DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Das seit über einem Jahr laufende Projekt “Verkauf und Refit von 15 Eurofima-Reisezugwagen Am61“ der SBB an die Deutsche Bahn (DB) hat unter anderem wegen des harten Schweizer Frankens ein vorzeitiges Ende gefunden: Die DB hat beschlossen, das Projekt nicht weiter zu verfolgen und von den im Vertrag vorgesehenen Ausstiegsklauseln für den Kauf weiterer 13 Fahrzeuge des gleichen Typs Gebrauch zu machen.

Zwei 1. Klasse-Reisezugwagen Am61, die bereits an die DB verkauft und nach deren Wünschen umgebaut wurden, verbleiben im Besitz der DB. Die SBB sucht nun für die übrigen 13 Fahrzeuge einen neuen Kaufinteressenten.

Ausschlaggebend für den in beidseitiger Absprache erfolgten Projektabbruch sind folgende Punkte:

Höhere Kosten in Zusammenhang mit der Wechselkursentwicklung.

Die DB kann ihren Fahrzeugbedarf aufgrund interner Maßnahmen abdecken.

SBB und DB haben in Kenntnis von Kostenentwicklungen vergleichbarer Projekte und auch in Anbetracht der unsicheren Wechselkursentwicklung bereits bei Vertragsabschluss eine Ausstiegsoption nach Fertigstellung der beiden Prototypen vorgesehen. Damit wurde bereits beim Start des Projekts einer Risikominimierung für beide Partner Rechnung getragen.


Die beiden abgelieferten Prototyp-Wagen verstärken einen bereits knapp 30 vergleichbare Wagen umfassenden Fahrzeugpool der DB.

SBB und DB bedauern, dass der Auftrag unter den gegebenen Umständen abgebrochen werden musste, setzen aber zu mehreren anderen Themen ihre enge Partnerschaft fort. Die SBB nimmt beispielsweise in diesem Winter die Entstörung von ICE-1-Triebzügen in Zürich auf und stärk damit den gemeinsamen grenzüberschreitenden ICE-Verkehr zwischen der Schweiz und Deutschland.

[www.sbb.ch]

Wein! Schade.... (o.w.T)

geschrieben von: schoki41

Datum: 21.11.11 23:04

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Hoffnung....

geschrieben von: Dani86

Datum: 22.11.11 01:22

... darauf, dass evtl. bereits hergerichtete und nicht verkaufte Wagen in den Reservepool der SBB zurückkehren ;-) Was sind das schöne Erinnerungen an die Fahrten in diesem für SBB-Verhältnisse speziellen Fahrzeug :)

Gruss Dani

Zitat:
Die DB kann ihren Fahrzeugbedarf aufgrund interner Maßnahmen abdecken.
Wen kann man für diese Aussage in die Haftung nehmen, wenn im nächsten (und den darauffolgenden) Winter(n) wieder Wagen fehlen werden?
Das kürzlich vorgestellte Notprogramm (Kürzung und Ausfall von Zügen) ist keine Antwort darauf.
Ganz schwache Kür...
1418

Verkauf der SBB-Eurofimawagen an die DB geplatzt.

geschrieben von: Twindexx

Datum: 22.11.11 13:55

Medienmitteilung, 21. November 2011

1. Klasse-Reisezugwagen Am61: Deutsche Bahn tritt von Vertrag zurück.

Das seit über einem Jahr laufende Projekt “Verkauf und Refit von 15 Eurofima-Reisezugwagen Am61“ der SBB an die Deutsche Bahn (DB) hat unter anderem wegen des harten Schweizer Frankens ein vorzeitiges Ende gefunden: Die DB hat beschlossen, das Projekt nicht weiter zu verfolgen und von den im Vertrag vorgesehenen Ausstiegsklauseln für den Kauf weiterer 13 Fahrzeuge des gleichen Typs Gebrauch zu machen.


Zwei 1. Klasse-Reisezugwagen Am61, die bereits an die DB verkauft und nach deren Wünschen umgebaut wurden, verbleiben im Besitz der DB. Die SBB sucht nun für die übrigen 13 Fahrzeuge einen neuen Kaufinteressenten.

Ausschlaggebend für den in beidseitiger Absprache erfolgten Projektabbruch sind folgende Punkte:

Höhere Kosten in Zusammenhang mit der Wechselkursentwicklung.
Die DB kann ihren Fahrzeugbedarf aufgrund interner Maßnahmen abdecken.
SBB und DB haben in Kenntnis von Kostenentwicklungen vergleichbarer Projekte und auch in Anbetracht der unsicheren Wechselkursentwicklung bereits bei Vertragsabschluss eine Ausstiegsoption nach Fertigstellung der beiden Prototypen vorgesehen. Damit wurde bereits beim Start des Projekts einer Risikominimierung für beide Partner Rechnung getragen.

Die beiden abgelieferten Prototyp-Wagen verstärken einen bereits knapp 30 vergleichbare Wagen umfassenden Fahrzeugpool der DB. 

SBB und DB bedauern, dass der Auftrag unter den gegebenen Umständen abgebrochen werden musste, setzen aber zu mehreren anderen Themen ihre enge Partnerschaft fort. Die SBB nimmt beispielsweise in diesem Winter die Entstörung von ICE-1-Triebzügen in Zürich auf und stärkt damit den gemeinsamen grenzüberschreitenden ICE-Verkehr zwischen der Schweiz und Deutschland.


Quelle: [www.sbb.ch]

https://abload.de/img/rabde502006_90prbqk0.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:11:22:13:56:44.
Twindexx schrieb:
-------------------------------------------------------
> Medienmitteilung, 21. November 2011

stand gestern abend schon hier: [www.lok-report.de]

und ein Kollege meint gehört ins Wagenforum wo es auch schon drin steht: [www.drehscheibe-foren.de]

Freundliche Gruesse von der ZTP

http://www.gifmix.de/gif.php?bild=zug-gifs/TRAIN013.GIF

Zitat eines Kollegen:

"Man(n) sollte sich die Ruhe
und Nervenstärke
eines Stuhles zulegen.
Der muss auch mit
jedem @#$%& klarkommen!"

Re: Verkauf der SBB-Eurofimawagen an die DB geplatzt.

geschrieben von: Twindexx

Datum: 22.11.11 14:17

Tut mir Leid, dass ich vorher nicht jedes Unterforum durchwühlt hatte. Ansonsten ist es halt schon eine nicht ganz unbedeutende Neuigkeit, die meiner Meinung nach schon ins News-Forum gehört.

https://abload.de/img/rabde502006_90prbqk0.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:11:22:14:18:21.

Re: Passt...

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 22.11.11 14:25

... zu den sonstigen Problemen zwischen deutschen und Schweizer EVU wegen der Kosten durch den Wechselkurs.

MfG

MMM

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Welche 30 baugleiche Wagen sind gemeint?

geschrieben von: WRmz137.1

Datum: 22.11.11 20:11

Hallo ,

welche 30 Wagen sind wohl gemeint?

Die 30 nicht "druckertüchtigten" Avmz 207 (sorry, Fis-Nummer kenn ich nicht)

Aber das sind doch 1. Klasse Wagen?

Oder werden beide Schweizer auf 1. Klasse getrimmt?

Grus WRmz137.1

vergleichbare Wagen = Bvmz 111

geschrieben von: TS-Sounddesigner

Datum: 22.11.11 23:02

Hallo,

>>Die beiden abgelieferten Prototyp-Wagen verstärken einen bereits knapp 30 vergleichbare Wagen umfassenden Fahrzeugpool der DB.
> welche 30 Wagen sind wohl gemeint?

Die ehemaligen Schweizer Wagen sollen nach Forumsmeldung/Sichtung als Bvmz 207.9 bezeichnet werden.

Vermutlich sind dann die Bvmz 111 als Fahrzeugpool gemeint. In der Revisionsdatenbank sind 22 solche Wagen
erfaßt, mit etwas Dunkelziffer käme knapp 30 ja ganz gut hin. Gemeinsam sind den 207.9 und den Bvmz 111ern
die Platzanzahl 54 und die Klimaanlage, also die verkehrlichen Eckwerte, auch wenn sie optisch und technisch
ihre großen Unterschiede haben.



Viele Grüße




TS-Sounddesigner

30 Reservewagen

geschrieben von: resopalplatte

Datum: 23.11.11 09:32

Derzeit vorhanden:

15x Avmz 111.2
10x Avmz 111.5 (ex Holländer)
5x Avmz 111.6

macht 30 Stück

Re: 30 Reservewagen

geschrieben von: Michael Sieß

Datum: 23.11.11 10:50

resopalplatte schrieb:
-------------------------------------------------------
> 15x Avmz 111.2
> 10x Avmz 111.5 (ex Holländer)
> 5x Avmz 111.6
> macht 30 Stück

Fehlen da nicht noch je ein 111.0, .1 und .4?

mfg
MS

Klar fehlen die,...

geschrieben von: resopalplatte

Datum: 23.11.11 11:26

... die wurden im Juli 2011 ausgemustert.

Re: 21.11.2011 1. Klasse-Reisezugwagen Am61: Deutsche Bahn tritt von Vertrag zurück.

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 23.11.11 16:02

Die 11 wagen wurden in der Nacht vom 22. zum 23. November 2011 in die Schweiz zurücküberführt.


http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/avatarreinerkov5lsiazqw.jpg
Gruß vom ngird.


Quelle ?

geschrieben von: TEF4

Datum: 23.11.11 16:36

Warum sind die Wagen systemseitig noch im Bestand und stehen in ANX !? Klär' uns bitte mal auf !

Grüße
TEF4

Re: Quelle ?

geschrieben von: resopalplatte

Datum: 23.11.11 17:21

Sie sind wahrscheinlich in ANX, da sie laut Monatsveränderungsmeldung Juli zur Drehgestell-Rückgewinnung dienen.

Re: Quelle ?

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 23.11.11 17:52

http://img208.imageshack.us/img208/61/fplo00012.jpg


http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/avatarreinerkov5lsiazqw.jpg
Gruß vom ngird.


Re: Quelle ?

geschrieben von: ktmb

Datum: 23.11.11 20:44

Waren die zurückgeführten Wagen schon aufgearbeitet?
Grüße

http://up.picr.de/8304204poh.jpg

Liebe DB-Bahn, wir möchten keinen ALDI-Dosto-IC!

Re: Quelle ?

geschrieben von: Michael Sieß

Datum: 24.11.11 08:01

ktmb schrieb:
-------------------------------------------------------
> Waren die zurückgeführten Wagen schon aufgearbeitet?

Dabei handelt es sich um SBB Apm61 die an die DB verliehen waren.

mfg
MS