DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Sichtungen - Rückblicke und Zusammenfassungen die älter als eine Woche sind, bitte ins Rückblickforum posten.
ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum ;-). Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz! Bitte beim Einstellen von Bildern Maß halten ...

Torf- u. NE-Bahnen zwischen Weser und Ems Teil 1 (10 B)

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 04.05.14 01:28

Am Montag der Karwoche waren wir auf Wunsch eines jungen Eisenbahnfreundes bei absolut typischem Aprilwetter mal wieder am Küstenkanal und im Emsland unterwegs.

Hier gibt's Bilder meiner letzten Exkursion dort im Dezember letzten Jahres: [www.drehscheibe-online.de]

Zuerst ging`s wieder ins Vehnemoor. Am südlichen Rand der Siedlung Husbäke treffen die 900 mm - Gleise von Klasmann-Deilmann und Griendtsveen aufeinander.

Bild 1:
Ein beladener Zug von Griendtsveen auf dem Weg ins Werk.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-14%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20zwischen%20Weser%20und%20Ems/k-IMG_2860%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20Weser-Ems%2014.04.14%20(1).JPG



Bild 2:
Klasmann-Deilmann 5/43 (Diema DS30 1017 Bj. 1940)

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-14%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20zwischen%20Weser%20und%20Ems/k-IMG_2871%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20Weser-Ems%2014.04.14%20(2).JPG



Bild 3:
Beladung eines Zuges von Griendtsveen mit Frästorf. Im Vordergrund kreuzt das Gleis von Klaasmann-Deilmann

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-14%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20zwischen%20Weser%20und%20Ems/k-IMG_2874%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20Weser-Ems%2014.04.14%20(3).JPG



Bild 4:
"Lückenschluss"

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-14%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20zwischen%20Weser%20und%20Ems/k-IMG_2875%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20Weser-Ems%2014.04.14%20(4).JPG



Bild 5:
Bei Griendtsveen ist wesentlich mehr los. Hier fährt wieder ein Leerzug zur Beladestelle.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-14%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20zwischen%20Weser%20und%20Ems/k-IMG_2907%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20Weser-Ems%2014.04.14%20(5).JPG



Nun ging`s weiter den Küstenkanal entlang nach Surwold zu den Emsländischen Baustoffwerken.


Bild 6:
Die Schöma vom Typ CHL150G schiebt ihren Leerzug zur Düne

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-14%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20zwischen%20Weser%20und%20Ems/k-IMG_2929%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20Weser-Ems%2014.04.14%20(6).JPG



Bild 7:
Einfahrt in die Grube

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-14%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20zwischen%20Weser%20und%20Ems/k-IMG_2938%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20Weser-Ems%2014.04.14%20%287%29.JPG



Bild 8 & 9:
Beladen von einem Hochlöffelbagger geht`s nun wieder zum Werk zurück.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-14%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20zwischen%20Weser%20und%20Ems/k-IMG_2968%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20Weser-Ems%2014.04.14%20(8).JPG

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-14%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20zwischen%20Weser%20und%20Ems/k-IMG_2975%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20Weser-Ems%2014.04.14%20%289%29.JPG



Bild 10:
Da die Strecke schnurgerade in Nord-Süd-Richtung verläuft und die Lok nordwärts am Zug steht, ist das Licht Mittags sehr ungünstig

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-14%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20zwischen%20Weser%20und%20Ems/k-IMG_2980%20Torf-%20u.%20NE-Bahnen%20Weser-Ems%2014.04.14%20%2810%29.JPG



Im 2. Teil geht`s dann zur Niederländischen Grenze ins Rühler Moor: [www.drehscheibe-online.de]

Gruß
Thorsten

http://www.nachtbahner.de/Signaturbild.JPG




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:05:04:22:02:56.

Re: Torf- u. NE-Bahnen zwischen Weser und Ems Teil 1 (10 B)

geschrieben von: toklose-torsten

Datum: 04.05.14 06:31

Sehr schöne Bilder hast du gefertigt!! Danke dafür.
Sag mal, was für eine Spurweite hat denn diese
Torfbahn? 600mm sind das aber nicht, es sieht breiter
aus. Sehr ungewöhnlich für eine solche Bahn!

http://up.picr.de/16408287tg.jpghttp://up.picr.de/16408288gp.jpg
Mich gibt's auch auf flickr: [www.flickr.com] & [www.flickr.com]

Re: Torf- u. NE-Bahnen zwischen Weser und Ems Teil 1 (10 B)

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 04.05.14 10:50

Danke!
900 mm war gar nicht so selten. Gerade im Emsland waren/sind sie noch recht verbreitet.

Gruß
Thorsten

http://www.nachtbahner.de/Signaturbild.JPG

Re: Torf- u. NE-Bahnen zwischen Weser und Ems Teil 1 (10 B)

geschrieben von: TrainsAndOtherStuff

Datum: 04.05.14 16:25

Das ist ja extra so wenig, damit man die Schienen, wenn nötig, auch mal von Hand "umlegen" kann bzw. verschieben kann. Wurde im Kohleabbau früher auch so gemacht.

Was meinst Du mit "wenig"? (o.w.T)

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 04.05.14 16:47

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.nachtbahner.de/Signaturbild.JPG

Re: Torf- u. NE-Bahnen zwischen Weser und Ems Teil 1 (10 B)

geschrieben von: Carsten Kathmann

Datum: 04.05.14 21:30

War 'ne klasse Tour, trotz wechselhaftem Wetters.

Gruß
Carsten

Re: die Spurbreite (o.w.T)

geschrieben von: TrainsAndOtherStuff

Datum: 05.05.14 05:37

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: die Spurbreite

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 05.05.14 08:33

Und warum sollen sich 900 mm - Gleisjoche leichter verlegen lassen als welche mit nu 600 mm SpurWeite, die es doch deutlich häufiger gab und gibt?

Gruß
Thorsten

http://www.nachtbahner.de/Signaturbild.JPG

Re: die Spurbreite

geschrieben von: TrainsAndOtherStuff

Datum: 05.05.14 12:08

Es ging nicht um den Vergleich 900mm-600mm, sondern um den Vergleich 900mm-1435mm. Würde man für diese Strecken Gleise mit 1435mm verwenden, wäre ein Verlegend er Gleise mit deutlich mehr Abeitsaufwand verbunden.

MfG, TrainsAndOtherStuff

Mein YouTube-Kanal: [www.youtube.com]
Facebook: [www.facebook.com]
e-Mail: trainsandotherstuff@gmail.com

Re: die Spurbreite

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 05.05.14 12:18

Ich denke, den meisten Hobbykollegen ist der Sinn und Zweck von Feldbahnen bekannt. Zumal es in den vielen Niedersächsischen Mooren noch zahlreiche Feld- (also Torf-)bahnen gibt.
Von daher hat Torsten sich nur gewundert, das es sogar 900 mm sind und nicht die, vor allem in seiner Gegend üblichen, 600 mm.

Gruß
Thorsten

http://www.nachtbahner.de/Signaturbild.JPG

Klasse :-) Bild 8 ist der Hammer! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Michael Boettcher

Datum: 05.05.14 14:39

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Nicht 600 mm Torfbahnen in Deutschland

geschrieben von: Mühlenexpress

Datum: 07.05.14 03:16

Moin,

fassen wir doch mal die nicht 600 mm Torfbahnen in Deutschland zusammen:

900 mm

Vehnemoor:
Torfwerk Edewecht (Griendtsveen)
Klasmann-Deilmann, Werk Vehnemoor

Esterweger Dose:
Griendtsveen, Werk Esterwegen

Bourtanger Moor:
Klasmann-Deilmann, Werke Groß Hesepe und Schöninghsdorf. Großes zusammenhängendes Netz, teilweise Mitbenutzung von ExxonMobile - GDF Suez (Ölbahn)

Totes Moor:
ASB Grünland, Werk Neustadt am Rübenberge

1000 mm

Bad Feilnbach:
Torfwerk Füglein(Nur Badetorfabbau). Letzte Torfbahn in Süddeutschland

750 mm

Lichtenmoor:
Euflor, Humuswerk Lichtenmoor

Habe ich welche vergessen?

Grüße

Christoph