DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Kurz vor 12 wurde heute die zunächst letzte RBH Lok auf dem BENDER Gelände zur Zerlegung vorbereitet,
d.h. zum Beispiel Betriebsstoffe ablassen. Bevor die 582 dann auf den Zerlegeplatz gezogen wird, hatten
man es dort noch mit diesem ausrangierten Trümmer zu tun, der geviertel werden mußte:
http://imagizer.imageshack.us/v2/1280x1024q90/673/AGmloK.jpg
(Hinweis: Der störende Kopf des Mitarbeiters wurde einfach digital entfernt :-))

Nachdem der "geknackt" war, mußten die Hälften noch mal zerschnitten werden .... das dauerte.....
http://imagizer.imageshack.us/v2/1280x1024q90/537/PsVIfC.jpg

Die RBH 582 wurde parall dazu von mehreren Mitarbeitern vorbereitet:
http://imagizer.imageshack.us/v2/1280x1024q90/674/myTcyJ.jpg

Ich schau mal, dass ich heute noch mal nach Opladen komme .....

Beste Grüße
Markus


Opladen Schild.JPG
Weitere BENDER-Galerien: [www.lokschau.de]
Meine HiFo Beiträge: [www.drehscheibe-foren.de]
Danke, also von den 155ern aus KKAN noch nix beim Bender angekommen ...

http://loksounds.eu/banner.jpg
===============>>> DIESELPOWER <<<==============
219 027-0 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Danke, also von den 155ern aus KKAN noch nix beim
> Bender angekommen ...

Korrekt - wäre noch sinnvoll zu erwähnen :-)

Grüße
Markus
habe mal in die Literatur nachgesehen, vielleicht sind für den einen oder anderen die Stammdaten interessant.

Das Fahrzeug wurde fabrikfrisch am 28.02.1975 zunächst nach Mooskamp übergeben.
Nach Schließung des dortigen Werkstattbetriebes dann nach Gladbeck-West.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:16:17:15:17.
Glückauf zusammen,

ein kurzes Update aus Gladbeck....

Die 002 ist vollkommen zerlegt und existiert nicht mehr. Sie hat sich bis zum Schluss "tapfer" gewehrt - mit jeder Menge Trafoöl in den Leitungen.
Gegen Mittag wurde die 012 auf's Schrottgleis geschoben. Kurz zu sehen war auch eine heftig geschlachtete 015, die dann aber wieder in eine Halle geschoben wurde....

Nach der 012 folgen noch die 015, die 021 und zuletzt der Hofhund 326.

Am 31.10. werden alle Gleise Richtung Werkstatt geschlossen und gesichert. <

schon heute pendelt NIAG mit den Kohlezügen nach Scholven durch den Betriebshof .

Glückauf
Robert

Habe dieses bereits an anderer Stelle geschrieben, die E 1200 war eine recht junge Lok.

Die erste Bausreie ging 1976 mit den Fahrzeugen 001 bis 006 von Herstellerband, ab 1984 wurde die zweite Bauserie mit den Nummern 011 bis 017 ausgeliefert.

Die ersten vier aus der ersten Bauserie wurden im Zeitraum 1994 bis 1997 grundlegend saniert.