DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Sichtungen - Rückblicke und Zusammenfassungen die älter als eine Woche sind, bitte ins Rückblickforum posten.
ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum ;-). Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz! Bitte beim Einstellen von Bildern Maß halten ...

Ein diesiger Samstag nachmittag zwischen OL u. WHV (5 Fotos)

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 06.02.12 01:10

Letztes Wochenende wollten wir uns mal die Bauarbeiten zum zweigleisigen Ausbau der Jadebahn (KBS 392) zwischen Rastede und Varel anschauen. Leider wurde es auf der Fahrt nach Oldenburg anstatt heller, wie gehofft, immer dunkler. Na toll! Aber wir waren jetzt unterweges. Ausserdem konnte ich so gleich ausprobieren, wieviel besser meine neue Spiegelreflex gegenüber der Einsteiger-Kompaktkamera unter solch schlechten Bedingungen ist.

Unser erster Anlaufpunkt war der Bahnhof Ofenerdiek. Laut Aussagen hier im Forum soll dort ja alles "alte" verschwinden. Demnach ja wohl auch die noch handbdienten Schranken. Also der Aufenthalt dort war schon eine Zumutung. Der Verkehr dort ist die Hölle und die Verkehrssituation durchaus mal unübersichtlich, weil gleich nach dem BÜ eine vielbefahrene Ampelkreuzung folgt. Wir mussten nicht lange warten, da kam eine Gleisstopfmaschine der DBG aus Richtung Rastede angerauscht.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2012-01-28%20Ein%20diesiger%20Samstag%20nachmittag%20zwischen%20OL%20u.%20WHV/Digicam%2028.01.12%20OL%20-%20WHV%20006.jpg



Mit einem leeren Schotterzug folgte BBL 10 - eine "Vollreko"-V 100west.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2012-01-28%20Ein%20diesiger%20Samstag%20nachmittag%20zwischen%20OL%20u.%20WHV/Digicam%2028.01.12%20OL%20-%20WHV%20017.jpg




Leider war an der Strecke nichts los. War ja auch Samstag. Aber im Bahnhof Rastede wurd gebaggert, wie man im Hintergrund erkennen kann. Da das aber nichts besonderes zu sein schien, sind wir weiter Richtung Varel gefahren. Nach wie vor wird der Bahnhof Rastede ein Kreuzungsgleis haben.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2012-01-28%20Ein%20diesiger%20Samstag%20nachmittag%20zwischen%20OL%20u.%20WHV/Digicam%2028.01.12%20OL%20-%20WHV%20032.jpg



Zuvor aber noch eine Drehung gen Norden. Hier sieht man nun, das das rechte Gleis nicht mehr ins (ehemalige Hauptgleis) führ, sondern nun als Richtungsgleis nach WHV weiterführt.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2012-01-28%20Ein%20diesiger%20Samstag%20nachmittag%20zwischen%20OL%20u.%20WHV/Digicam%2028.01.12%20OL%20-%20WHV%20034.jpg



In Varel ein Blick von der Brücke.

http://www.nachtbahner.de/Fotos/2012-01-28%20Ein%20diesiger%20Samstag%20nachmittag%20zwischen%20OL%20u.%20WHV/Digicam%2028.01.12%20OL%20-%20WHV%20051.jpg



Von anfang an gewundert hat mich die Dauer der Sperrung noch für ein Jahr, wo jetzt schon so viel gebaut worden ist. Wir haben dann noch einen Abstecher zum Vareler Hafen gemacht. Noch sind dessen Gleisanlagen vorhanden. Die wollte ich noch fotografisch festhalten. Aber nun war es wirklich zu dunkel. Im Frühling werde ich mal mit dem Fahrrad die Gegend bis weiter nach Wilhelmshaven erkunden. Ach so... Ja eine Spiegelreflex IST besser als kleine Kompaktkamera. So macht das viel mehr Spaß.

Gruß
Thorsten



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:07:00:09:14.

Re: Ein diesiger Samstag nachmittag zwischen OL u. WHV (5 Fotos)

geschrieben von: willivanilli

Datum: 06.02.12 15:18

Hallo Thorsten,

schöner Bericht aus Oldenburg. Die Situation in Ofenerdiek ist schon "bemerkenswert".
Wenn du, wie angekündigt, wieder nach Oldenburg kommst, dann schau dir auch mal die zwei BÜs Stedinger Straße an!
Im Verlauf dieser verkehrsreicher Straße kommen zwei Bahnübergänge auf 100m, dabei ist auch die Strecke nach Bremen die den Verkehr nach Wilhelmshaven aufnehmen darf. Ist der eine BÜ offen, dann ist bestimmt der andere zu. Wartezeiten bis 15min sind keine Seltenheit.

Gruß Wilfried

Re: Ein diesiger Samstag nachmittag zwischen OL u. WHV (5 Fotos)

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 06.02.12 15:58

Moin Wilfried.

Ja, die kenne ich. Wir sind erst Samstag da lang gefahren, hatten aber ausnahmsweise Glück. Ich kenne mich in Oldenburg etwas aus. Von daher war mir Ofenerdiek auch nicht neu. Allerdings ist es 15 Jahre her, das ich regelmässig dort war. So stark hatte ich den Verkehr nicht in Erinnerung. Wenn dort automatische Schranken kommen, wird man den BÜ vielleicht in die Ampelschaltung integrieren, um zu vermeiden, das Autos bei roter Ampel diesen blockieren. Weißt Du da näheres?

Nochmal zur Stedinger Str.: Ich bin natürlich nicht involviert in den Oldenburger Klatsch und Tratsch. Ist die Verkehrssituation dort ein Thema in der Stadt? Ist da was geplant? Richtig schlimm ist es ja geworden, seitdem die Ikea u. Obi dort auf die grüne Wiese gesetzt haben. Das kennt man ja, das irgendwo Moloche geschaffen werden, und man sich erst hinterher Gedanken um die verkehrliche Situation macht. So, wie z. B. in Bremen geschehen mit dem GVZ..

Gruß
Thorsten

Re: Ein diesiger Samstag nachmittag zwischen OL u. WHV (5 Fotos)

geschrieben von: kha

Datum: 03.03.12 14:28

Danke für die Fotos, Thorsten!

Kurze Frage aber noch zum Verständnis in Rastede:

Bei meinem letzten Besuch im letzten Sommer hatte der Bahnhof Rastede drei Gleise, eines am Hausbahnsteig und zwei am Inselbahnsteig. Wird das denn jetzt nicht mehr so sein und der Bahnhof sogar zurückgebaut?

Re: Ein diesiger Samstag nachmittag zwischen OL u. WHV (5 Fotos)

geschrieben von: nachtbahner

Datum: 03.03.12 20:09

Stelle die Frage mal den User "nordicocean", der berichtet von da immer sehr aktuell und ist anscheinend recht involviert in den ganzen Ausbau.

Gruß
Thorsten

aktueller Bericht vom Baustand 03-03-2012

geschrieben von: nordicocean

Datum: 05.03.12 12:36

Nachfolgend wieder ein aktueller Bericht zum Ist-Stand der Bauarbeiten an der KBS OL-WHV.

Anläßlich des am heutigen Tag WHV erreichenden Schwergutschiffs "Zhen Hua 23" (Estimate 04-MAR-12. 20.30h UTC) mit den ersten 4-Containerbrücken für den Jade-Weser-Port, habe ich am getrigen Tag wieder mal eine PKW-Bereisung vorgenommen.

Folgende Ist-Sitiation zeigt sich derzeit:

Bhf Rastede:

Gleis 1 ist, in Fahrt-Richtung WHV, zirka bis auf 100 Meter nach dem Stellwerk neu verlegt und eingeschottert. Danach ist das Plenum und der Untergrund weitestgehend fertig. Es ist davon auszugehen, dass nach Fertigstellung Gleis 1 bis Ende des Monats, die Erneuerung des Gleises 2 erfolgen wird.

Gleis 2 dient derzeit als Durchfahrgleis richtung von/nach WHV.

Gleis 3 wird als "Wendegleis" für die derzeit in Rastede endenden/beginnenden Züge der NWB in der Relation von nach OS / HB fahrenden Züge.

Neue LS-T liegt bereits am Gleis 1 Richtung WHV zum Aufbau bereit.

Das südliche Werksgelände der Firma Brödje, mit Gleisanschluß zum Gleis 3 des Bahnhofs, wird als Materiallager für den Bau der Strecke intensiv genutzt.

Strecke Rastede-Hahn-Lehmden:

Weitestgehend ist das zweite Gleis bereits verlegt. Derzeit ist der Bahnübergang der Strasse Rastede - Hahn-Lehmden gesperrt und wird mit neuen Sicherungsanlagen ausgestattet.

Hahn-Lehmden:

Befahrbar sind derzeit die Gleis 2 und 3. Das Richtungsgleis WHV-Ol wird nunmehr wieder aufgebaut.

An der nördlichen Ausfahrt gibt es an diesem Gleis derzeit eine zirka 100 Meter lange Lücke, wo offensichtlich noch Bodenertüchtigungsarbeiten durchgeführt werden müssen.

Strecke Hahn-Lehmden - Jaderberg:

derzeit keine Bauarbeiten.

Bahnhof Jaderberg:

derzeit Materiallager für Betonschwellen.

Strecke Jaderberg - Varel:

Nach der eingebauten Bauweiche für das zweite neue Gleis (wird in Richtung WHV links neben dem bestehenden Gleis verlegt) ist das zweite Gleis nunmehr auf zirka 500 Meter verlegt worden.

Im weiterem Verlauf sind starke Boden-Tief-Gründungsarbeiten im Gange.
Bis zur südlichen Einfahrt des Bahnhofs Varel, ist aber bislang kein weiteres Gleismaterial verlegt worde. Jedoch nimmt das Plenum immer mehr Gestalt an.

Bahnhof Varel:

Im südlichen Bereich (Richtung OL) ist eine Bauweiche (elektrisch betrieben) eingebaut worden. Das Plenum Richtung Bahnhof Varel ist weitestgehend erstellt.

Gleis 1 und 2 sind im "Altzustand" und befahrbar. Gleis 3 wird gerade neu aufgebaut. Der Inselbahnsteig für die Gleise 2/3 wird derzeit ebenfalls erneuert. Sichtbar auch schon die Trasse für das neue Gleis 4 (ohne Bahnsteig)

Im nördlichen Bereich, nach der Straßenbrücke, sind die Weichen für einen Wechsel der Richtungsgleise nach/von WHV bereits erneuert und eingeschottert und gestopft. Es wurde am gestrigen Tag gearbeitet. Im Einsatz war ein Bauzug mit blauen Seitenkippewaggons und einer kastigen orangefarbenen-Lok mit der Achsfolge Bo'Bo'.

Strecke Varel - Sande:

keine Bauarbeiten

Bahnhof Sande:

Keine Bauarbeiten, aber Materiallager, für Schwellen und Schotter.

Im Bahnhof standen:

Gleisstopfmaschine
Ausziehwaggon mit "Arbeitsmaschine" für Langschienenzug
Facs Wagenzug "ERMEWA"
Seiten-Kippwagenzug der DB AG


Und das war der Bericht mit den Erkenntnissen vom 03-03. 2012.

Ich befürchte jedoch, dass die geplante Zeitschiene bis zum Start des JWP mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht gehalten werden kann.

Beleg dafür ist auch die Tatsache, dass sogar am Samstag gegen 15.00 Uhr in den Bereichen:

Bhf Varel,
Strecke Varel - Jaderberg,
Bahnhof Hahn-Lehmden
Strecke Hahn-Lehmden - Rastede
Bahnhof Rastede

gearbeitet wurde.


Meine nächste Fahrt in die Region ist für den 21.03. 2012 vorgesehen.

Dann folgt auch wieder ein Bericht und vielleicht schaffe ich es ja auch mal Fotos zu machen.

Hier noch einen Link zu aktuellen Bildern:

[whv-maritim.blogspot.com]

Sonntägliche Grüße sendet

nordic

Re: Ein diesiger Samstag nachmittag zwischen OL u. WHV (5 Fotos)

geschrieben von: Thomas79

Datum: 21.01.15 23:31

OK, ein bisschen spät geantwortet.

Aber schlimm, was dort in Rastede passiert ist; für die anliegende Firma (Brötje) kann ja praktisch nie wieder Güterverkehr durchgeführt werden.
Und gerade habe ich auch noch gelesen, dass sogar Gleis 1 zurückgebaut wird. Sieht dort bestimmt inzwischen ziemlich trostlos aus. DB-Rückbau eben.....