DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Große Fotodoku: "IC mod"-Wagen der DB

geschrieben von: ICE 91 Prinz Eugen

Datum: 14.04.13 18:41

Nabend allerseits!

Wie bekannt, begann Mitte 2012 die Bahn mit dem großangelegten Umbauprogramm "IC mod". Dabei sollen bis 2014 laut offiziellen Angaben 773 Reisezugwagen der IC-Flotte technisch und optisch für ihre Restlaufzeit fit gemacht werden. Dabei werden u.a. die Klimaanlagen modernisiert und die Inneneinrichtung an die ICE-Flotte im Bezug auf Farben und Sitze angeglichen.
Hier bei DSO gab und gibt es ja immer wieder Beiträge dazu, besonders hervorzuheben ist der Übersichts-Thread von Userkollege "TS-Sounddesigner", der einen Überblick auf statistische Art und Weise liefert.

Mit dieser Fotodoku möchte ich meinem Teil dazu beitragen und bildlich die Modernisierungen präsentieren.

Modernisierte 1. Klasse-Wagen:
- Avmz 108.x

Für die 1. Klasse werden auf der Abteilwagenseite die Eurofima-Wagen Typ Avmz 108.1 und .7 mit Schwenkschiebetüren umgebaut.
D-DB 61 80 19-91 182-4 Avmz 108.1 mit Unt AN X 01.04.09 am 18.3.2013 in München Hbf im IC 2206:

http://www.abload.de/img/_mg_180904l0u.jpg

D-DB 61 80 19-90 738-3 Avmz 108.7 mit Unt NN X 11.07.12 am 18.6.2013 in Regensburg Hbf im IC 2024:

http://abload.de/img/_mg_2613fwun4.jpg

Sie besitzen und behalten ihre FIAT-Drehgestelle vom Typ Y0270 mit Mg- und Scheibenbremse:

http://www.abload.de/img/_mg_1810lmlqu.jpg

Ansonsten gibt es außen keine weiteren sichtbaren Veränderungen. Seit einigen Jahren haben die Wagen digitale Zuglaufschilder, ein geschlossenes WC-System und (im Fall der aus Avmz 107 umgebauten Wagen) Gummiwulstübergänge:

http://www.abload.de/img/_mg_18598llbf.jpg

Gehen wir in den Wagen einmal hinein. Der Zugang erfolgt über Schwenkschiebetüren mit Griff- oder Druckknopfbedienung. Dann gelangt man in einen Vorraum, von dem aus man das WC und den Seitengang erreicht:

http://www.abload.de/img/_mg_181158b69.jpg http://www.abload.de/img/_mg_182043xwf.jpg http://www.abload.de/img/_mg_181204yr7.jpg

Anders als die "EuroStarCity"-Wagen von Trenitalia behalten sie (Gott sei Dank!) ihre Abteile.
Neu sind allerdings die Ledersitze im ICE-Stil, die Holzdekorwand und die festmontierten Tische im Gegensatz zu den vorher vorhandenen Klapptischchen:

http://www.abload.de/img/_mg_1815bdzmm.jpg http://www.abload.de/img/_mg_18166jaf8.jpg

http://www.abload.de/img/_mg_18181tbrx.jpg

Ebenfalls bereits seit Anfang der 2000er da: die digitale Reservierungsanzeige:

http://www.abload.de/img/_mg_1817fibvr.jpg

Den Blick gibts auch nicht alle Tage: eine offene Sprechstelle:

http://www.abload.de/img/_mg_1819zizo0.jpg

- Apmz 119.5

1. Klasse-Sitzplätze im Großraum werden Fahrgästen in umgebauten Wagen der Typen 119.5 und 127.1 angeboten.
Erstgenannte entstanden Mitte der 1980er als Apmz 123 in geringer Stückzahl, um Wagen für die IC-Linie 4A zu haben. Ihre Basis haben sie erkennbar in den Bpmz 291, was man an den Drehgestellen und an den Fenstern sieht.
D-DB 61 80 18-90 504-1 Apmz 119.5 mit Unt AN X 09.12.09 am 11.6.2013 in Regensburg Hbf im IC 2024:

http://abload.de/img/_mg_2596l7qnw.jpg

Die Wagen laufen auf MD52-Drehgestellen:

http://abload.de/img/_mg_2878fdk7i.jpg

Vergleich zwischen Apmz und ARkimbz:

http://abload.de/img/_mg_28791ik2l.jpg

Auch die 119er haben inzwischen digitale Zuglaufschilder.

Im Inneren sind im Großraum Ledersitze im Sitzteiler 2+1 eingebaut:

https://abload.de/img/_mg_8850dsxom.jpg

An den Wagenenden sind Sitzgruppen mit Tisch vorhanden:

https://abload.de/img/_mg_88528czu9.jpg

Über den Sitzen sind Gepäckablagen verbaut:

https://abload.de/img/_mg_88534cyjq.jpg

Merkmal der Wagen: die Sitzteiler passen seit eh und je nicht zu den Fenstern

https://abload.de/img/_mg_8854iqzlw.jpg

An den Wagenenden sind bei den Einstiegen auch die WCs (geschlossenes System):

https://abload.de/img/_mg_8861kfzee.jpg https://abload.de/img/_mg_8858lgbb5.jpg

- Apmz 127.x

Die Großraumwagen Apmz 127.1 wurden ursprünglich als Apmz 122 für TEE- und IC-Züge gebaut. Mitte der 80er wurden sie für den Einsatz über die Neubaustrecken druckertüchtigt, wodurch sie u.a. SIG-Portale und die Baureihenbezeichnung Apmz 117 erhielten. Mitte der 90er wurde bereits einmal die Inneneinrichtung erneuert (ohne sonstige Veränderungen), in den frühen 2000ern erhielten die Wagen eine Auffrischung auf technischer Ebene in Form von elektronischen Zuglauf- und Reservierungsanzeigen. Dies brachte den Wagen auch neu die Bezeichnung Apmz 127.1 ein.
D-DB 73 80 18-90 193-9 Apmz 127.1 mit Unt AN X 23.11.06 und Verl. ALA 22.11.13 am 18.6.2013 in Regensburg Hbf im IC 2024:

http://abload.de/img/_mg_26100sukb.jpg

Die Wagen laufen auf Drehgestelle von Minden-Deutz, Typ MD 36:

http://abload.de/img/_mg_26115ou0k.jpg

Im Inneren besitzt der Wagen einen Großraum, in dem Ledersitze im Sitzteiler 2+1 angeordnet sind:

https://abload.de/img/_mg_13576fjiu.jpg

Die Sitze sind passend zu den Fenstern angeordnet:

https://abload.de/img/_mg_13600lk8g.jpg

An den Wagenenden sind Vier-Sitzgruppen mit Tisch verbaut:

https://abload.de/img/_mg_1359u5jin.jpg

Über den Sitzen sind Gepäckablagen mit Reservierungsanzeigen angebracht:

https://abload.de/img/_mg_1364qxjq6.jpg

Im Vorraum sind zwei WCs (geschlossenes System) vorhanden. Eins ist als WC für den Caterer ausgewiesen:

https://abload.de/img/_mg_1361dkj1l.jpg

Außerdem ist ein Schaltschrank vorhanden:

https://abload.de/img/_mg_1363o8kra.jpg

Auch ist eine Nische da, in der wohl fürher das Zugtelefon eingebaut war:

https://abload.de/img/_mg_1365lljpt.jpg

Der Zugang zu den Wagen erfolgt über Schwenkschiebetüren:

https://abload.de/img/_mg_1362swkgt.jpg

Modernisierte Bistro-Wagen:
- ARkimbz 266.x

Wenn eine Bordverpflegung in IC-Zügen angeboten wird, erfolgt diese meistens durch die ehemaligen IR-Bistrowagen Typ ARkimbz 266.
Ende der 80er wurden sie aus 1./2.-Klasse-Wagen Typ ABm 225 für die damals neuen InterRegio-Züge umgebaut. Als die Bahn die IR-Züge und in den IC/EC-Zügen die Speisewagen aus dem Verkehr zog, wanderten die Bistrowagen in die IC-Züge und erhielten, noch als ARKimbz 262 bezeichnet, den ICE-Lack. Mitte der 2000er wurde die Inneneinrichtung und die Technik einem ersten Redesign unterzogen, was den Wagen die Bezeichnung ARkimbz 266.x einbrachte.
D-DB 61 80 85-94 412-1 ARkimbz 266.4 mit Unt WW X 09.08.10 am 18.6.2013 in Regensburg Hbf im IC 2024:

http://abload.de/img/_mg_2607btull.jpg

Auch die ARkimbz laufen auf MD 36-Drehgestellen:

http://abload.de/img/_mg_2608udu1f.jpg

Der Zugang erfolgt noch klassisch über Drehfalttüren, die einst für den Transport von Rollstühlen ertüchtigt wurden:

http://abload.de/img/_mg_3676.cr2pxbjz.jpg

U.u. sollen sie später auf Druckknopfbedienung wie die SBB-Bpm 51 umgerüstet werden.
Daran schließt sich ein Seitengang an, über den das behindertengerechte WC, das Personalabteil, die Fahrgastabteile und der Großraum erreicht werden:

http://abload.de/img/_mg_3641ozbds.jpg http://abload.de/img/_mg_3671.cr2g9aeq.jpg

Das WC ist behindertengerecht ausgelegt, inklusive Anzeige außen:

http://abload.de/img/_mg_3675.cr2s2x1h.jpg

http://abload.de/img/_mg_3674.cr226afn.jpg

Die Abteile behielten ihre vier Sitzplätze, bekamen jedoch die neuen Sitze:

http://abload.de/img/_mg_3677zfazr.jpg

Außen weisen alte, aber auch moderne Sitzplatzanzeigen auf evtl. reservierte Plätze hin:

http://abload.de/img/_mg_3679.cr2kvymr.jpg

Als nächstes kommt der Großraum:

http://abload.de/img/_mg_3673.cr23ma47.jpg

Auch hier gibts die neuen Sitze, die Platzverteilung wurde allerdings im Vergleich zu früher geändert:

http://abload.de/img/_mg_3669.cr22fyp3.jpg

Als letzter Bereich folgt der Speiseraum mit der Galley:

https://abload.de/img/20140902_12343311bwf.jpg

https://abload.de/img/20140902_1234121ulvb.jpg

http://abload.de/img/_mg_3668.cr2isaw3.jpg

Am Handbremsende sind die Trolleybehälterplätze montiert:

http://abload.de/img/_mg_3666.cr2pjata.jpg

Modernisierte 2. Klasse-Wagen:
- Bvmsz 186.x

Auch in den modernisierten IC-Garnituren wird das "Herz" des Zuges weiterhin in den Abteilwagen des Typs Bvmsz 186.x zu finden sein. Neben normalen Abteilen und einem Großraum finden sich sich das Mutter-Kind- und das Zub-Abteil.
D-DB 61 80 21-94 644-6 Bvmsz 186.6 mit Unt ANX 21.06.06 und Verl. HH-P 17.06.13 am 18.3.2013 in München Hbf im IC 2206:

http://www.abload.de/img/_mg_1843dyami.jpg

Diese Wagen laufen auf MD 52-Drehgestellen mit Stahlfedern:

http://www.abload.de/img/_mg_1844pfyg7.jpg

Auch bei diesen Reisezugwagen gibt es außen keine sichtbaren Veränderungen. Das geschlossene WC-System besitzen sie seit ihrer Indienststellung als Bvmz 185. Einzig ihre SIG-Portale mussten sie in den vergangenen Jahren gegen Gummiwulstübergänge eintauschen:

http://www.abload.de/img/_mg_1847l6yxk.jpg

Geht man durch die VSST in den Wagen hinein, gelangt man am Wagenende ohne Handbremse in den Vorraum, in dem ein WC und ein Abstellplatz für sperrige Güter (Kinderwagen o.ä, vorhanden sind:

http://www.abload.de/img/_mg_1839b0yf9.jpg

Daran schließen sich der Seitengang...

http://www.abload.de/img/_mg_1824buaxl.jpg

...und das Mutter-Kind-Abteil an:

http://www.abload.de/img/_mg_18213bahe.jpg

In diesem wurden beim Umbau nun die zwei Klappsitze entfernt.Nun sind vier Sitzplätze mmit Tisch und Aufkleber, die kinderfreundliche Motive zeigen, vorhanden:

http://www.abload.de/img/_mg_1822gdyl9.jpg

http://www.abload.de/img/_mg_1823ztbeb.jpg

An dieses Abteil schließen sich zwei normale 2. Klasse-Abteile mit sechs Sitzplätzen an:

http://www.abload.de/img/_mg_1825f0ymh.jpg

http://www.abload.de/img/_mg_182639bya.jpg

Die Plätze bekamen nun alle Steckdosen:

http://abload.de/img/_mg_3634a8bid.jpg

Danach folgt der mittlere Großraum mit Sitzen in Reihe und Vis á vis:

http://www.abload.de/img/_mg_1827bez7w.jpg

Die nun verbauten Sitze besitzen den ICE-typischen Bezugsstoff und - neu - Haltegriffe und Sitzplatznummern in Blindenschrift zur besseren Orientierung für sehbehinderte Mitreisende:

http://www.abload.de/img/_mg_1838lvlk5.jpg http://www.abload.de/img/_mg_18289ka2w.jpg

Außerdem wurden nun auch kleine Gepäckregale eingebaut:

http://www.abload.de/img/_mg_1837tfzgc.jpg

Nach dem Großraum kommen ein normales Abteil (, welches aber meistens noch iwie vom Personal mitbenutzt wird), das Zub-Abteil und ein weiteres WC am Handremsende:

http://www.abload.de/img/_mg_1829ypyb8.jpg http://www.abload.de/img/_mg_1830asz6x.jpg

Erreichen kann man diese Einrichtungen über einen kleinen Seitengang:

http://www.abload.de/img/_mg_1834rrzwz.jpg http://www.abload.de/img/_mg_1835zmy8b.jpg

- Bvmz 186.5:

Einige Bvmz 185 wurden von Haus aus nicht zu Bvmsz 186.x umgebaut. Sie behielten beim Umbau Anfang der 2000er alle ihre Abteile an den Wagenenden (ohne Sondereinrichtungen), verloren aber auch die Sitzlandschaft im Mittelteil zugunsten eines Großraums. Auch einige dieser Wagen durchlaufen das "IC mod"-Programm.
D-DB 61 80 21-91 511-0 Bvmz 186.5 mit Unt NN X 22.07.10 am 24.6.2013 in Regensburg Hbf im IC 2024:

http://abload.de/img/_mg_2681wfut5.jpg

- Bpm(bd)z 29x.x:

Die meisten Sitzplätze in der 2. Klasse werden in Großraumwagen angeboten. Dazu erfährt die gesamte (?) Bpmz-Flotte eine Auffrischung und ggf. einen Umbau:

http://www.abload.de/img/_mg_0834tqrys.jpg

D-DB 61 80 20-94 492-1 Bpmz 294.4 mit Unt AN X 11.01.13 am 11.6.2013 in Regensburg Hbf im IC 2024:

http://abload.de/img/_mg_2597unpfu.jpg

Der Zugang zu den Wagen erfolgt über Schwenkschiebtüren mit Griff- oder Druckknopfbedienung. Dann gelangt man in den Vorraum, von dem man aus das WC (nun in moderner grauer Punkteloptik)...

http://www.abload.de/img/_mg_08311yquq.jpg

...und den Großraum mit der alten bekannten Sitzaufteilung erreicht:

http://www.abload.de/img/_mg_08302tqi7.jpg

http://abload.de/img/_mg_3661.cr2aazpo.jpg

An den Enden des Großraums sind in den Bpm(b)z Gepäckregale montiert:

http://abload.de/img/_mg_3660.cr2d0cad.jpg

Einige Wagen erhalten, wie eingangs erwähnt, zusätzlich Fahrradstellplätze. Dazu gehören u.a. die Wagen
D-DB 61 80 84-91 104-8 Bpmbdz 294.1 mit Unt AN X 11.03.11 (Regensburg Hbf am 11.6.2013, IC 2024)...

http://abload.de/img/_mg_2598lmrow.jpg

...und D-DB 61 80 84-95 209-1 Bpmdz 295.2 mit Unt AN X 13.12.10 (Regensburg Hbf am 11.6.2013, IC 2024):

http://abload.de/img/_mg_2604lkpyr.jpg

Dazu wurden im ehemaligen Raucherbereich statt neuen Sitzen Fahrradhalter montiert:

http://abload.de/img/_mg_3662.cr2zja2u.jpg

- Bpmbdzf 296.x:

Die meisten IC-Züge sind heute Wendezüge, in denen Steuerwagen des Typs Bpmbdzf 296.x eingereiht sind.
Die Wagen wurden ab 1997 aus Bom-Wagen der ehemaligen DDR-Reichsbahn umgebaut und als Bpmbdzf 297.x bezeichnet. Auch sie wurden ab etwa 2001 in den ICE-Lack gesteckt und in die technische Aufwertung mit FIS-Displays miteinbezogen. Seitdem tragen die Wagen die Bezeichnung Bpmbdzf 296.x.
D-DB 61 80 80-91 133-1 Bpmbdzf 296.1 mit Unt AN X 30.12.11 am 24.6.2013 in Regensburg Hbf im IC 2024:

http://abload.de/img/_mg_2691msucr.jpg

Die Wagen haben luftgefederte Drehgestelle von FIAT-SIG mit Scheiben- und Magnetschienenbremsen:

http://abload.de/img/_mg_2891hmjth.jpg

Der Zugang erfolgt über Schwenkschiebetüren:

http://abload.de/img/_mg_3892u2x43.jpg

Am "normalen" Wagenende sind Mülleimer...

http://abload.de/img/_mg_38896fauv.jpg

... und das behindertengerechte WC installiert:

http://abload.de/img/_mg_3890vxy3c.jpg

Danach folgt der Großraum:

http://abload.de/img/_mg_3920keajf.jpg

Gleich neben der Zugangstür sind - wie in den Bpm(bd)z - nun zwei Rollstuhlstellplätze mit Tisch vorhanden:

http://abload.de/img/_mg_3921falp8.jpg

http://abload.de/img/_mg_3888opaww.jpg

An den Fahrgastraum schließen sich der Fahrradraum mit Radlhaltern und Klappsitzen...

http://abload.de/img/_mg_3884tfywq.jpg

http://abload.de/img/_mg_3886hea38.jpg

http://abload.de/img/_mg_38958tb4y.jpg

http://abload.de/img/_mg_3885gmln6.jpg

... sowie der Führerraum an:

http://abload.de/img/_mg_3882pmaxc.jpg

- Bimdzf 271.x:

Mitte der 90er wurden die ersten Steuerwagen für den Fernverkehr in Form von umgebauten Halberstädtern in Betrieb genommen. Sie wurden für verschiedene InterRegio-Linien und die IC-Züge der Linie 8 München - Leipzig - Berlin - Hamburg angeschafft. Außen nur durch den Lack (IR-blau, Orient- oder Verkehrsrot) unterschiedlich, hatten alle Wagen innen die IR-typische Inneneinrichtung mit Abteilen und Großräumen.
Nach dem Ende der IR-Züge wurden alle Wagen in IC-Zügen eingesetzt. Dabei erhielten sie Mitte des ersten 2000er-Blocks FIS- und Reservierungsdisplays (ohne sonstige Änderungen im Innenraum).
Es zeichnete sich allerdings ab, dass sie neben den Bistrowagen noch länger bei der Bahn im Betrieb bleiben sollten, weswegen auch sie in das Modernisierungsprogramm aufgenommen wurden.
D-DB 51 80 80-95 259-2 Bimmdzf 287.2 mit Unt AN X 15.08.14 am 09.12.2016 in Nürnberg:

https://abload.de/img/img_4620vxk3o.jpg

https://abload.de/img/img_4617zqjko.jpg

Wie zu erkennen, haben die Wagen ihre GP200-Drehgestelle immer noch.

Im Inneren haben die Wagen (aus statischen Gründen) die Raumaufteilung mit zwei Abteilen, zwei Großräumen, den Fahrradstellplätzen und dem Steuerabteil behalten.
Neu sind die Wandverkleidungen und die Sitze sowie einige Tische.

Der Einsteigsbereich samt WC (geschlossenes System):

https://abload.de/img/_mg_1313vnk6f.jpg

https://abload.de/img/_mg_1314r3jct.jpg

Eines der beiden Abteile (über die Anordnung der Tische kann man sich wundern...):

https://abload.de/img/_mg_13007zjzm.jpg https://abload.de/img/_mg_1301b7k2j.jpg

Einer der Großräume mit gleichgebliebener Sitzaufteilung:

https://abload.de/img/_mg_13043qkoa.jpg

https://abload.de/img/_mg_1303w6k0k.jpg

Der Mehrzweckraum:

https://abload.de/img/_mg_1305muksb.jpg

https://abload.de/img/_mg_13073gj48.jpg

Was gibt es sonst noch zu erwähnen?

Im ersten Schritt wurden die Wagen im Inneren modernisiert. Danach rückten die Wagen nochmals ein, um auch technisch modernisiert zu werden. Als Folge davon erhielten alle Typen ein weiteres "m" in der Wagenbezeichnung sowie neue Bauartnummern (z.B. Bimdzf 271.2 zu Bimmdzf 287.2, Avmz 108.x zu Avmmz 106.x).

Eine genaue Projektüberblick findet man bei [www.deutsche-reisezugwagen.de], während - wie eingangs erwähnt - weiterhin munter "TS-Sounddesigner" und viele weitere DSOler Daten und Sichtungen für [www.drehscheibe-foren.de] zusammentragen (ein großes Dankeschön hierfür!).
Umgebaute Wagen bekommen eine kleine Hinweisplakette im Einstiegsraum:

http://abload.de/img/_mg_3924p2bxw.jpg

Weitere Wagenbilder von anderen Usern gibt es u.a. bei [www.drehscheibe-foren.de] (Bpmz), [www.drehscheibe-foren.de] (Bvmz) und [www.drehscheibe-foren.de] (Bimdzf).

Wer außerdem bereits Aufnahmen von z.B. einem modernisiertem ARkimbz 266 sehen möchte, klickt am besten auf [www.youtube.com].
Aber auch die Erinnerung an die alten Designs soll nicht untergehen. Dazu gibts z.B. bei [www.railfaneurope.net], [www.bahnbilder.de] oder [www.flickr.com] Gelegenheiten.

Last not least: Grundrisspläne. Die gibt es bei [www.grahnert.de].

Fazit:
Gut, dass die IC-Wagen nochmals eine Auffrischung erfahren und somit frischere Farben Einzug halten. Auch gut, dass im Rahmen dieses Redesign-Programms z.B. zusätzlich einige Bpmz mit einer Fahrradtransportmöglichkeit ausgerüstet werden sowie die Orientierung für sehbehinderte Reisende verbessert wird. Schade allerdings, dass mit dem Umbau nun endgültig die bequemen Sitze in der 1. Klasse Flöten gehen. Aber gut, moderne Zeiten...

Hoffe, die Fotodoku gefällt. Wie gesagt, sie wird im Laufe der Zeit noch mit weiteren Bildern vergrößert. Sollten sich Fehler eingeschlichen haben, bitte ich um Korrektur.

MfG, ICE 91 Prinz Eugen

Edit: einige Ergänzungen und Anpassungen

Meine Fotodokus bei DSO >>KLICK<< (Neueste Doku vom 25.11.2017: der IC2 der DB)
Meine Nacht- und Autoreisezug-Sichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 17.9.2017: Intercités de Nuit 5773 Paris Austerlitz - Nice Ville (9.9.17))
Meine sonstigen Wagen- und Zugsichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 9.12.2017: ein paar ALEX-Züge (7.12.2017))
Mein YouTube-Kanal >>KLICK<< (Neuestes Video vom 10.12.2017: Niedersachsens Bahnverkehr: An der Dreyer Weserbrücke)
Meine Fotoalben auf g+ >>KLICK<< (Neuestes Album vom 25.6.2016: Gotthard-Basistunnel-Eröffnung 2016)
Mein flickr-Fotostream >>KLICK<< (Neuestes Foto vom 9.12.2017: Der neue RE Nürnberg - Coburg - Sonneberg)




7-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.10.17 09:49.
Hallo ICE 91,
vielen Dank für den Überblick! Ich bin auch schon einmal mit den Wagen von Hamburg nach Köln gefahren. Man konnte es prima aushalten, die Steckdosen waren gut platziert und der Klapptisch war solide. Sicher - die Polster müssen wohl noch etwas weich gesessen werden.

viele Grüße,
schoki41
Hallo,

danke für die schöne Doku! Freue mich schon auf die Fortsetzung.

Täuscht es oder sind bei den redesignten Wagen die Toiletten gerne mal defekt? Auf den Bildern sieht man oft den gelben Zettel an der Tür...

Noch eine unangenehme Änderung gibt es mit IC-Mod: die Wagen 1. Klasse verlieren ihre Fenstervorhänge und vermitteln nun umso mehr S-Bahn-Charme! Außerdem frage ich mich, ob es wirklich in jedem Abteil einen Tisch braucht, denn der nimmt viel Platz weg.


Viele Grüße,
Amzfriend
Die tische begrüße ich als laptopbenutzer und picknicker sehr, der hauptnachteil dürfte darin liegen, dass jetzt die fensterplätze nicht mehr direkt zugänglich sind, sofern jemand auf dem mittelplatz sitzt.
'N Abend zusammen,

eine Frage: seit wann wurden die SIG-Übergänge ausgetauscht und warum?

Gruß
Fritz
Sie sind nicht ganz wartungsfrei, die teflonschicht nutzt sich mit der zeit ab und muss irgendwann erneuert werden. Da ist ein gummiwulst viel billiger, zumal ein druckdichter übergang natürlich nur in verbindung mit seinesgleichen wirklich was bringt. Deshalb werden die wagen bei erneuerungsbedarf zurückgebaut.

Die ÖBB und CD haben gleich auf den serienmäßigen einbau verzichtet (bei den ÖBB gab es nur kurz einen versuchseinsatz). Auf der strecke München - Nürnberg sind aber voll druckdichte wagen und übergänge vorgeschrieben, daher hat der München-Nürnberg-Express auch entsprechend ausgestattete wagen.
Etwas meinem Verständnis entzieht sich, warum man genau da, wo die Kinder aus dem Fenster rausschauen wollen, 2 blöde Figuren hingeklebt hat. Völlig sinnfrei!
Weil da irgendwer (mal wieder) nicht nachgedacht hat. Das fängt bei unnötigen Wandfensterplätzen an, geht über superschmale Armlehnen und viel zu eng stehende Sitze eben hin zu kinderfreundlichen Motiven, die den Ausblick verstellen.
tbk schrieb:
-------------------------------------------------------
> Sie sind nicht ganz wartungsfrei, ...

Zu ergänzen wäre, dass die DB die ganze "Druckdichtigkeit" der Wagen aufgegeben hat, was noch mehr Komponenten umfasste (aufblasbare Türdichtungen, schnell schließende Lufteinlässe für Klimaanlage usw.). Die Wagen verloren ja auch ihre Austauschkennziffer 73 gegen eine 61.
Druckdichte Wagen gibt es nur noch für Züge, die die NBS Nürnberg-München (was ist mit denen Richtung Basel???) befahren, also der München-Nürnberg-Express und die KP-Reserven (meist Apmz 127 für beide Wagenklassen + Bpmdzf 296.3).
Gruß
Jochen
Weil eben aus der Sicht der Erwachsenen nachgedacht wurde: Die aufgeklebten Figuren sollen (auch von außen) das Kinderabteil kenntlich machen - in der Art, also würden dort Kinder herausschauen.
Gruß
Jochen
Kein Verkehr in Wagen 11 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Weil da irgendwer (mal wieder) nicht nachgedacht
> hat. Das fängt bei unnötigen Wandfensterplätzen
> an, geht über superschmale Armlehnen und viel zu
> eng stehende Sitze eben hin zu kinderfreundlichen
> Motiven, die den Ausblick verstellen.

Das sind genau die selben die nicht nachdenken und die ganzen Abteile aus dem Bvmz rausgerissen haben und zu Massenviehtransportern vergrausamt haben und nun aus den gering übrig gebliebenen Abteilen auch noch Kinderabteile machen, die für Reisende ohne Kinder nicht mehr zur Verfügung stehen. Die Reisenden dürfen sich dafür eng im Rest des Wagens quetschen, wärend diese Abteile leer bleiben werden weil sich keine Mutter mit Kind in dem Wagen befindet.

Im InterRegio hat man das Problem noch clever und intelligent gelöst, keinem Erwachsenen einen Sitzplatz durch Kinder wegzunehmen und speziell entwickelte Kinderplätze erhöht am Fenster verbaut damit die Kinder rausgucken können. Heute, siehe Bilder, enthält man nicht nur ganze Sitzplätze den Erwachsenen vor sondern gleich ganze Abteile.
IR_2982 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Im InterRegio hat man das Problem noch clever und
> intelligent gelöst, keinem Erwachsenen einen
> Sitzplatz durch Kinder wegzunehmen und speziell
> entwickelte Kinderplätze erhöht am Fenster verbaut
> damit die Kinder rausgucken können. Heute, siehe
> Bilder, enthält man nicht nur ganze Sitzplätze den
> Erwachsenen vor sondern gleich ganze Abteile.

Na ja, ein Bm vor dem Umbau zu einem IR-Wagen hatte 72 Plätze plus Klappsitze im Gang. Ein Bimz hat in der Regel 60 Sitzplätze plus 6 Klappsitze plus 7 (?) Kindersitze.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:04:23:06:17:51.

Kka und +-Abteile nur bei Bedarf freizugeben

geschrieben von: michael_seelzee

Datum: 23.04.13 14:52

IR_2982 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das sind genau die selben die nicht nachdenken und
> die ganzen Abteile aus dem Bvmz rausgerissen haben
> und zu Massenviehtransportern vergrausamt haben
> und nun aus den gering übrig gebliebenen Abteilen
> auch noch Kinderabteile machen, die für Reisende
> ohne Kinder nicht mehr zur Verfügung stehen. Die
> Reisenden dürfen sich dafür eng im Rest des Wagens
> quetschen, wärend diese Abteile leer bleiben
> werden weil sich keine Mutter mit Kind in dem
> Wagen befindet.

Dir ist bekannt, dass die Schwerbehindertenplätze und die Kleinkindabteile auch von anderen
Reisenden genutzt werden dürfen und nur bei Bedarf freizugeben sind?

Re: Kka und +-Abteile nur bei Bedarf freizugeben

geschrieben von: dieselfan88

Datum: 28.04.13 13:52

Vorteil mit Familienabteil muss doch sein dass die Kinder nicht im Grossraum umherrennen und Krach machen.

Viele Grüße aus Berlin, Johannes!

Re: Kka und +-Abteile nur bei Bedarf freizugeben

geschrieben von: steven465

Datum: 28.04.13 21:14

dieselfan88 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Vorteil mit Familienabteil muss doch sein dass die
> Kinder nicht im Grossraum umherrennen und Krach
> machen.


Machen sie doch trotzdem, weil die antiautoritären Eltern im Abteil sitzen während ihre Brut draussen auf dem Gang und im Grossraum alle anderen nervt...das ist auch in der 1.Klasse leider an der Tagesordnung. Nach dem was ich neulich erlebt habe glaube ich fahre ich nie mehr 1.Klasse, das ist doch keinen Cent mehr wert....

Re: Kka und +-Abteile nur bei Bedarf freizugeben

geschrieben von: tbk

Datum: 29.04.13 00:53

Und wenns nach dir ginge, sollten die eltern die kinder lieber im abteil fesseln und knebeln? Und dann wundern sich noch leute, warum sich die deutschen nicht mehr vermehren - kinder passen einfach nicht mehr in diese welt.

Kinder haben nun mal einen bewegungsdrang, dem am besten so begegnet wird:
http://railfaneurope.net/pix/ch/SBB_CFF_FFS/car/IC2000/Bt/interior/SBB_IC2000ci.jpg

Haben leider nicht alle bahnen begriffen. Lieber wird ihnen stillsitzen aufgezwungen, möglichst mit knopf im ohr und bildschirm vor der nase, was dann ein leben lang zum üblichen daseinsmodus wird, denn wir tun das, an das wir uns von klein auf gewöhnt haben. Und mit 40 haben sie alle übergewicht und kaputte rücken. Da hilft dann auch die "tägliche sportstunde" nicht mehr, die immer wieder mal in den medien als ziel herumgeistert.

Re: Kka und +-Abteile nur bei Bedarf freizugeben

geschrieben von: steven465

Datum: 30.04.13 01:22

tbk schrieb:
-------------------------------------------------------
> Und wenns nach dir ginge, sollten die eltern die
> kinder lieber im abteil fesseln und knebeln?

Wär bei einigen der Kinder durchaus ne Massnahme ;)
Wenn wir früher mit dem Zug gefahren sind, konnten wir uns auch still oder in angemessener Lautstärke beschäftigen, und mussten nicht allen Leuten im Wagen auf den Wecker gehen!

Auch Kinder müssen es mal verstehen, das man nicht immer und überall spielen und toben kann! Dafür gibt es Spielplätze. Es haben nicht alle Leute Kinder, und es gibt auch Leute (auch welche mit Kindern) die auf Reisen vielleicht nicht grad in einem rollenden Kindergarten sitzen wollen!

Zum Thema Familienwagen: Man kann Kinder auch übermässig verwöhnen! Was glaubst du wie gross das geschrei ist, wenn mal ein Zug dann keinen solchen Wagen hat, weil die verwöhnten Gören ja ohne nicht mehr auskommen...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:04:30:01:25:41.

Re: Kka und +-Abteile nur bei Bedarf freizugeben

geschrieben von: tbk

Datum: 30.04.13 09:47

Wir lernen alle erst in einem bestimmten alter, uns selbst im zaum zu halten - das von kindern jeden alters zu erwarten, halte ich für illusorisch und nicht kindgerecht. Sicher sollten wir das irgendwann auch gelernt haben (manche lernen es nie, altersobergrenze offen), aber es ist ein lernprozess und kann nicht zur voraussetzung gemacht werden.
Da ist eine bessere maßnahme, familien und reisegruppen in partylaune einerseits von senioren, ruhebedürftigen DSO-lesern und jenen, die zu jeder tages- und nachtzeit in foren darüber schreiben, dass sie keine laptopbenutzer in ihrer nähe dulden (häää?) räumlich zu trennen und in unterschiedlichen wagen zu befördern.
Irgendwo dazwischen sind dann noch die, die am handy ihre geschäfte erledigen und weder von der ruhefraktion geduldet werden noch kinder in ihrer nähe hören wollen.
Züge haben hier einen systemvorteil gegenüber bussen, autos und flugzeugen: Sie sind lang und haben platz, so dass die trennung der gruppen, die akustisch nicht gut miteinander klar kommen, kein problem ist. Würde aber erfordern, dass jeder zug ruhebereiche hat und so selbstverständlich bei der platzreservierung danach gefragt wird wie nach abteil oder großraum. Die sollten dann auch gut am wagenstandanzeiger gekennzeichnet sein.
Und was das verwöhnen angeht: Wenn eine zugfahrt schon im kindesalter als tolles erlebnis empfunden wird, ist die wahrscheinlichkeit geringer, dass du zum erstmöglichen zeitpunkt führerschein und irgendein auto organisierst und dich von 18 bis ins grab nur noch damit fortbewegst .... Wenn du dagegen zugfahren nur mit stillsitzen und ruhigsein verbindest, dann ist es klar, dass viele leute ein auto mit entsprechender musikanlage kaufen und da die sau rauslassen, das sind dann für die eisenbahn verlorene kunden.