DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!

Russe mit Müll (m.B.)

geschrieben von: muiham

Datum: 21.10.08 20:36

Servus,

da ich Berufsschule hatte und diese schon um 12:45 Uhr endete, konnte heute wieder der Traunsteiner Müllzug 51027, dieses mal auf seiner "Stammstrecke" KBS 945, in Salling fotografiert werden. Hier das Bild:

http://www.abload.de/img/21.10.08003-1hrb.jpg
233 596 + 51027 ->MFL

Grüße an den "Schwandorfer", den ich in Salling traf.

Gruß aus Mühlham,
Michi

Fotos von mir gibts hier: [www.fotocommunity.de]

ICQ: 279320338
Lokalisten: muiham

Re: Russe mit Müll (m.B.)

geschrieben von: Schwandorfer

Datum: 21.10.08 21:57

> Grüße an den "Schwandorfer", den ich in Salling
> traf.

Danke! Ich bin zwischenzeitlich auch wieder gut heimgekommen. War dann doch nicht mehr in Hörpolding, sondern in Pirach, Altötting und Marktl...

Viele Grüße

Tobias


http://www.vt610.de/banner/bahnbilder-nordbayern.jpg

Re: Russe mit Müll (m.B.)

geschrieben von: muiham

Datum: 21.10.08 22:05

Servus,

achso, ja dann. Hoffe, du hast was schönes erwischt.

Gruß aus Mühlham,
Michi

Fotos von mir gibts hier: [www.fotocommunity.de]

ICQ: 279320338
Lokalisten: muiham

Re: Russe mit Müll

geschrieben von: PW.

Datum: 22.10.08 00:05

Hallo DSOler,

also diese fotogenen Müllzüge in Bayern, meist mit Ludmillas bespannt, erscheinen doch immer wieder hier in DSO.

Nun muß ich einfach mal hierzu (naive) Fragen stellen. Aber das ist hier ja machmal schwierig, oder gar unerwünscht!
Also; wer der Meinung ist, dass ich besser "Google"len, "DSO"len oder "Internet"len sollte, der muß mir ja nicht antworten.

Aber vielleicht hat ja jemand Lust, einem ahnungslosen Hobbyeisenbahner etwas zu diesen Zügen zu erklären.

Zum Beispiel: Wie oft fahren die Züge?: Täglich?
Warum meist Ludmillas?: Gewicht? Steilstrecke?
Wohin geht der Müll?: Wahrscheinlich Verbrennungsanlage! - Aber wo?
Woher stammt der Müll? Wer macht so viel Sauerei?
Welche Art von Müll ist in diesen Spezialcontainern? Hausmüll oder doch eher Sondermüll?

Müll und Eisenbahn ist ein für mich interessantes (Eisenbahn-)Thema. Nicht weil es stinkt, sondern weil es von uns allen stammt und im Eisenbahngeschäft als ein lukratives Thema erscheint. Siehe Startforum, oder Müllzüge aus Italien nach Deutschland, oder Karlsruher/Bruchsaler Müll mit der Bahn zur Verbrennung nach Mannheim in meiner Region.

Auf geht´s: Vernünftige Antworten belohne ich mit einem "danke", - doofe Klugscheißerkommentare mit Nichtachtung!
Wer Antworten weiß und diese gibt, der sei bedankt. Wer Antworten weiß und sich wundert, dass ich sie nicht weiß; der surfe weiter!

Beste Grüße,
PW.

Re: Russe mit Müll

geschrieben von: Georg Ringler

Datum: 22.10.08 00:15

Zitat:
Zum Beispiel: Wie oft fahren die Züge?: Täglich?
Hier: Mo-Fr


Zitat:
Wohin geht der Müll?: Wahrscheinlich Verbrennungsanlage! - Aber wo?
Woher stammt der Müll? Wer macht so viel Sauerei?
Welche Art von Müll ist in diesen Spezialcontainern? Hausmüll oder doch eher Sondermüll?
Der abgebildete Zug ist ein Leerzug; in der Gegenrichtung wird der Hausmüll der Landkreise Rosenheim, Traunstein und Berchtesgadener Land nach Mühldorf sowie anschließend in einem anderen Zug zum Müllheizkraftwerk Burgkirchen (Bahnhof Kastl) befördert. Siehe dazu auch [www.zas-burgkirchen.de]

Grüße,
Georg

Re: Russe mit Müll

geschrieben von: Schwandorfer

Datum: 22.10.08 11:55

Es gibt in Bayern mindestens drei Müllkraftwerke, zu denen der Müll auf der Schiene transportiert wird. Das sind Schwandorf, Kastl (Obb) und Coburg. Alle drei sind voneinander unabhängig.

Auf Deine Fragen kann ich mal in Bezug auf den Zweckverband Müllverwertung Schwandorf eingehen:

> Wie oft fahren die Züge?: Täglich?

W(Sa)

> Warum meist Ludmillas?: Gewicht? Steilstrecke?

Sofern die Müllwagen nicht an andere Züge mit angehängt werden, wird hier (Ausnahmen bestätigen die Regel) mit 294 gefahren.
Eigentlich ist der einzige mir bekannte, werktäglich mit 232/3 fahrende Müllzug der von Kastl über Mühldorf nach Freilassing. An Montagen fährt auch der von Weiden nach Schwandorf mit 232, sonst, wie oben geschrieben: 294.

> Wohin geht der Müll?: Wahrscheinlich
> Verbrennungsanlage! - Aber wo?

Müllkraftwerk Schwandorf.

> Woher stammt der Müll?

Aus Kulmbach, Bayreuth, Weiden, Cham, Straubing, Regensburg, Neumarkt und Amberg.

> Wer macht so viel Sauerei?

Ich finde, es ist eigentlich nicht viel, wenn man bedenkt, daß soein Ganzzug ja immer aus Wagengruppen für verschiedene Bahnhöfe (-> Städte) besteht.

> Welche Art von Müll ist in diesen
> Spezialcontainern? Hausmüll oder doch eher
> Sondermüll?

Hausmüll.


Wie gesagt: die Antworten beziehen sich jetzt speziell auf die Anlage in Schwandorf.

Viele Grüße

Tobias


http://www.vt610.de/banner/bahnbilder-nordbayern.jpg

Müllverkehre

geschrieben von: Wolfgang Schatz

Datum: 22.10.08 12:25

Servus,

bliebe noch anzumerken, daß bis vor einigen Jahren auch der Müll von Sonthofen zur Müllverbrennungsanlage nach Kempten per Bahn befördert wurde.
Wie üblich wurde aus Kostengründen dieser Verkehr auf den LKW verlagert. Eine Wiederaufnahme war zwar mal geplant, jedoch gehe ich persönlich nicht mehr davon aus, obwohl in Sonthofen noch der Gleisanschluß besteht.

Grüße aus dem Allgäu

Wolfgang

Re: Russe mit Müll

geschrieben von: Jürgen K.

Datum: 23.10.08 10:12

Hallo,

auch ein "Klassiker" im Dieselparadies um Mühldorf ist der Müllzug von der Verladestation in Marklkofen zur Verbrennungsanlage in Burgkirchen. Dieser Zug gibt der exKBS 427q noch ihre Daseinsberechtigung. Ein Traum wäre, wenn auch wieder Personenverkehr nach Frontenhausen-Marklkofen stattfinden würde...
Viele Grüße

Jürgen