DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!

182 001-8 heute mit Fußballsonderzug nach Hamburg!(mB)

geschrieben von: Mülli11

Datum: 25.10.09 08:40

Zum heutigen 2.Ligaspiel zwischen St. Pauli und Energie Cottbus hing heute die in Cottbus beheimatete 182 001-8 am Sonderzug, alias RE 38818, dran. Hier steht er in Lübbenau/Spreewald und wartet auf die Weiterfahrt in Richtung Berlin.

1kl.jpg

Fahrzeiten:
Hinfahrt [reiseauskunft.bahn.de]
Rückfahrt [reiseauskunft.bahn.de]


MfG.: Mülli11



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:10:25:09:15:10.
Geht der Zug über Stendal, Ülzen oder den direkten Weg nach Hamburg ?

Gruß Patrick
Wenn ich mir die Fahrzeiten so anschaue, denke ich er wird den direkten Weg über Wittenberge und Ludwigslust nehmen. Denn der EC 340 "Wawel, Vmax 200 Km/h, braucht von Berlin Ostbahnhof über Stendal, Uelzen und Lüneburg nach Hamburg Hbf 3 Stunden. Der Sonderzug, ich schätze mal mit Vmax von 140 Km/h, dagegen nur 2,5 Stunden von Berlin Ostbahnhof nach Hamburg Hbf.

MfG.: Mülli11



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:10:25:08:53:51.
Okay dankeschön dann mach ich mich mal auf die Socken.

Gruß Patrick
Bei euch ist ja auch so ein schlechtes Wetter ;-)

In Cottbus stand der Zug unfotogen am Gleis 1. Endlich hat die 182 etwas zu tun mit dem Abyz, den 7 Bimz's und Bybdzf.

Haste dir mal den "umgestalteten" Abyz als Speisewagen angeschaut? ;-)



Grüße
Martin

http://www.homeofmartin.de/media/forum.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:10:25:09:41:39.
Ach sorry - total vergessen hinzuschreiben, wo das Bild entstanden ist: Es war in Lübbenau/Spreewald. Ich habe es in meinem Beitrag ergänzt!
Ja das Wetter war leider nicht grad das Beste. Aber wäre die Sonne dagewesen, wäre sie im passenden Gegenlicht gewesen. Naja, hat halt alles seione Vor- und Nachteile! Nein ich konnte mir leider nicht die einzelnen Waggons genau angucken, deshalb habe ich auch keinen Blick auf den "umgestalteten" Abyz als Speisewagen nehmen können. Dazu waren die 3 Minuten Halt zu wenig.

MfG.: Mülli11



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:10:25:09:08:51.
Ich häng mich mal an...
Eine riesen Überraschung war es als die 182 001 mit dem Zug um die Ecke kam.
Hier ist der Zug bei der Durchfahrt in Bestensee.

wiemi - klein.jpg

Der wetterbedingten Unschärfe war nicht gegen anzukommen. :-(

Also Bonus:
Wiemi - klein 189.jpg

189 011-0 mit dem alltäglichem Kohlependel Spreewitz - Königs Wusterhausen am 23.10. in Bestensee um 9:41.

Gruß an Hannes für die Meldung.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:10:25:09:36:15.

Die falschen Kamera-Einstellungen...

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 25.10.09 09:54

"Der wetterbedingten Unschärfe war nicht gegen anzukommen. :-("

Das liegt nicht am Wetter, sondern an Deinen Kameraeinstellungen. Schau Dir doch mal selbst Deine exif-Daten an: ISO-125 und Verschlusszeit von 1/80 Sekunde bei dem Wetter und bei einem schnellfahrenden Zug?! Da brauchst Du Dich nicht wundern, wenn das Bild unscharf wird.
Nimm nächstes mal mehr ISO und eine Verschlusszeit von etwa 1/640 oder 1/800.

Viele Grüße

Basti

Re: Die falschen Kamera-Einstellungen...

geschrieben von: 155 028

Datum: 25.10.09 10:07

Ich habe es geschafft den Zug bei ISO 400 und einer Verschlusszeit von 1/500 bei vollem Tempo (140Km/h) aufzunehmen.

Gruß Patrick

Re: Die falschen Kamera-Einstellungen...

geschrieben von: Mülli11

Datum: 25.10.09 10:08

Darf man denne das Ergebnis auch sehen?

Re: Die falschen Kamera-Einstellungen...

geschrieben von: Innenring

Datum: 25.10.09 10:08

155 028 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich habe es geschafft den Zug bei ISO 400 und
> einer Verschlusszeit von 1/500 bei vollem Tempo
> (140Km/h) aufzunehmen.
>
> Gruß Patrick


Na dann mal her mit dem Bild!

Ich bin bei dem Wetter lieber im Bett geblieben...

Re: Die falschen Kamera-Einstellungen...

geschrieben von: wiembert

Datum: 25.10.09 10:09

BR156 003 schrieb:

"Das liegt nicht am Wetter, sondern an Deinen
Kameraeinstellungen. Schau Dir doch mal selbst
Deine exif-Daten an: ISO-125 und Verschlusszeit
von 1/80 Sekunde bei dem Wetter und bei einem
schnellfahrenden Zug?! Da brauchst Du Dich nicht
wundern, wenn das Bild unscharf wird.
Nimm nächstes mal mehr ISO und eine Verschlusszeit
von etwa 1/640 oder 1/800.

Viele Grüße

Basti"

Danke, ich werde es das nächste mal versuchen diesen Tipp umzusetzen, aber meine Bilder werden nach dem Umstellen der Einzelhieten immer sehr grünstichig, leider.

Mit freudlichen Grüßen Alex

Re: Die falschen Kamera-Einstellungen...

geschrieben von: Ruhrpottfahrer

Datum: 25.10.09 10:12

@Basti, hast du gesehen, daß es sich um eine Powershot SX110 handelt? Kompakte Cams haben nun mal bei wenig Licht meist Probleme.


Gruß

Eric

Re: Die falschen Kamera-Einstellungen...

geschrieben von: 155 028

Datum: 25.10.09 10:12

Das hat vielleicht auch was mit Weißabgleich zu tun. Ich fotografiere zum Beispiel immer mit Sonne, da sind die Bilder bei mir am Natürlichsten.

Hier nun mal mein Bild zwischen Berlin-Spandau und Albrechtshof um 9:36Uhr . ISO400, 1/500, f4
http://img7.imageshack.us/img7/8868/zwischenablage01ou.jpg
Ich denke mal als SiBi kann man es durchgehen lassen?

Gruß Patrick



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:10:25:10:19:34.

Kann man durchgehen lassen

geschrieben von: wiembert

Datum: 25.10.09 10:35

Hallo Patrick,
gutes Bild aber bei schönem Wetter ist natürlich alles schöner ;-)!
Wobei du auf der Front auch eine minimale Unschärfe hast, wenn ich mich nicht ganz irre, dennoch schön.

Bei dieser Lok und dem hübschen Zug kann so ein Bild ja nur schön werden!

MfG Alex

Re: Kann man durchgehen lassen

geschrieben von: 155 028

Datum: 25.10.09 10:41

Naja das liegt aber denk ich mal auch an der Tiefenschärfe. Bei einer 4er Blende hat man da nicht von der Tiefenschärfe und für eine Vollformat reicht meine Ausbildungsvergütung noch nicht.

Gruß Patrick

. (o.w.T)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 25.10.09 11:58

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:06:04:10:33:34.