DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Seiten: 1 2 3 4 5 6 All Angemeldet: -

Re: Weiterer folierter Comfortline-WL heute abend

geschrieben von: tbk

Datum: 16.02.17 23:52

Fährt er also immer noch ohne revisionsdatum rum. Ich frage mich wie lange noch?

Re: Weiterer folierter Comfortline-WL heute abend

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 17.02.17 00:14

tbk schrieb:
Fährt er also immer noch ohne revisionsdatum rum. Ich frage mich wie lange noch?
Das ist aber so ungewöhnlich nicht - auch der 008er bekam sein REV-Datum erst nachträglich verpasst. Wird sicher demnächst nachgeholt am 011er :-)

Weiterer folierter Comfortline-WL

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 24.02.17 20:20

Heute am Westbahnhof entdeckt: D-ÖBB 61 80 72-90 025-0. Im Gegensatz zum 011er hat er schon ein REV-Datum: Sm 03.01.17, NR 03.01.18

https://abload.de/img/dso_pic1515_7290_025i7az0.jpg


Detail von der Dachkante:

https://abload.de/img/dso_pic1516_7290_0251kyep.jpg

Re: Weiterer folierter Comfortline-WL

geschrieben von: Kai Lahmann

Datum: 25.02.17 07:06

Damit hat sich der Übergangs-Zustand (D-ÖBB aber DB-Logo) bei 025 also auch erledigt. Offenbar ist dieses Erscheinungsbild (gab es kurz auch schonmal an einem Bvcmbz) ein Zeichen für baldige Folierung.

Gruß Kai




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:02:25:07:49:25.

Re: Weiterer folierter Comfortline-WL

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 04.03.17 12:44

Gestern abend (03.03.2017) im Wiener Walzer: Ganz neues REV-Datum an Comfortline-WLABmz 72-90 041-7:

https://abload.de/img/dso_revwlabmz1731rdl4v.jpg

Re: Weiterer folierter Comfortline-WL

geschrieben von: tbk

Datum: 05.03.17 00:46

Weiß auf lichtgrau ist etwa so schlecht zu lesen wie basaltgrau auf nachtblau (wobei der dreck in diesem fall den kontrast noch leicht verbessert). Die klebeziffernausstattung der werkstätten nebst genauer anweisung, welche ziffern auf welchen untergrund gehören, ist verbesserungsfähig.

Re: Weiterer folierter Comfortline-WL

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 13.03.17 20:32

Der mittlerweile siebte Comfortline-WLABmz - auch D-ÖBB 61 80 72-90 010-2 nun in den nightjet-Farben (Wien Hbf, 13.03.2017):

https://abload.de/img/dso_pic1581_comfortl015scl.jpg

Lackiert oder foliert oder beides?

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 15.03.17 15:01

Bezüglich der neu folierten Nachtzugwagen der ÖBB ( [drehscheibe-online] ) stellt sich die Frage, inwieweit zumindest das Blau (bzw. das rot-graue Band unterhalb der Fenster) foliert oder teilweise schon lackiert wurde; die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, da die nightjet-blauen Wagen seit ihrem ersten Auftauchen im Herbst 2016 in der Ausführung der Folierung einem ständigen Wandel unterliegen.

Anhand des relativ neu folierten/lackierten Comfortline-WL D-ÖBB 61 80 72-90 010-2 nun einige Detailbilder, die möglicherweise etwas Licht in die Sache bringen:

Zunächst die Stirnseite bei den Einstiegstüren - relativ klar zu erkennen: hier wurde frisch lackiert - die Kupplung, Absperrventile, Schmutzwassertank etc., alles in frischem Grau. Der Lackraster (auf den man sich nicht immer verlassen kann) weist eine Lackierung für 02.17 aus; letztere geht über die geamte Stirnseite bis zum Dach:

https://abload.de/img/dso_pic1590_wlcomfortn0xba.jpg


Betrachten wir am nächsten Bild die Kanten am Übergang von der Stirnseite zur Seitenwand, so fällt dort tatsächlich ein leicht unterschiedlicher Blauton entlang einer Linie auf (schwarze Pfeile), ganz oben ist sogar eine Stufe (roter Pfeil) zu erkennen. Übergang Lack/Folie?

https://abload.de/img/dso_pic1585_wlcomfort4kx1k.jpg


Die Übergänge im Detail bei der Schlußleuchte (Stirnseite): Ein gerade senkrechte Kante (roter Pfeil) könnte Lack oder Folie sein; ein blauer "Überhang" auf dem äußeren Lampenring sieht eher nach Lack aus (gelber Pfeil), die rote Spur am Lampenring (weißer Pfeil) innerhalb der blauen Farbzone scheint eine Lackspur darzustellen. Ist also die rote Zierlinie doch lackiert?

https://abload.de/img/dso_pic1587_wlcomfort4rbbb.jpg


Mitnichten. Denn nur wenige Zentimeter tiefer beweist eine kleine Falte in der roten Zierlinie (weißer Pfeil), daß diese eben doch eine Folie ist. So kann man sich täuschen... ;-)

https://abload.de/img/dso_pic1588_wlcomfort08zrg.jpg


Wie sieht es nun bei den Seitenwänden aus? Hierzu eine Aufnahme des Bereichs oberhalb der Zierlinen, bei den Fenstern: Anhand der vielen überlappenden Kleberänder (schwarze Pfeile) dürfte unstrittig sein: Hier wurde foliert. Ganz nebenbei fällt dann noch auf, daß die Zierlinien leicht schief aufgebracht wurden (weiße Pfeile):

https://abload.de/img/dso_pic1591_wlcomfortxfy47.jpg


Unterhalb der Zierlinien, dessen Blau manchmal etwas heller bzw. dünkler erscheint als das Blau oberhalb der Zierlinien, was möglicherweise den Belichtungsverhältnissen, dem Standort, dem Wetter (Regen - nasse Wagenfläche), dem Kameramodell oder schlicht dem Bildbearbeitungsprogramm geschuldet ist... hier eine Detailaufnahme mit der Wortmarke als Kontrast. Die graue Zierlinie ist Folie, ist die blaue Fläche mit der Wortmarke auch Folie? Die Oberflächen sehen sich sehr ähnlich, dennoch würde ich mich nicht festlegen wollen...

https://abload.de/img/dso_pic1586_wlcomfortpklh3.jpg


Zum Schluß noch ein Blick aufs Dach, genauer zur gangseitigen Lüftungsklappe. Hier offenbaren sich in der Detailansicht recht eindeutig zwei Tatsachen: Zum einen wurde hier foliert, was an der nicht ganz sauber ausgeschnittenen Folie um die Befestigungsschraube (schwarzer Pfeil) sichtbar wird, auch auf den Lüfterlamellen wurde teilweise gestückelte Folie aufgebracht. Zum anderen wurden die Schraube, die Lamellen, vermutlich der ganze untere Teil der Lüftungsklappe vorher dunkelblau lackiert. Wie weit dieser Bereich der Wagenseite "vorlackiert" wurde, ob eventuell sogar bis herunter zum Langträger, das offenbart sich leider immer noch nicht...

https://abload.de/img/dso_pic1589_wlcomfort7ebqo.jpg

Es bliebe nun die - freilich eher philosophische - Frage, ob man diesen solchermaßen dekorierten Wagen als foliert oder als lackiert bezeichnen will - vielleicht kann man sich ja auf "Verbundlackierung" ("Verbundfolierung") einigen ;-)

REV-Datum am 72-90 011

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 21.03.17 17:27

tbk schrieb:
Fährt er also immer noch ohne revisionsdatum rum. Ich frage mich wie lange noch?
Wieselfahrer schrieb:
Das ist aber so ungewöhnlich nicht - auch der 008er bekam sein REV-Datum erst nachträglich verpasst. Wird sicher demnächst nachgeholt am 011er :-)
Inzwischen hat der 72-90 011-0 sein REV-Datum: Rückdatiert auf Sm 03.11.2016 NR 03.11.2017

Re: Lackiert oder foliert oder beides?

geschrieben von: apfelpfeil

Datum: 23.03.17 13:20

Lieber Wieselfahrer!

Was Deine Untersuchungen zu Lack <-> Folie betrifft...

Die Wagen waren doch vorher kieselgrau/rot lackiert, oder?

Wenn dabei dann rote Folie auf roten Lack trifft, dann hast du selbstverständlich beides: rote Lackspuren (alte) "und" rote Folie (neue), nicht "oder"..., oder?

Welche Aussage lässt sich infolgedessen vom Auffinden von Lackspuren auf das Vorhandensein von Folie ableiten? "Keine" ... 100 Punkte!?

Lieben Gruß und danke für die immer interessanten Bilder!

Re: Lackiert oder foliert oder beides?

geschrieben von: tbk

Datum: 23.03.17 13:58

Lichtgrau mit verkehrsrotem fensterband, das nur bei wenigen wagen kürzer ausgeführt wurde ("CNL-neu").
In der tat könnten spuren des ursprungslacks noch zu sehen sein. Auch der übergangsbereich scheint nicht umgestaltet worden zu sein.

Re: Lackiert oder foliert oder beides?

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 24.03.17 01:03

apfelpfeil schrieb:
Die Wagen waren doch vorher kieselgrau/rot lackiert, oder?
Wenn dabei dann rote Folie auf roten Lack trifft, dann hast du selbstverständlich beides: rote Lackspuren (alte) "und" rote Folie (neue), nicht "oder"..., oder?
Da u.a. die komplette Stirnwand frisch lackiert wurde und damit auch die "Umgebung" der Schlußleuchten, dürften sich dort keine Spuren vom alten roten Lack mehr finden lassen. Auch der äußere Lampenring sieht sauber abgebürstet aus. Möglicherweise (...) war dort die Folie zu "kurz" und man hat mit etwas neuer roter Farbe großzügig nachgepinselt (über das frische Grau) und später auf dieses freilich winzige Stück am Lampenring vergessen...

apfelpfeil schrieb:
Welche Aussage lässt sich infolgedessen vom Auffinden von Lackspuren auf das Vorhandensein von Folie ableiten? "Keine" ... 100 Punkte!?
Die Lackspuren sind, wie im Beitrag erwähnt, kein Indiz für eine Folie - 100 Punkte ;-) Dass es sich jedoch um Folie handelt, sieht man ein Bild darunter an der Falte.

tbk schrieb:
In der tat könnten spuren des ursprungslacks noch zu sehen sein. Auch der übergangsbereich scheint nicht umgestaltet worden zu sein.
Wie erwähnt, ist die ganze Stirnfront und das Dach (möglicherweise sogar der ganze Wagenkasten) grau lackiert, da sollten keine alten Lackspuren mehr zu sehen sein.
Den Übergangsbereich (Türen, Innenwände Übergangsbereich) hat man so belassen wie er war, erkennbar an diversen Kratzern.

D-&Ouml;BB WLABmz 61 80 72 - 90 007-8 D&uuml;sseldorf 23.3.2017 (a).jpg
D-&Ouml;BB WLABmz 61 80 72 - 90 007-8 D&uuml;sseldorf 23.3.2017 (f).jpg
D-&Ouml;BB WLABmz 61 80 72 - 90 007-8 D&uuml;sseldorf 23.3.2017 (g).jpg

61 80 72-90 007-8 (Düsseldorf 2017-03-23) bilder Rolf Wiemann

Hier stehen wagennummern und betriebliche angaben relativ weit rechts; die position ist bei jedem wagen anders.
Auf dem Handy-vidcap von der Bereitstellung des EN 246 leider kaum zu erkennen, aber D-ÖBB 61 80 72-90 041-7 hat nun auch die nightjet-Folierung (Wien Hbf, 19.05.2017):

https://abload.de/img/dso_pic1722_7290041diurq.jpg

Nachgereicht: Die erkennbare Nummer. Eintragung stirnseitiger Lackraster: 05.17

https://abload.de/img/dso_729004158skz.jpg

Edit 22.05.2017: Bild ergänzt





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:05:22:01:18:51.

weitere Comfortline-WL in nightjet-Folierung...

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 04.06.17 22:15

Zwei Neuzugänge im bekannten blau: D-ÖBB 61 80 72-90 004-5 und D-ÖBB 61 80 72-90 023-5:

https://abload.de/img/dso_pic1732_7290004tesu4.jpg


https://abload.de/img/dso_pic1733_72900231usog.jpg

Re: weitere Comfortline-WL in nightjet-Folierung...

geschrieben von: rolwie

Datum: 29.06.17 22:19

D-ÖBB WLABmz 61 80 72 - 90 024-3 heute 28.5/29.6 auf der Strecke Düsseldorf - Innsbruck unterwegs. Aufnahmen in Düsseldorf.

20170629_195433.jpg
20170629_195215.jpg
20170629_194245.jpg
20170629_194614.jpg
20170629_195229.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:06:29:22:19:47.

Re: weitere Comfortline-WL in nightjet-Folierung...

geschrieben von: Wieselfahrer

Datum: 30.06.17 01:04

Liste aktualisiert - da wiederhole ich mich gern: besten Dank mal wieder nach Düsseldorf!

Seiten: 1 2 3 4 5 6 All Angemeldet: -