DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -

Hallo Nachtzugfreunde,


nach dem Modularliegewagen 73 81 59-91.213 gestern früh (siehe: [drehscheibe-online] konnte ich heute abend einen weiteren Liegewagen, diesmal einen älteren Bcmz61, in der neuen Nachtzug-Folierung ablichten.

Wie sein modernerer Bruder ist auch dieser Liegewagen mit der Nummer 61 81 59-90 022-3 bereits im Einsatz und verkehrt derzeit im EN 235 - 234, Relation Wien - Rom/Mailand.

Bei der - beidseitig weitgehend gleichen - Folierung gibt es jedoch einige kleine Unterschiede: Als Erstes fällt der nunmehr vorhandene Schriftzug nightjet auf. Weiters sind die Einstiegstüren unterhalb der Farbstreifen mehrfach mit "liegewagen", "cuccette" und "couchette" beklebt. Die merkwürdige Klassenbezeichnung hat man weggelassen. Die Stirnseiten sind ebenfalls nicht neu lackiert worden, hier wurde die Folie von den Wagenseiten her wenige Zentimeter um die Ecken geklebt und endet im Grau der Stirnseiten. Sehr wohl wurde jedoch das Dach neu lackiert, das ursprüngliche Rot ist einem hellen Grau gewichen.

Bei unverändertem stirnseitigem Lackraster hat der erst im Juli 2016 revisionierte 59-90 022 im Zuge der Beklebung ein neues REV-Datum erhalten: Sm 27.09.16, NR 27.09.17.
Hier einige Impressionen:


Ein bunter Farbtupfer im EN 235 (Wien Hbf, 04.10.2016):

https://abload.de/img/dso_pic1175_5990022h9rlb.jpg




Abteilseitige Ansichten:

https://abload.de/img/dso_pic1171_5990022x0pzg.jpg




https://abload.de/img/dso_pic1170_599002223pgu.jpg




https://abload.de/img/dso_pic1176_59900222oo5v.jpg




https://abload.de/img/dso_pic1173_59900220tohh.jpg




Der neue Produkt-Schriftzug:

https://abload.de/img/dso_pic1177_599002282qes.jpg




Details: Die Beklebung der Türen unterhalb der Farbbänder:

https://abload.de/img/dso_pic1178_5990022bhpug.jpg




Die ausgefranstere österr. Fahne ist mehr zur Stirnseite gerückt:

https://abload.de/img/dso_pic1172_59900223wr8k.jpg




Das Dach im neuen Lack:

https://abload.de/img/dso_pic1174_59900226kpyb.jpg




Lassen wir uns überraschen, ob noch weitere Liegewagen (der Typ 59-91.1 stünde noch zur Verfügung) und auch Schlafwagen demnächst neu foliert werden... ;-)

Nabend!

Vielen Dank für die Fotos! Der Nightjet wird ja eine echte Wundertüte mit den nun bei nur zwei Wagen schon verschieden vorhandenen Gestaltungen^^
Auffällig z.B. auch, dass die Heimatanschrift wieder mehr an die aktuelle Norm angeglichen ist...
Mal gucken, was noch so kommt. Vlt. nach Fahrplanwechsel auch erste ex. DB-Bc?

MfG, ICE 91 Prinz Eugen

Meine Fotodokus bei DSO >>KLICK<< (Neueste Doku vom 25.11.2017: der IC2 der DB)
Meine Nacht- und Autoreisezug-Sichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 17.9.2017: Intercités de Nuit 5773 Paris Austerlitz - Nice Ville (9.9.17))
Meine sonstigen Wagen- und Zugsichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 9.12.2017: ein paar ALEX-Züge (7.12.2017))
Mein YouTube-Kanal >>KLICK<< (Neuestes Video vom 11.2.2018: ICE 3 403 031/531 "Diese Strecke gehört..." als Sprinter in München)
Meine Fotoalben auf g+ >>KLICK<< (Neuestes Album vom 25.6.2016: Gotthard-Basistunnel-Eröffnung 2016)
Mein flickr-Fotostream >>KLICK<< (Neuestes Foto vom 29.1.2018: Abends in Landshut)
Guten Abend,

vielen Dank für die sehr interessanten Beiträge.
Wie immer informativ. Beide Varianten wissen zu gefallen.
Ob mit oder ohne Logo, nur die weißen Türen könnten farblich nachgebessert werden.

Liebe Grüße
SvenM

Danke. Ja, in verbindung mit dem anderen wagen sieht es noch nach herumexperimentieren aus. Die streifenhöhen stimmen nicht überein und der sternenhimmel ist nur über den fenstern, nicht dazwischen.

Ich bin insbesondere auf die doppelstockschlafwagen gespannt.

Weiterer gedanke: Blau, streifen, helles dach - der wagen ist wieder nah bei seinen ursprüngen.

http://eyro.ch/onlineshop/images/lsm47050.jpg



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:10:05:00:58:24.
Wieselfahrer schrieb:
konnte ich heute abend einen weiteren Liegewagen, diesmal einen älteren Bcmz61, in der neuen Nachtzug-Folierung ablichten.
Schön, dass mein Tip gefruchtet hat. :-)

Zitat:
Bei der - beidseitig weitgehend gleichen - Folierung gibt es jedoch einige kleine Unterschiede: Als Erstes fällt der nunmehr vorhandene Schriftzug nightjet auf. Weiters sind die Einstiegstüren unterhalb der Farbstreifen mehrfach mit "liegewagen", "cuccette" und "couchette" beklebt. Die merkwürdige Klassenbezeichnung hat man weggelassen. Die Stirnseiten sind ebenfalls nicht neu lackiert worden, hier wurde die Folie von den Wagenseiten her wenige Zentimeter um die Ecken geklebt und endet im Grau der Stirnseiten. Sehr wohl wurde jedoch das Dach neu lackiert, das ursprüngliche Rot ist einem hellen Grau gewichen.
Mir fällt da noch Weiteres auf. Die Sterne haben sich nun aus dem Fensterbereich an die Dachkante zurückgezogen, das wirkt deutlich weniger kitschig. Zumindest auf den Fotos sieht es so aus, als hätte er in Wagenmitte oberhalb des Mittelstreifens nun einen helleren Blauton. Mit den durchgehenden Streifen in einheitlicher Höhe entfernt man sich nun wieder vom railjet, auch das sehe ich sehr positiv. Ebenso hat man mit der zwar wirren Aufschrift an den Türen meine beim Bcmz73 getätigte Kritik die Wagenbezeichung sprachlich gemeinsam darzustellen ebenfalls umgesetzt. Eventuell sollte man sich hier doch noch dazu durchringen das auf eine etwas geordnetere Art und Weise zu machen, zumal auch die hellen Türen gerne zur schnellen Verschmutzung neigen.

Insgesamt eine aus meiner Sicht sehr erfreuliche Entwicklung.

mfg
MS
Danke Dir für diese Eindrücke. Ich war ja bisher kein Fan dieser aus meiner Sicht bisher recht kitschigen Beklebung. Aber mit weniger Sternen schauts ganz akzeptabel aus. Die Idee mit den verschiedenen Sprachen unten an der Tür finde ich gut, jetzt müsste nur noch der rot-weisse Streifen von den Türen verschwinden.

Viele Grüsse,
Matthias
Ich danke allen für die freundlichen Zuschriften! Das Design - oder besser: bestimmte Elemente darin - treffen nicht jedermanns Geschmack, sind aber offenbar noch in der Erprobungsphase. Vielleicht sehen wir demnächst ja noch eine weitere Variante... ;-)

Zum Thema nightjet:
[AT] ÖBB übernehmen Nachtzüge der Deutschen Bahn [ORF]
[DB-PM zum Nachtverkehr ab Dezember]
[ÖBBB-PM zum Nachtverkehr ab Dezember]

In der heutigen Presseinformation der ÖBB fand sich dieses offizielle Foto, das die beiden bisher beklebten Bcmz61 und Bcmz73 auf einmal zeigt (auch der hintere Bcmz73 hat den nightjet-Aufdruck, soweit ich erkennen kann). Wann mag es wohl, sofern keine Montage, entstanden sein?

http://presse.oebb.at/thumbnails/presse.oebb.at/file_source/corporate/presse-site/Presseinformationen/2016/10/%C3%96BB%20Nightjet%20Au%C3%9Fenaufnahme_(c)%C3%96BB_Wegscheider.jpg?width=800&t=1475831477000
©ÖBB/Wegscheider

Wieselfahrer schrieb:
In der heutigen Presseinformation der ÖBB fand sich dieses offizielle Foto, das die beiden bisher beklebten Bcmz61 und Bcmz73 auf einmal zeigt (auch der hintere Bcmz73 hat den nightjet-Aufdruck, soweit ich erkennen kann). Wann mag es wohl, sofern keine Montage, entstanden sein?
Eine Montage würde ich ausschliessen. :-) Kann nur gestern Abend gewesen sein, nachdem Du den 022 doch am Di nach Italien verabschiedet hast und der "Modularähnliche" am Montag noch keine Wortmarke trug.

EDIT: Am großformatigen Foto erkennt man noch, dass der Bcmz73 nun auch die mehrsprachige Türaufschrft und duchgehende Zierstreifen trägt.

mfg
MS




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:10:07:16:05:50.
Michael Sieß schrieb:
Eine Montage würde ich ausschliessen. :-) Kann nur gestern Abend gewesen sein, nachdem Du den 022 doch am Di nach Italien verabschiedet hast und der Modulare am Montag noch keine Wortmarke trug.

Wobei es gestern spät(er) abends gewesen sein muß, siehe auch die Spiegelung eines unbeklebten Bcmz61 im Fenster des folierten Bcmz61. Im gestrigen EN 235 lief der 022er nämlich nicht (erwartet hätte ich ihn...).

Wieselfahrer schrieb:
Wobei es gestern spät(er) abends gewesen sein muß, siehe auch die Spiegelung eines unbeklebten Bcmz61 im Fenster des folierten Bcmz61. Im gestrigen EN 235 lief der 022er nämlich nicht (erwartet hätte ich ihn...).
Das würde dann aber für den frühen Abend und den 235 sprechen, der kam ja gestern von der ARZ Anlage. In den anderen EN sind doch derzeit, abegesehen von Livorno, kaum Bcmz61 anzutreffen.
Ich fürchte Du warst am falschen Bahnhofsteil. ;) Mal schauen wo und wann sie wieder im Plandiesnt auftauchen, beim Bcmz61 würde ich wieder stark auf Rom tippen.

mfg
MS
könnte es sein, das es nur einseitig aufgeschrieben ist?

Unter [presse.oebb.at] wird eine zipdatei zum download angeboten, in der das pressebild mit beiden liegewagen auch in größer zu sehen ist.
Da sind die änderungen gegenüber der vom Wieselfahrer dokumentierten ersten beklebung am 73 81 59-91 213-3 zu sehen:

rot-grauer streifen etwas schmaler und auch über die türen bis zum wagenende
Österreichflagge ganz ans wagenende gerückt
"nightjet"-schriftzug größer gegenüber dem ersten "geleakten" photo vom september
Beschriftung auf den türen (vermutlich "liegewagen" mehrsprachig)

Die fronten sind immer noch unbeklebt, was etwas unfertig wirkt. Mir gefiele es am besten, wenn die wagen bis zum gummiwulst folienbeklebt würden.

Übrigens habe ich am donnerstag früh am wagen 022 den farbton mit dem RAL-farbfächer überprüft: es ist keine RAL-farbe, sondern irgendwo zwischen nachtblau und stahlblau.

Wie sehen übrigens die übergangspartien der umbeklebten wagen aus?


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.
Heißen die Nicht-Liegewagen dann "dayjet" und die DDm-Autotransportwagen "carjet"?

eurojet und localjet?

geschrieben von: Rostocker1989

Datum: 09.10.16 00:39

Dicampi schrieb:
Heißen die Nicht-Liegewagen dann "dayjet" und die DDm-Autotransportwagen "carjet"?
"Night" ist ja nicht zwingend mit Mensch und Schlafen verbunden, das passt auch zu Sitzen und Auto durch die Nacht.

Aber ich würde noch eurojet für die EC-Züge und localjet für die S-Bahnen vorschlagen ;-)
jeanoo schrieb:
könnte es sein, das es nur einseitig aufgeschrieben ist?
Wäre auch eine Lösung ;-) - der Wagen wurde jedoch, wie @tbk ausgeführt hat, tatsächlich neu foliert:


tbk schrieb:
Unter [presse.oebb.at] wird eine zipdatei zum download angeboten, in der das pressebild mit beiden liegewagen auch in größer zu sehen ist.
Da sind die änderungen gegenüber der vom Wieselfahrer dokumentierten ersten beklebung am 73 81 59-91 213-3 zu sehen:
rot-grauer streifen etwas schmaler und auch über die türen bis zum wagenende
Österreichflagge ganz ans wagenende gerückt
"nightjet"-schriftzug größer gegenüber dem ersten "geleakten" photo vom september
Beschriftung auf den türen (vermutlich "liegewagen" mehrsprachig)
Auf diesen Bildern ist der 213er von beiden Seiten zu sehen, jeweils mit "nightjet"-schriftzug.


tbk schrieb:
Die fronten sind immer noch unbeklebt, was etwas unfertig wirkt. Mir gefiele es am besten, wenn die wagen bis zum gummiwulst folienbeklebt würden.
Dann müssten die stirnseitigen Lackraster auch auf Folie gedruckt werden. Vielleicht wollte man dies vermeiden? Andererseits ist das (neue) seitliche REV-Datum auch bereits auf der Folie.

tbk schrieb:
Übrigens habe ich am donnerstag früh am wagen 022 den farbton mit dem RAL-farbfächer überprüft: es ist keine RAL-farbe, sondern irgendwo zwischen nachtblau und stahlblau.
Es kommt mir so vor, daß beim Wagen 59-90 022 der Blauton zwischen den Fenstern heller ist als derjenige unterhalb des rot-grauen Farbbands:

https://abload.de/img/dso_pic1179_5990022sdznl.jpg

Ergänzend noch eine Nahaufnahme des Einstiegbereichs:
"Neu" (im Vergleich zu den anderen Bcmz61) sind die gelben Markierungen oben am Einstieg sowie an den Übergangsblechen:

https://abload.de/img/dso_pic1204_bcmz022tukoa.jpg

Im EN 466 [drehscheibe-online] war heute am Schluß des Zuges leer und abgesperrt der Bcmz61 mit der Nummer A-ÖBB 61 81 59-90 058-7 angehängt. Der frisch folierte und zumindest am Dach neu lackierte Liegewagen hat im stirnseitigen Raster die neue Eintragung PN II 11.16. Dies ist irreführenderweise natürlich nicht die Zweitlackierung ("II"), sondern die letzte, neueste Lackierung.
Zwei Bilder von heute abend, das untere beantwortet auch die Frage nach den Übergangspartien der umbeklebten Wagen:

Leer und abgesperrt am EN 466 (Wien Hbf, 30.11.2016):

https://abload.de/img/dso_pic1268_bcmz61svpqh.jpg


https://abload.de/img/dso_pic1273_bcmz615arf1.jpg

Gegenüber wagen 022 reicht die beklebung weiter um die ecke und der "couchette"-schriftzug ist näher an der tür.
Mal sehen, wie viele varianten noch kommen.
Auch Liegewagen 61 81 59-90 036-3 ist seit wenigen Tagen in der neuen Folierung unterwegs; gestern abend war er im EN 235 gemeinsam mit 59-90 022-3 als "nightjet-Doppel" nach Mailand gereiht.

59-90 036-3 (Wien Hbf, 08.12.2016):

https://abload.de/img/dso_pic1316_5990036t2s30.jpg

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -