DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Sichtungen - Rückblicke und Zusammenfassungen die älter als eine Woche sind, bitte ins Rückblickforum posten.
ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum ;-). Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz! Bitte beim Einstellen von Bildern Maß halten ...

Mühlenbahn - Ein letzter Hauch von Nebenbahnromantik 2. Teil (8 B)

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 28.04.14 14:23

Es geht südlich weiter auf der KBS 115 (der "Mühlenbahn") Richtung Braunschweig.

Hier geht`s zu Teil 1: [www.drehscheibe-online.de]

Bild 8:
Südlich von Gifhon stehen noch die Telegrafenmasten. Der BÜ über die L 292 Gifhorner Str. bei Isenbüttel ist mit einer BÜS72-Anlage ausgestattet, wohl einem Vorläufer der heutigen (BÜS2000 ?-)Anlagen. Danke an Andreas für den Link.
RB 14952 mit 928 609 Richtung Uelzen kurz vor Gifhorn

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-05%20M%c3%bchlenbahn/k-IMG_2589%20KBS%20115%20M%c3%bchlenbahn%2005.04.14%20(8).JPG



Bild 9:
RB 14949 mit 628 610 bei Ausbüttel

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-05%20M%c3%bchlenbahn/k-IMG_2613%20KBS%20115%20M%c3%bchlenbahn%2005.04.14%20(9).JPG



Bild 10:
Nun wieder 50 Km weiter nördlich. RB 14953 mit 928 603 fährt aus Wittingen aus. Ein "Must have" dieser Strecke!

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-05%20M%c3%bchlenbahn/k-IMG_2625%20KBS%20115%20M%c3%bchlenbahn%2005.04.14%20(10).JPG



Bild 11 & 12:
Nördlich von Wittingen beim Dorf Langenbrügge gibt es einen dazugehörigen ehemaligen Haltepunkt, der bereits 1981 geschlossen wurde. Er liegt völlig abseits mitten "im Acker" auf dem Bahndamm. Davor ist ein uriger Bahnübergang eines Feldweges, der noch mit Wackersteinen gesäumt ist. In den uralten Stahlschwellenoberbau mit kiesigem Schotter wurden vereinzelnd Betonschwellen eingezogen. Hatte ich bisher auch noch nicht gesehen. Im Zuge des Ausbaus mit Taktverdichtung wird es hier wohl nicht mehr lange "wie früher" aussehen. Deshalb zeige ich hier auch mal einen Nachschuss. Mehr Infos zum ehem. Haltepunkt findet man hier: [www.kdtroeger.de]

RB 14958 mit 928 617 vorne und 628 599 hinten auf dem Weg nach Uelzen

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-05%20M%c3%bchlenbahn/k-IMG_2648%20KBS%20115%20M%c3%bchlenbahn%2005.04.14%20(11).JPG

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-05%20M%c3%bchlenbahn/k-IMG_2650%20KBS%20115%20M%c3%bchlenbahn%2005.04.14%20(12).JPG



Bild 13:
RB 14957 mit 628 599 fährt in Bad Bodenteich ein

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-05%20M%c3%bchlenbahn/k-IMG_2658%20KBS%20115%20M%c3%bchlenbahn%2005.04.14%20(14).JPG



Bild 14:
Hinterm Güterschuppen scheint die Zeit stehengeblieben zu sein.
Obwohl seit Jahren anscheinend nur noch das Hauptgleis benutzt wird, sind die restlichen Gleise noch vorhanden und auch angebunden. Der Bahnhof präsentiert sich also NOCH recht ursprünglich. Das EG ist eines dieser sympatischen Nachkriegsbauten, die durch ihre Sachlichkeit und Harmonie mit dem Umfeld glänzen. Ich finde sie richtig idyllisch. Im Zuge der Taktverdichtung soll hier wieder gekreuzt werden. So erfreulich das einerseits ist, so bedeutet es aber auch wohl die völlige Umkrempelung der Szenerie. Es werden 2 Betongleise mit einem ebensolchen und sehr hohen Bahnsteig durchge"walzt". Die restlichen Gleise wahrscheinlich rausgerissen. Das EG bleibt davon mal wieder unberührt, für dessen Sanierung fühlt sich die Bahn nicht zuständig und die Gemeinde hat kein Geld. Ist natürlich sehr repräsentativ für ein "Bad". Was könnte man mit den in Stuttgart und anderswo versenkten Milliarden alles machen...
Auch hier verweise ich auf eine Seite von Klaus-Dieter Tröger mit etwas älteren Bildern: [www.kdtroeger.de]

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-05%20M%c3%bchlenbahn/k-IMG_2657%20KBS%20115%20M%c3%bchlenbahn%2005.04.14%20(13).JPG



Bild 15:
Mit der Ausfahrt von 628 599 aus Bad Bodenteich beende ich den Bericht. Inzwischen tröpfelte es nämlich immer mehr. Von wegen "eine Sonnenstunde"! Nicht mal diese gab`s! Hoffentlich kann ich bis zum Fahrplanwechsel nochmal sonnige Bilder zeigen.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2014-04-05%20M%c3%bchlenbahn/k-IMG_2670%20KBS%20115%20M%c3%bchlenbahn%2005.04.14%20(15).JPG



Gruß
Thorsten

Edit: Info über den BÜ ergänzt.

http://www.nachtbahner.de/Signaturbild.JPG




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:04:29:09:04:04.

Re: Mühlenbahn - Ein letzter Hauch von Nebenbahnromantik 2. Teil (8 B)

geschrieben von: Andreas (KBS720)

Datum: 28.04.14 16:26

Hallo,

ein netter Bildbogen.

Zu deiner Frage, das sind diese Lichtzeichen: [www.drehscheibe-foren.de]

Grüße Andreas

Schwarzwald - Wohnen wo andere Urlaub machen :-)

Link zu meinen DSO Bildbeiträgen

Link zu meinen Bahnbildern

Re: Mühlenbahn - Ein letzter Hauch von Nebenbahnromantik 2. Teil (8 B)

geschrieben von: Carsten Kathmann

Datum: 29.04.14 08:28

Auch ohne Sonne hat die Tour viel Spaß gemacht. Ich hoffe jedoch, dass wir es auch mal mit Sonne schaffen.

Danke an Andreas für den Link.
Thorsten, das war der Beitrag an den ich mich bei der Lichtzeichenanlage erinnerte, aber bei DSO nicht finden konnte.

Re: Mühlenbahn - Ein letzter Hauch von Nebenbahnromantik 2. Teil (8 B)

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 29.04.14 08:40

Suuuper, von dieser Seite habe ich gehört und mir einen Wolf gesucht. Sehr akribisch gemacht. Diese Anlage ist aber auch noch nicht drin. Schön. Auf jeden Fall wissen wir jetzt, was überhaupt der Zweck ist. Mangels Zeit konnte ich mir die Anlage nicht näher angucken. Ist als eigentlich der Vorläufer der heutigen "Ampeln". So einfach ist das.
Vielen Dank!

Gruß
Thorsten

http://www.nachtbahner.de/Signaturbild.JPG