DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Kleine Fotodoku: Bbmvz der ÖBB

geschrieben von: ICE 91 Prinz Eugen

Datum: 19.06.10 18:32

N Abend allerseits!

Bereits letztes Jahr machte ich auf meiner München-Berlin-Hamburg-Tour im Juli 2009 in Hamburg-Altona Bilder von dem im Nachtzugpaar EN 490/491 "Hans Albers" [www.youtube.com] eingestellten Bbmvz der ÖBB, einem Sonderwagen mit behindertengerechtem WC, Liegeabteil analog den CNL-Bvcmbz 2491., Sitzplätzen 2. Klasse und Fahrradstellplätzen. Nachdem das Liegeabteil an dem Abend verschlossen war, wollte ich erst die Bilder nicht veröffentlichen, aber der Wagen ist doch so interessant, dass ich es nun doch tue (und für den Rest gibts das www).

Am 14.9.2009 war im EN 491 "Hans Albers" der Wagen A-ÖBB 61 81 28-91 102-0 Bbmvz eingereiht:

http://img822.imageshack.us/img822/3131/dsc015002797688.jpg

Die Besonderheit an dem Wagen ist, dass es sich um ehemalige 1. Klasse-Wagen handelt, die bei RSI ein komplett neues Innenleben bekommen haben. Dies sind ein behindertengerechtes WC, ein behindertengerechtes Liegeabteil, Sitzplätze 2. Klasse (bei gleichbleibender Abteilgröße der Spenderwagen!) und Fahrradstellplätze. Ebenfalls wurden die Wagen brandschutztechnisch auf den neues Stand gebracht. Aber gehen wir nun einmal in den Wagen.

Die Schwenkschiebetüren am Handbremsende, noch mit Türgriffen:

http://img689.imageshack.us/img689/3177/dsc015082518111.jpg

An diesen Eingang schließt sich das Rollstuhl-WC und das -Liegeabteil an:

http://img684.imageshack.us/img684/3970/dsc015092535003.jpg http://img101.imageshack.us/img101/7931/dsc015102545610.jpg

Bei der Schräge ist das Abteil. Dazu erlaube ich mir, zu [www.vagonweb.cz] zu verlinken.
Anschließend kommen die normalen Sitzplätze 2. Klasse.
Wie in den übrigen modernisierten ÖBB-Wagen sind hier noch die bequemen Sitze aus der Eurofima-Zeit verbaut. Des weiteren besitzen die Abteile Quergepäckablagen mit Leseleuchten, kleine Tische und jetzt neu, Steckdosen:

http://img175.imageshack.us/img175/5597/dsc015112561948.jpg http://img541.imageshack.us/img541/6743/dsc015122591670.jpg

Am hinteren Wagenende sind die Fahrradstellplätze untergebracht:

http://img683.imageshack.us/img683/5276/dsc015132611183.jpg

Ungut gelöst ist die Situation mit dem Schaltkasten, es ging aber vermutlich nicht anders (evtl. auch ein Problem der Statik?):

http://img689.imageshack.us/img689/5798/dsc015142627282.jpg

Vielleicht hätte man hier eher Lösungen a'la SNCB-I6 ( [www.railfaneurope.net] , fast bis zum Ende runterscrollen) oder SNCF-Corail in Betracht ziehen können (die auch nicht sooo optimal waren), aber umgebaut ist umgebaut.
Wie schon erwänt, die Wagen sind auch brandtechnisch up to date. Es sind einige Brandmelder sowie Anzeigetafeln für Gefahrenmeldungen eingebaut:

http://img175.imageshack.us/img175/5697/dsc015152637570.jpg http://img683.imageshack.us/img683/9090/dsc015162660141.jpg

Was gibt es sonst noch zu erwähnen? Im aktuellen Fahrplan (2010) laufen diese Wagen u.a. im EC 172/173 "Vindobona" Villach-Hamburg-Villach und im EN 490/491 "Hans Albers" Wien-Hamburg-Wien. Außerdem möchte der italienische Modellbahnhersteller ACME aus Milano ein Modell dieses Typs unter der Artikel-Nummer 52649 in H0 rausbringen. Mal schauen, wann der Wagen kommt und wie er von der Wiedergabe her ist...

Fazit: Der Wagen stellt ein interessantes Objekt im Wagenpark der ÖBB dar. Allgemein zu sagen ist, dass der Wagen sehr gut gelungen ist, wenn man mal von der Fahrradsache absieht. Was man vielleicht auch noch hätte einbauen können, wäre ein Zugführerabteil a'la Bvmsz 186 mit Sitzplätzen, Abreitsflächen, Schränken und Liegeplatz, aber hätte, wäre, wenn.

MfG, ICE 91 Prinz Eugen

Meine Fotodokus bei DSO >>KLICK<< (Neueste Doku vom 15.3.2019: die Mark 3A SLE(P/D) des Caledonian Sleeper)
Meine Nacht- und Autoreisezug-Sichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 14.3.2019: die Caledonian Sleeper 1S25/1Y11 und 1M11 (3.3./4.3. und 7.3./8.3.19)
Meine sonstigen Wagen- und Zugsichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 3.4.2019: der "LUXON" von RailAdventure)
Mein YouTube-Kanal >>KLICK<< (Neuestes Video vom 5.6.2019: [4K] VT 628 486 "Maria" auf Überführungsfahrt )
Mein flickr-Fotostream >>KLICK<< (Neuestes Foto vom 6.6.2019: Eurostar TMST 3223)
Mein Instagram-Feed: >>KLICK<< (in der Regel alle zwei Tage ein neues Bild)

Re: Kleine Fotodoku: Bbmvz der ÖBB

geschrieben von: bean

Datum: 19.06.10 19:56

ICE 91 Prinz Eugen schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wie in den übrigen modernisierten ÖBB-Wagen sind hier noch die bequemen Sitze aus der Eurofima-Zeit verbaut.

Dank der beibehaltenen Abteile sogar weiterhin im 1.-Klasse-Sitzabstand, denn Spenderwagen waren - wie man auch am Fensterteiler sehen kann - Amz. Auch wenn die Wagen gegenüber den Bmz weiterhin ihre höheren Rückenlehnen haben und die Sitze ebenso noch komplett auszuziehen sind...

BBmvz-Sitzauszug.jpg

...sind diese neu gepolstert worden und haben nun "moderne Härte". Irgendein Unterschied zur 1. Klasse muss dann ja doch bleiben... ;-)

> Quergepäckablagen mit Leseleuchten,

...die (zu LED-Leuchten umgebaut) doch ziemliche Funzeln sind. Zum Lesen nur dann zu verwenden, wenn die Hauptbeleuchtung ausgeschaltet ist und Schlafende dadurch nicht gestört werden sollen.

BBmvz-Leuchten.jpg

> Fazit: Der Wagen stellt ein interessantes Objekt im Wagenpark der ÖBB dar. Allgemein zu sagen ist,
> dass der Wagen sehr gut gelungen ist, wenn man mal von der Fahrradsache absieht.

Für 2. Klasse hat er aber dann doch recht wenige Sitzplätze. Zieht man das Behindertenabteil ab, bleiben nur noch 7 Abteile (also 42 Sitze) übrig. "Notsitze" im Fahrradbereich gibt es im Übrigen ebenso wenig wie im Gang.

> Was man vielleicht
> auch noch hätte einbauen können, wäre ein
> Zugführerabteil a'la Bvmsz 186 mit Sitzplätzen,
> Abreitsflächen, Schränken und Liegeplatz, aber
> hätte, wäre, wenn.

Dann wären aber weitere 6 Sitzplätze den Fahrgästen zum Opfer gefallen. Vielleicht wäre ein Bmz mit 11 Abteilen die bessere Umbaugrundlage gewesen. Für den Behindertenbereich hätte man eventuell 1,5 Abteile nehmen können und das verbliebene halbe Abteil dann als Personalbuchte. Die Fensteranordnung hätte dann natürlich in diesem Bereich geändert werden müssen. Vielleicht hätten die druckertüchtigten Bmz auch eine bessere Schaltschranklösung ermöglicht, falls es wirklich statische Probleme geben sollte. (kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, denn bei den 267er und 268er Bimdz ging das ja auch ohne so eine blöde Säule)

Re: Kleine Fotodoku: Bbmvz der ÖBB

geschrieben von: tbk

Datum: 20.06.10 18:28

Die sitze entsprechen in ihrer kontur denen der 1. klasse, die kopfstützen sind jedoch solche der 2. klasse.