DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Sichtungen - Rückblicke und Zusammenfassungen die älter als eine Woche sind, bitte ins Rückblickforum posten.
ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum ;-). Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz! Bitte beim Einstellen von Bildern Maß halten ...

Moor statt Berge (11 B)

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 12.10.13 01:36

Geht Euch das auch so, das der Wetterbericht zunehmend unzuverlässiger wird? Was nützt eine Voraussage 3 Tage vorher, wenn sie dann jeden Tag korrigiert wird, bis das deswegen geplante Unternehmen abgesagt werden muß.

Weil der Dienstag ursprünglich der schönste Tag dieser Woche werden sollte, war wieder eine Tour ins nördliche Harzvorland und Leinetal geplant. Wir freuten uns auf die 218 und bunte Laubbäume. Da aber Montag abend für den nächsten Tag fast keine Sonne mehr vorhergesagt wurde, lohnte sich der Aufwand einfach nicht mehr. Ersatzweise sollte es dann zum Sonnenaufgang die Wesermarsch hoch gehen. Hier war noch am ehesten von Sonne die Rede.
Aber außer Hochnebel war da nichts. Nur düster und diesig. In Neuenkoop stand dann die blau-beige 290 127 von Railsystems in der Überholung. Leider hat`s hier mangels ausreichender Beherrschung des eigenen Equipments nicht mehr für eine Aufnahme gereicht. Sie fuhr dann ohne Halt durch Hude bis Bookholzberg und ließ sich dort wieder überholen. Endlich kann man dort wieder fotografieren. Das äußere Gleis war jahrelang mit einem Wagenpark zugestellt.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%281%29.JPG



Der weitere Weg führte nun über Oldenburg den Küstenkanal entlang. Machten wir also einen Torfbahntag draus. Bei immer noch schlechtem Licht kommt hier ein Zug des Torfwerks Griendtsveen aus dem Vehnemoor. Die eigentlich ekelig hellen LED-Lampen der modernen Schöma-Loks kommen bei diesem Wetter ganz gut

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%282%29.JPG



Kurz vorm Werk wird die Lok umgesetzt ...

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%283%29.JPG



... und der Zug dann zur Entladung ins Werk gedrückt

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%284%29.JPG



Einen Kilometer weiter kreuzt die Verbindungsstrecke zwischen Moor und dem Nachbarn Klasmann-Deilmann die Straße nach Bösel. Hier wird sogar in Dreifach-Traktion gefahren!

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%285%29.JPG


Auf dem Weg ins Moor wird ein doppeltes Lottchen passiert

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%286%29.JPG




In Werk Sedelsberg des gleichen Konzerns konnten wir einen beladenen Zug beim überqueren der Sagter Ems ablichten

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%287%29.JPG



Um Punkt 12:00 Uhr kommt in Scharrel beim Werk Brinkmann (gehört zu Griendtsveen) endlich die Sonne heraus. Hier sind noch richtig alte Loks im Einsatz: Lok 2 (Schöma 846, Bj. 1944) und Lok 8 (Diema 1470, Bj. 1951). Ich verweise in diesem Zusammenhang auf diese Webseite: [www.entlang-der-gleise.de] Dort ist sogar eine DKW abgebildet, die wir leider übersehen haben

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%288%29.JPG



In Sedelsberg kommt gegen Mittag immer die EEB mit Schiebewandwagen für das dortige Werk von Klasmann-Deilmann rein

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%289%29.JPG



Die Werkslok drückt die beladenen Wagen in den Bahnhof und zieht dann die leeren Wagen wieder zurück ins Werk. Das Highlight des Tages: Ex "Bremer Vulkan 2" und ex "DB 211 012" in der Sonne

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%2810%29.JPG



In Bösel dann wurde die Sammlung der "Museumseisenbahn Cloppenburg - Friesoythe" in Augenschein genommen. Für mich als gebürtiger Bremer ist natürlich die ehmalige 7890 der Bremer Lagerhaus-Gesellschaft das interessanteste Fahrzeug. Obwohl sie der anderen ehemaligen Bremer Lok aus Sedelsberg aus dem Jahre 1961 sehr ähnlich sieht, wurde sie erst 1982 gebaut. Die Motor ist anscheinend ausgebaut - oder zumindest Teile davon.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%2811%29.JPG



Am Haltepunkt Staatsforsten (ehemaliger Bhf Varrelbusch) steht u. a. dieser interessante Wagen. Laut Anschrift scheint er zur Starkstrommeisterei Oldenburg gehört zu haben. Für nähere Infos wäre ich sehr dankbar.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%2812%29.JPG



In Cloppenburg am späten Nachmittag war es schon wieder recht dunkel. FPL 66006 stand an der üblichen Stelle. Ihr Kieszug war bereits entladen. Normalerweise fährt sie mit diesem gegen 20:00 Uhr zurück Richtung Osten

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems/2013-10-08%20Torftour%20Weser-Ems%20%2813%29.JPG



Das war´s dann für diesen Tag. Auch einige Wochen vor der Zeitumstellung sind die Tage doch schon deutlich kürzer.

Gruß
Thorsten



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:11:25:23:41:40.

Re: Moor statt Berge (11 B)

geschrieben von: Carsten Kathmann

Datum: 12.10.13 08:14

Schade dass es mit dem Harz wieder mal nicht geklappt hat, aber ich denke, dass wir das Beste aus dem Tag gemacht haben. War eine schöne Tour!
Besonders freut mich, dass das Treffen von "Frau Hundert" und dem "Schöma Laubfrosch" bei Sonne geklappt hat.

Danke und Gruß
Carsten

Grämt Euch nicht!

geschrieben von: G1600BB

Datum: 12.10.13 12:56

Leute,
grämt Euch nicht, mit diesen Fotos habt Ihr mir eine Freude gemacht. Erstmals habe ich etwas zum Verbleib einer Vulkan-Lok erfahren!

Gruß aus dem Norden Bremens

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)

Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit zu jedem Thema etwas sagen zu müssen.
(Teresa von Avila (1515-1582))

Re: Grämt Euch nicht!

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 12.10.13 13:06

Dann findest Du hier aber noch mehr Bilder von ihr: [www.drehscheibe-foren.de]

Gruß
Thorsten

Re: Klasse!!!

geschrieben von: toklose-torsten

Datum: 12.10.13 13:55

Danke dir für diesen tollen Bericht! Endlich habe ich die
Lok des Bremer Vulkan wiedersehen dürfen. Bin als Jugendlicher
häufig in der Werft und in Vegesack auf ihr mitgefahren!
Viele Grüße,
Torsten

Re: Klasse!!!

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 12.10.13 13:59

Ach was? Hast Du auch Bilder davon?

Re: Moor statt Berge (11 B)

geschrieben von: Bahn Agent

Datum: 12.10.13 14:24

Servus

Danke für den schönen Bericht und die Bilder.

Gruß Maik

http://img155.imageshack.us/img155/3623/dsc08093s.jpg

Ich mache nur Sichtungsbilder für Motive sind die Künstler da.

Re: Moor statt Berge (11 B)

geschrieben von: Michael Boettcher

Datum: 12.10.13 18:26

Moin Moin,
das ist ja man ein wirklich prima Bericht mit aeusserst schoenen Fotos! Eine solche Torfbahn habe ich auch noch dringend auf dem Zettel!


Klasse Beitrag, vielen Dank fuers Einstellen :-)


Beste Gruesse


Michael

Da warst du für die FPL-Maschine etwas zu früh dran..

geschrieben von: Ludmilla Freak

Datum: 13.10.13 04:33

Gegen 18 Uhr wurde die Lok aufgerüstet und ist an den Wagenzug gefahren, da wäre lichttechnisch mit einer etwas längeren Belichtung sicher was gegangen.

Vielleicht sieht man sich ja mal.

Grüße,

Dom.

Re: Da warst du für die FPL-Maschine etwas zu früh dran..

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 13.10.13 10:41

Keine Chance.
Eigentlich war es zum dem Zeitpunkt schon zu dunkel. Nach Beobachtungen von Kollegen fahren sie wohl erst gegen 20:00 ab. Wir hatten keine Stative dabei.