum Bahnhof mit umwegen zwecks Fotopause (nicht Bahn :)).
Am Bahnhof angekommen stand da, zu unserem Glück, eine Class 66 der Cargo Net und wollte ausfahren richtung Bodö. Also haben wir unser Gepäck fallen gelassen und sind hingelaufen. Erst kam aber noch ein Triebwagen der Reihe 92(??) herbeigebraust. Die dinger sind verwandt mit euren 628 Kisten, auch im Führerstand sind Paralellen festzustellen.

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03447.jpg


Die Class 66 wurde von der NSB ja beschaft weil sich die Siemens Dieselkisten (ME26) anscheinend nicht bewährt haben (so wurden sie kurzerhand zurückgegeben) ... jetzt laufen sie ja dann bei euch oben für die NOB :)

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03448.jpg


Gegen 9:00 gints dann los, auf in Trondheim mit dem Zug nach Hamar über Röros. Zu unserer (negativen) verwunderung kam ebenfalls so ein 628er ding, jedoch in der Fernverkehrsausführung (oder nur Redesigne, 612.4 lässt grüssen :)).
In Röros sind wir dann einerseits um die Beine zu vertretten kurz rausgehüpft um doch noch ein Foto zu machen, der TF hatte seine Kiste natürlich wieder perfekt platziert, ein Mast im ganzen Bahnhof auf der anderen seite .. und wo hält er an? :)

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03457.jpg

Die Fahrt bis dahin war richtig schön, durch die Verschneiten Wälder von Norwegen, dazu eine heisse Schokolade vom Automaten für 12Kronen, so lässts sich Leben.

Irgendwo (wieder in der Pampa, wo sonst :)) ist uns dann wieder ein Gegenzug von Hamar nach Röros entgegengekommen. Dieser bestand aber nicht aus einem 628 ding sondern aus einem Fahrzeug welches ihr auch kennt. Wackel-Talent, auch dieser ist im "Fernverkehrseinsatz" anzutreffen. Die Inneneinrichtung, muss man aber Fairerweise sagen ist um einiges besser als in euren Landen.

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03461.jpg


Wir sind dann gegen 16:00 in Hamar angekommen, wir mussten nun umsteigen in einen IC von Lillehammer um die letzte stunde Fahrt nach Oslo zu bewältigen. Der Zufall wollte es aber das im Bahnhof noch eine Di3 (besser bekannt als NOHAB) mit einem Holzzug stand. Wer kennt die Lackierung noch? Genau, die Lok gehört der Ofotbane, welche wie erwähnt im Südnorwegischen raum Güterzüge befördert. Di 3.632 in Hamar

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03467.jpg

Stehend, wegen überlastung des IC's fuhren wir dann die Stunde nach Oslo.
Nach dem beziehen der Bleibe (Anker Hostel --> Billig und zweckmässig, wir hatten sogar ne Küche auf dem Zimmer) sind wir nochmals zum Bahnhof Oslo C gelaufen um noch die Reservierung für den nächsten Tag nach Voss zu machen und um etwas zu Essen.
Da wir sowiso nochmals nach Oslo zurückkehrten für mehrer Tage haben wir die Stadtbesichtigung verschoben und haben uns am Bahnhof einen schönen Abend gemacht.
Stativ ausgepackt, Kamera drauf und von Bahnsteig zu Bahnsteig gehetzt.

Erstes Objekt war eine neue S-Bahn von Oslo. (oder Regionalzug :))

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03472.jpg

Der Bahnhof von Oslo ist in der Nacht um einiges Fotogener als am Tage .. nur das Licht ist komisch.
In den Stumengleisen ist so ganz grünes Licht, auf den durchgehenden Bahnsteigen aber Gelbes ... beides ist nicht ganz Ideal, aber seht selbst:

Von diesem ding gibts dann in einem Späteren Teil noch massig Streckenaufnahmen .. schöner ist es aber wegen dem trotzdem nicht. TW 70602 in einer DoTra vor der Abfahrt als IC nach Lillehammer

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03491.jpg

Wir freuten uns dann während dem Essen auf den letzten Zug nach Geilo (ausgesprochen Jeilo --> Tourigebiet etwa 30min fahrt vor Finse), welcher Olso gegen 21:00 verlassen soll. Wir haben uns dann platziert doch es war weit in breit kein Zug zu sehen. Durchsagen wurden wohl gemacht, aber verstanden haben wir nicht viel. Ca. 45min nach der Planmässigen Abfahrtszeit wurde dann ein Zug reingeschoben von der El18 2260 (zu der BR in einem nächsten Teil noch mehr). An diesen Tagen, dass war unser Glück, wurden die Züge nach Bergen (bzw. in die Richtung) nicht über Drammen geführt sondern oben rum über die alte Strecke. Was bedeutet das sie auf die andere seite ausfahren in Oslo .. also nicht richtung Stadtbahntunnel sondern raus aufs "offene" gelände, das macht ein Fotografieren ungemein angenehmer.
Also +45 waren schon vorhanden, trotzdem machte der Lokführer keine anstalten abzufahren, ganz im gegenteil :) Er hatte noch begleitung in form seines Sohnes mit an Bord, nachdem der TF mal eine Ziegarette geraucht hatte vor der Lok kam der Zugführer, beide liefen nach hinten zu einem Wagen .. der Junge stieg dann auch mal aus und folte den beide (Foto), nach 10 kamen sie dann samt Zugführer zurück zur Lok. Der Junge stieg wieder ein, der TF musste nochmal ne Zigarette rauchen und unterhielt sich desweilen mit dem Zub. Mit guten +75 setzte sich die Fuhre dann in Bewegung auf nach Geilo

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03500.jpg

Am anderen ende des Bahnhofs haben wir dann ein Wagenzug ausgemacht, mit einer nichtEl18 ausgemacht ... fix sind wir hingelaufen und wir haben eine El17 angetroffen mit einem Wagenpark den sie ein bisschen in der Gegend herumrangiert hat. Der Lokführer, nett wie die Norweger sind, hat (wir haben den Zug zweimal fotografiert im Bahnhof an dem Abend) das Spitzenlicht erst immer nach dem abfahren angemacht, gemein :)
Die El17 werden, mit ausnahme der Flamsbahn, nicht mehr im Reisezugverkehr eingesetzt, sie übernehmen in Oslo nur noch rangierdienste. Wie an diesem Abend die El17 2224 ...

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03515.jpg


Der Flughafen von Oslo (Lufthaven) befindet sich ca. 30km ausserhalb des Stadtkernes ... um die ganzen Personenmassen zu befördern gibt es wie in anderen Europäischen Städten ein Flughafen Zug (Flytog) der den Hauptbahnhof mit dem Flughafen verbindet. Die Triebfahrzeuge sind die ersten der Serie der Signatur Triebzüge ... dreiteilig verkehren sie (teilweise in DoTra) ca. alle 15min zum Flughafen.

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03520.jpg

Die zweite Serie der Triebzüge wurde blau angemalen, es sind die "echten" Signaturzüge, welche ein Zugpaar nach Bergen, Trondheim und mehrere Zugpaare nach Stavanger fahren.

Der Zug hier kam von Stavanger und endete in Oslo C ...

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03528.jpg


Da eben Bauarbeiten, wie erwähnt, in Drammen standfanden zu der Zeit wurden die Züge nach Bergen und Stavanger umgeleitet, gilt natürlich auch für die Nachtzzüge, auch hier besser denn anders rum wären sie praktisch nicht Fotografierbar gewesen.
Wir haben dann inerhalb von 10min alle drei Nachtzüge (Bergen / Trondheim / Stavanger) fotografiert ... alle mit El18 *schwärm* :))

Hier der Nachtzug Stavanger, rechts sieht man selbiges gespann nach Bergen ... ein bisschen länger :))
Zuglok war die El18 2242 ...

http://www.bahnpics.com/nil/Skandinavien/05.03.20%20Oslo/DSC03550.jpg

Nach diesem Foto wars auch schon gegen 23:00 und wir haben uns zurück zum Anker Hostel gemacht um mal wieder zu Schlafen ...

So das war wieder die max. grenze der Bilder für einen Beitrag, mehr von allem gibts wie immer bei den Bahnpics.com gallerien:

Tag I: Bodö - Trondheim --> [www.bahnpics.com]
Tag II: Trondheim - Hamar - Oslo --> [www.bahnpics.com]


Fragen, über was auch immer, wie immer hier oder über Mail an mich direkt. Werden nach besten wissen und gewissen beantwortet.
Im hoffen das ihr Spass hattet beim Bilder schauen und Lesen ...


Tschau DSO, mein nächster Teil gibts vmtl. Sonntag gegen Abends, wie gesagt: Bergenbahn (El14/17/18)


MFG aus Hinwil
(der) Nil



Übersicht über meine Reiseberichte in diesem Forum (nicht nachgeführt): [www.drehscheibe-foren.de]

Leben und Leben lassen ...

auch Teil V war wieder super...

geschrieben von: Pischek Wolfgang

Datum: 09.04.05 09:37

... mögen noch viele Teile folgen...

Ha det bra!



e-lok-woife

Mist, wieder ein lohnenswertes Reiseziel gefunden. ;-)

geschrieben von: JensH

Datum: 09.04.05 10:09

Hallo Nil,

mit deinen Reiseberichten hast du mich jetzt auch noch auf Skandinavien neugierig gemacht. Leider habe ich noch mindestens 100 andere supertolle Ziele auf meiner Reisewunschliste. Na ich hoffe, daß es da in einigen Jahren auch noch so schön ist.

Gruß
Jens



Meine (Reise-)Berichte DSO:[www.drehscheibe-online.de]


Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Art.1(1) Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland
Große Klasse - besonders die Aufnahmen mit Di 4, der schönsten Diesellok der Welt, sind hervorragend!

Vielen Dank für die tollen Skandinavien-Berichte insgesamt.
Mehr solche Blicke über den Tellerrand bei den Sichtungen wären gut.

R. Faber

Alles schön und gut

geschrieben von: DerAltenbekener

Datum: 09.04.05 13:54

aber wie soll ich da hinkommen, und wie soll ich nebenbei dann noch ne neue Kamera kaufen " Haarerauf" !!!



Dieses "verkehrsrote Geraffel" ist ja schlimm!
"Seit wann ist die bauliche Kürzung von Bahnsteigen ein Beitrag zur Verkehrswende?" (fentapi 19.2.2019)


mfg DerAltenbekener

Re: Skandinavien TEIL V

geschrieben von: 1044

Datum: 09.04.05 23:11

Tolle Bilder aus dem Norden!
Willkommene Abwechslung zum langweiligen Einheitslook bei SBB, DB und ÖBB hier im deutschprachigen Raum :(

gruss 1044



Eintrag editiert (10.04.05 00:33)

Re: Skandinavien TEIL V

geschrieben von: jadefalcon

Datum: 11.04.05 10:05

Wieder mal klasse Bilder, und mich habt ihr damit auch neugierig gemacht :) .



Gruß, Dominik