DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!

Rheine - Salzbergen Do, Fr (m.12B.)

geschrieben von: Anschlussbahn

Datum: 21.09.08 01:44

Hallo,

mal wieder einige gelblastige Bilder von ex Bk Deves. Wer weiss, wie lange
es noch bis zur Ernte dauert...

http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_6931a.jpg

ITL ES64F-902 nach Bentheim am Donnerstagabend gegen 19:13.


http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_6975a.jpg

Kaum am Fotopunkt angekommen, kam um 17:03 schon eine unerwartete
Doppelbespannung oder ist das planmaesig zu der Uhrzeit?


http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_6982a.jpg

ITL war am Freitag elektrisch unterwegs. Der erste Wagen passt nicht nur farblich
zum gelb bluehenden Feld :-)


http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_7014a.jpg

R4Chem mit Hoyer-Container. Weiss jemand, wohin der Zug faehrt?


http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_7043a.jpg

110 369 fuhr nach Salzbergen und kam nach kurzer Zeit um 18:02 zurueck.


http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_7064a.jpg

Dann kam die kleine Fotowolke und um 18:08 auch 140 423. Passend
zum Nachschuss war die Wolke weg. Grmmmpppff!


http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_7069a.jpg

139 258 hatte diverse Wagen mit VW-Teilen dabei und fuhr daher nach Emden.


http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_7087a.jpg

145 020 mit Kurzgueterzug und freundlichem Lokfuehrer um 18:27.


http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_7111a.jpg

185 258 mit einem Kieszug um 18:49.


http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_7121a.jpg

185 302 mit neuen Autos nach Emden um 18:58.


http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_7136a.jpg

D25 der BE um 19:04 und somit sehr frueh nach Rheine. Am Donnerstagabend fuhr
die D24 mit inzwischen angebrachter neuer Nummer.


http://www.muehlenroda.de/dso/09_2008/DSC_7150a.jpg

Um 19:17 kam dann doch noch 140 423 wieder zurueck aus Lingen, wenn auch leider
schon etwas dunkel. Aber hier wir sind hier ja nicht im Fotoforum...


Armin

[www.muehlenroda.de] (Muehl privat)
[www.museumsstellwerk.de] (Museumsstellwerk Rheine e.V.)

Sehr schöne Bilder!

geschrieben von: Traktionssperre

Datum: 21.09.08 07:02

Kompliment zu Deiner Fotoreihe von der Strecke. Schöne Licht- und Telewirkung.

Re: Rheine - Salzbergen Do, Fr (m.12B.)

geschrieben von: Frank G.

Datum: 21.09.08 07:54

Der Rail4Chem Zug müsste 43566 oder 43567 nach Diepholz sein. Kommt über Niederlande irgendwo aus Belgien.
MfG Frank

Lieber einen Ort im Grünen, als ein Grüner im Ort!

Re: Rheine - Salzbergen Do, Fr (m.12B.)

geschrieben von: aps

Datum: 21.09.08 09:33

Schöne Bildchen.

Auch wenn wir nicht im Fotoforum sind, warten wir mal auf die unberechtigten Meckervögel.

;-)

Gruß aus dem Münsterland
Andreas

Beitrag soll nicht als Meckerei gemeint sein, sondern einfach eine sachliche Frage. Das Motiv mit ganzem Zug drauf wäre sicher ein Top-Bild.

Gruß
Markus

Re: Rheine - Salzbergen Do, Fr (m.12B.)

geschrieben von: Ulf Kutzner

Datum: 21.09.08 12:36

Anschlussbahn schrieb:

> [www.muehlenroda.de]
>
> Kaum am Fotopunkt angekommen, kam um 17:03 schon
> eine unerwartete
> Doppelbespannung oder ist das planmaesig zu der
> Uhrzeit?


Gute Frage, hatte so etwas letztens gegen 12:58 in Mainz-Kastel ostwärts.

Gruß, ULF

Re: Rheine - Salzbergen Do, Fr (m.12B.)

geschrieben von: Der Brenztalbahner

Datum: 21.09.08 13:47

Ulf Kutzner schrieb:
-------------------------------------------------------
> Gute Frage, hatte so etwas letztens gegen 12:58 in
> Mainz-Kastel ostwärts.

Zwischen den beiden Sichtungen besteht nicht der geringste Zusammenhang. Während die ERS-Züge über Bad Bentheim von und nach Melnik und Warszawa laufen, wird Mainz-Kastel nur von den ERS-Zügen von und nach Germersheim, Melzo, Padova und Bologna passiert.

Gruß
Markus

Erlaeuterung (m. 1B.)

geschrieben von: Anschlussbahn

Datum: 21.09.08 13:52

Hallo,

> Beitrag soll nicht als Meckerei gemeint sein,

sehe ich auch nicht so :-)


> sondern einfach eine sachliche Frage. Das Motiv
> mit ganzem Zug drauf wäre sicher ein Top-Bild.

Je nach Tageszeit ist die Stelle nicht so ganz einfach, zumal wenn man beide
Fahrtrichtungen fuer Fotos nutzen moechte. Sonnenstand, Bewuchs im Vordergrund
(jetzt Raps), Bahndammbewuchs, Fahrleitungsmasten, Signaltafeln und Fahrtrichtung,
sowie Fahrtgeschwindigkeit sind einige der Faktoren. Dazu kommt, dass sich nicht
jeder besonders interessante Zug ankuendigt.

Am Freitagnachmittag habe ich fast nur mit dem alten Teleobjektiv fotografiert,
was eine komplett manuelle Bedienung der Kamera, inklusive Fokussierung erfordert.
Das Ding ist ca. 20 Jahre alt und hat an der Digicam umgerechnet 325mm Brennweite.
Das stammt noch von der alten analogen Kamera und hat mich fast nichts gekostet.
Ganze Zuege kann ich damit an der Stelle fast nicht fotografieren, zumal wenn ich
weiter weg von der Strecke stehe, wie bei der Dieseldoppeltraktion.
Der Wechsel auf das Autofokusobjektiv braucht seine Zeit, wenn man das ohne Bruch
machen will. Man ist also nicht so flexibel.
Da ich aber oft genug an der Stelle fotografiere, mache ich beim naechsten Durchgang
wieder mehr Fotos mit der kuerzeren Brennweite.

Mir geht es bei der Fotografierei aber nicht nur darum immer das Superfoto zu machen.
Ich moechte vielmehr auch den Alltagsbetrieb dokumentieren.

Zum Thema ganzer Zug...

http://www.muehlenroda.de/dso/DSC_3160a.JPG

Das ist die maximal moegliche Zuglaenge, die man dort fotografieren kann. Von den
567m Zuglaenge sieht man nicht den letzten Wagen. Die zweistreifige Vorsignalbake
markiert den Weg zwischen den beiden Feldern, wo die meisten Bilder entstanden sind.
Ein kompletter IC geht von dem Weg aus gerade noch in beiden Richtungen, ohne stoerende
Objekte im Bild.
Fuer Bilder vom Bahnuebergang an der Baumgruppe aus ist das Zeitfenster inzwischen schon
sehr kurz geworden.

Aber diese Stelle ist eine der wenigen, wo man zwischen Salzbergen und Rheine noch einen Zug
komplett fotografieren kann und auch mehr als die Front der Lok auf dem Foto sieht.


Armin

[www.muehlenroda.de] (Muehl privat)
[www.museumsstellwerk.de] (Museumsstellwerk Rheine e.V.)

Re: Erlaeuterung (m. 1B.)

geschrieben von: Der Brenztalbahner

Datum: 21.09.08 14:16

Hallo Armin,

Nachdem ich mir jetzt deine Ausführungen komplett durchgelesen habe kann ich deine Vorgehensweise nachvollziehen. Nochmals Entschuldigung, falls mein erster Beitrag etwas "motzig" rübergekommen sein sollte. Ich möchte halt ab und an alles genau wissen, daher auch die Frage nach den abgeschnittenen Zügen ;-)

Der Bewuchs entland der Emslandstrecke ist teilweise schon heftig. Das durfte ich letztes Jahr bei einem Besuch bei Bekannten in Dörpen selbst feststellen, auf freier Strecke gibt es da kaum Stellen, wo man mehr als die Lok und 1 Wagen ohne störende Büsche ins Bild bekommt.

Gruß
Markus

Re: Erlaeuterung (m. 1B.)

geschrieben von: Anschlussbahn

Datum: 21.09.08 14:26

Hallo,

> Nachdem ich mir jetzt deine Ausführungen komplett
> durchgelesen habe kann ich deine Vorgehensweise
> nachvollziehen. Nochmals Entschuldigung, falls
> mein erster Beitrag etwas "motzig" rübergekommen
> sein sollte. Ich möchte halt ab und an alles genau
> wissen, daher auch die Frage nach den
> abgeschnittenen Zügen ;-)

das war eine vernuenftig gestellte Frage. Uebrigens kann ich die manchmal
durchaus angebrachte Kritik auch nachvollziehen. Die matschigen Bilder einiger
Fotografen, die wir uns in den letzten Wochen ansehen durften, waren teilweise
wirklich grenzwertig. Die waren oft nicht einmal zur Information tauglich, um
zu wissen, was hier faehrt.
Dagegen finde ich die Schlechtwettersichtungsbilder aus Bentheim durchaus
informativ, wenn auch optisch halt nicht ideal. So weiss ich, was hier los
ist.


> Der Bewuchs entland der Emslandstrecke ist
> teilweise schon heftig. Das durfte ich letztes
> Jahr bei einem Besuch bei Bekannten in Dörpen
> selbst feststellen, auf freier Strecke gibt es da
> kaum Stellen, wo man mehr als die Lok und 1 Wagen
> ohne störende Büsche ins Bild bekommt.

Hier wurde im Sommer gruendlich ausgeforstet, aber trotzdem wird es nicht einfacher
zu fotografieren. Wenn ich dagegen die Fotos von 1988 sehe :-/

Falls der Bauer naechstes Jahr Mais auf dem Feld anbaut, ist dort beispielsweise kein
ordentliches Foto mehr machbar. Raps baut man auch nicht jedes Jahr auf dem gleichen
Feld an. Also wird dieses Motiv so sicher erst wieder in einigen Jahren machbar sein.
Wer weiss, was dann auf der Strecke faehrt..

Armin

[www.muehlenroda.de] (Muehl privat)
[www.museumsstellwerk.de] (Museumsstellwerk Rheine e.V.)

Re: Erlaeuterung (m. 1B.)

geschrieben von: NWK

Datum: 21.09.08 22:20

Anschlussbahn schrieb:
-------------------------------------------------------
> >
> Falls der Bauer naechstes Jahr Mais auf dem Feld
> anbaut, ist dort beispielsweise kein
> ordentliches Foto mehr machbar. Raps baut man auch
> nicht jedes Jahr auf dem gleichen
> Feld an. Also wird dieses Motiv so sicher erst
> wieder in einigen Jahren machbar sein.
> Wer weiss, was dann auf der Strecke faehrt..
>
> Armin

Hallo,

'mal weg von der Bahn und hin zur Landwirtschaft:

Die Rapsernte ist lange durch.

Das hier ist Zwischenfrucht - entweder Raps oder Senf.

Kann also in den nächsten Jahren durchaus wieder passieren - außer, wenn Mais angebaut wird. Der steht natürlich länger.

Gruss

NWK