DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Einsatzübersicht n-Wagen auf Wikipedia

geschrieben von: Christian Schulz

Datum: 11.02.10 14:30

Hallo zusammen!

Auf [de.wikipedia.org] wurde eine aktuelle Einsatzübersicht für die n-Wagen angefangen. Hat jemand von euch Lust und vor allem die nötigen Informationen, diese zu ergänzen?



Für mehr Niveau auf DSO!


[www.bahn-fuer-alle.de]


Alle von mir verfassten Beiträge geben ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. Diese muss nicht identisch sein mit der des Unternehmens DB AG.

Re: Einsatzübersicht n-Wagen auf Wikipedia

geschrieben von: Andreas Schulz

Datum: 11.02.10 18:01

Hallo,

da ich nicht weiß, wie man in Wikipedia etwas bearbeitet, kleine Ergänzungen für Niedersachsen/Bremen hier:

RB Rotenburg - Twistringen: 3 n-Wagen + Halberstädter Steuerwagen mit 143
RB Bremen - Oldenburg: 5 n-Wagen (Wendezug) mit 110 (manchmal mit 111, manchmal 111 + DoSto)
Verstärker RE Nienburg - Hannover und Minden Hannover mit n-Wagen und 110

Re: Einsatzübersicht n-Wagen auf Wikipedia

geschrieben von: 141 Freund

Datum: 11.02.10 18:37

Für Hessen:

(Wenn nicht anders angegeben, gehören die eingesetzten Loks und Wagen nach Frankfurt)

östlich von Frankfurt
RE Frankfurt - Würzburg (185 + 5 n-Wagen; im Wechsel mit Dosto und modus-Wagen) [Würzburger Material]
RB Frankfurt - Hanau - Aschaffenburg (143 + 5 n-Wagen)
RE Frankfurt - Fulda (- Bebra) (110/111 + 8 n-Wagen; nur HVZ)
RB Frankfurt - Wächtersbach (- Bad Soden-Salmünster) (110/143 + 5 n-Wagen; nur HVZ und in Tagesrandlage)

westlich von Frankfurt
RE Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz (143 + 5 n-Wagen)
RB Wiesbaden - Koblenz (143 + 3-4 n-Wagen)
RE Frankfurt - Bingen - Koblenz (110 + 6 n-Wagen; nur HVZ) [Trierer Material]

nördlich von Frankfurt
RE Frankfurt - Bad Vilbel - Stockheim (218 + 4 n-Wagen; in der HVZ)
RE Frankfurt - Bad Vilbel - Nidda (218 + 4 n-Wagen; zwei Zugpaare in der HVZ)
RE Frankfurt - Gießen - Siegen (110/111 + 6-7 n-Wagen)
RB Friedberg - Gießen (110 + 3 n-Wagen)
RB Gießen - Dillenburg (110 + 3-4 n-Wagen)
RB Gießen - Marburg (- Treysa) (110 + 3-4 n-Wagen)

südlich von Frankfurt
RB Frankfurt - Darmstadt - Heidelberg (110/111 + 7 n-Wagen; im Wechsel mit Dosto)
RE Frankfurt - Biblis - Mannheim (110/111 + 7 n-Wagen; im Wechsel mit Dosto)
RB Frankfurt - Dieburg (218 + 4 n-Wagen; ein Zugpaar in der HVZ)

(Keine Gewähr für die Anzahl der eingesetzten Wagen pro Linie.)

Re: Einsatzübersicht n-Wagen auf Wikipedia

geschrieben von: 101 141

Datum: 11.02.10 19:34

141 Freund schrieb:
-------------------------------------------------------
> südlich von Frankfurt
> RB Frankfurt - Darmstadt - Heidelberg (110/111 + 7
> n-Wagen; im Wechsel mit Dosto)

meistens sind es nur 6 n-Wagen

> RE Frankfurt - Biblis - Mannheim (110/111 + 7
> n-Wagen; im Wechsel mit Dosto)

auch hier meistens 6 n-Wagen. 110 auf der Riedbahn habe ich aber schon lange nicht mehr gesehen, hauptsächlich dürfte die Baureihe 111 dort die n-Wagen Züge fahren.

Grüße, 101 141



Re: Einsatzübersicht n-Wagen auf Wikipedia

geschrieben von: Black Eyed

Datum: 11.02.10 19:58

Und nun die dazugehörigen Liniennummern:

östlich von Frankfurt
RE55 Frankfurt - Würzburg
RB55 Frankfurt - Hanau - Aschaffenburg
RE50 Frankfurt - Fulda (- Bebra)
SE50 Frankfurt - Wächtersbach (- Bad Soden-Salmünster)

westlich von Frankfurt
RE10 Frankfurt - Wiesbaden - Koblenz
RB10 Wiesbaden - Koblenz
SE80 Frankfurt - Bingen - Koblenz

nördlich von Frankfurt
SE34 Frankfurt - Bad Vilbel - Stockheim
SE32 Frankfurt - Bad Vilbel - Nidda
RE40 Frankfurt - Gießen - Siegen
RB30 Friedberg - Gießen
RB40 Gießen - Dillenburg
RB40 Gießen - Marburg (- Treysa)

südlich von Frankfurt
SE60 Frankfurt - Darmstadt - Heidelberg
RE70 Frankfurt - Biblis - Mannheim
SE61 Frankfurt - Dieburg

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]

Bayern (mal ein Anfang):

geschrieben von: 218 498-4

Datum: 11.02.10 20:50

Hallo,

auf der KBS 931 zwischen Passau und München (aktuell Ersatzverkehr) fahren 111er (teilweise im Sandwich) und n-Wagen (meist Wendezug) als RE. Zwischen Regensburg und Landshut verkehren 143er mit n-Wagen Wendezug.
Im Werdenfelsnetz fahren ebenfalls 111er mit n-Wagen.
Zwischen München und Memmingen fahren 218er mit n-Wagen als RB. Im Allgäu gibt es noch einige Leistungen mehr.

Ich hoffe, das genügt mal als Anfang.

DSO-Mystery und die gelösten Fälle:

Wie kommen die "Dellen" auf die Front der 101? Lösung

Was sind das für komische graue Wagen mit grünen Türen? Lösung

Was spricht gegen DS-100 Abkürzungen? Nichts. Aber gut, dass wir mal drüber gesprochen haben.

Re: Einsatzübersicht n-Wagen auf Wikipedia

geschrieben von: Sachsen Paule

Datum: 11.02.10 22:44

Andreas Schulz schrieb:
-------------------------------------------------------

> da ich nicht weiß, wie man in Wikipedia etwas bearbeitet, kleine Ergänzungen für

Geht mir genauso, also häng ich mich mal an.

Hier Schleswig-Holstein:

Hamburg-Altona - Itzehoe (meist 5-Wagen-Züge, vereinzelt 6- oder 3-Wagen-Züge, mit 112 und 143 gemsicht)
Hamburg-Altona - Neumünster (3- und 5-Wagen-Züge, mit 112 und 143 gemischt)
Neumünster - Kiel Mo-Do 2-Zugpaare Nachmittags, ein Zug morgens mit je 3 Wagen, 1 Zug Morgens mit 6 Wagen (21207) Fr 3 Zugpaar Nachmittag, sonst wie Mo-Do (mit 143, ggf 112)
Neumünster - Flensburg 3-Wagen-Züge (mit 112, ggf 143)
Kiel-Flensburg Mo-Fr 19746/19709 und Fr 3 Runden am Mittags mit 218

Gelengentliche Ersatzleitungen mit n-Wagen Kiel - Hamburg Hbf möglich. Gelegentlich sind auch n-wagen ind en SHE-Umläufen (Hamburg-Padborg) zu finden.

--------------------------------------------------------------------------------------------
-Von den Bergen bis an die See, mit der Lok aus Halle P-
Verfasser leider unbekannt

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/43/3826543/1024_3132313665663032.jpg

RE München - Passau?

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 11.02.10 22:50

... sollten die nicht mit LIREX gefahren werden???



m.f.g.

Anna Povileit


- Meine Gang ; Güterzüge sind unser Leben -

Re: RE München - Passau?

geschrieben von: 219 027-0

Datum: 12.02.10 00:32

stuttgart21 schrieb:
-------------------------------------------------------
> ... sollten die nicht mit LIREX gefahren
> werden???



Es sollten so einige Strecken mit diesem Gerümpel bedient werden, was Dank
fehlender Zulassung bislang glücklicherweise noch nicht der Fall ist.

http://loksounds.eu/banner.jpg
===============>>> DIESELPOWER <<<==============

Niedersachsen

geschrieben von: Silberhöher

Datum: 12.02.10 19:39

Braunschweig - Hildesheim und Braunschweig - Wolfsburg. Braunschweig - Helmstedt am Wochenende im 2-h Takt

Re: Bayern (mal ein Anfang):

geschrieben von: tbk

Datum: 12.02.10 22:34

RB Lichtenfels - Nürnberg fahren mit 143 + silberlingen (wendezug mit ZWS).

Viel Arbeit

geschrieben von: Christian Schulz

Datum: 13.02.10 06:19

Vielen Dank zwischendurch schon mal an alle!

Zum Glück hat der Aufruf auch schon dazu geführt, daß die Übersicht um zahlreiche Daten reicher geworden ist. Wenn es nicht schon jemand anderes gemacht hat, werde ich in den nächsten Tagen alle hier zusammengetragenen Informationen einpflegen.

Super Sache, sehr beeindruckend, was man mit so einem simplen Aufruf in so kurzer Zeit erreichen kann, Kompliment an euch :-)



Für mehr Niveau auf DSO!


[www.bahn-fuer-alle.de]


Alle von mir verfassten Beiträge geben ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. Diese muss nicht identisch sein mit der des Unternehmens DB AG.

Wikipedia und "allzu-bahnspezifisches"

geschrieben von: tbk

Datum: 13.02.10 13:00

Und weg sind sie; "Liesel" hat um 11:40 "nicht enzyklopädische und barrierefreie Inhalte entfernt".
Vielleicht ist die allgemeine Wikipedia doch kein so gut geeigneter ort für die haltung dieser listen.

Es gab auch schon ein paar übereifrige löscher, die meine mühsam zusammengetragenen seiten über gewisse zugläufe (wie den Ost-West-Express/Jan Kiepura) als "irrelevant" gelöscht haben. Die relevanzkriterien für zugläufe sind nicht wirklich klar (der Vindobona steht noch drin) und werden von verschiedenen leuten unterschiedlich gehandhabt.

Die lösung könnte vielleicht in einem eigenen "Bahnwiki" liegen, auf das dann von den (kurzgehaltenen) Wikipedia-artikeln verlinkt werden könnte und in dem uns niemand nach herzenslust herumlöschen kann. (Das müsste halt jemand hosten ....)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:02:13:13:17:37.

Nicht zu fassen :-( (o.w.T)

geschrieben von: Christian Schulz

Datum: 13.02.10 23:18

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)


Für mehr Niveau auf DSO!


[www.bahn-fuer-alle.de]


Alle von mir verfassten Beiträge geben ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. Diese muss nicht identisch sein mit der des Unternehmens DB AG.

Re: Nicht zu fassen :-(

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 14.02.10 19:28

Das hat auf Wikipedia nix verloren, und werde es dort ggf. auch löschen.
Nachtrag. Das hat ja schon Liesel freudlicherweise gestern übernommen. Wikipedia ist ein Lexikon und keine Bahnwiki. Wer die im Artikel da eingestellten Infos wirklich will, sollte eine eigene Bahnwiki aufmachen.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:02:14:19:40:33.

Sorry an alle,...

geschrieben von: Christian Schulz

Datum: 14.02.10 23:43

...die sich die Mühe gemacht haben, die Einsatzübersicht zu unterstützen. Ich war mir nicht im Klaren darüber, daß das dort so dogmatisch gesehen wird. Ich stehe weiterhin auf dem Standpunkt, daß zu einer Fahrzeugbeschreibung auch dazu gehört, wo diese Dinger eingesetzt werden.

Mal gucken, was nun noch alles gelöscht wird. Offenbar gilt dort ja, daß alles wahr ist, was irgendwo eine Quelle hat, und alles andere ist falsch. Wenn hier bei DSO also jemand Mist schreibt, dann darf ich das dort zitieren und verlinken, schon ist es wahr. Wenn aber jemand was mit eigenen Augen gesehen hat und dort beschreibt, ist es falsch oder unter Manipulationsverdacht. Erinnert mich ein wenig an George Orwell. Sorry, daß ich so zuspitze, aber was anderes fällt mit gerade nicht ein.

Allerdings finde ich die Idee mit dem Bahnwiki auch nicht schlecht.



Für mehr Niveau auf DSO!


[www.bahn-fuer-alle.de]


Alle von mir verfassten Beiträge geben ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. Diese muss nicht identisch sein mit der des Unternehmens DB AG.

Re: Sorry an alle,...

geschrieben von: pagecenter

Datum: 15.02.10 16:21

Zwar würde auch ich eine Einsatzübersicht im "n-Wagen"-Artikel begrüßen, alternativ lassen sich die in diesem Thread gewonnenen Daten doch - wie es teils schon Usus ist (siehe Beispiel) - in die Listen "Liste der SPNV-Linien in [Bundesland]" einfügen (Übersicht der einzelnen Listen hier).

Ein schönes Beispiel ist hier die Liste der SPNV-Linien in NRW. Mal abgesehen von den westlichen Bundesländern besteht für den Rest der Republik teils noch erheblicher Ergänzungsbedarf was den Fahrzeugeinsatz im Allgemeinen angeht.

Fernziel

geschrieben von: tbk

Datum: 15.02.10 17:57

Fernziel könnte eine aufstellung sämtlicher nahverkehrslinien mit dem jeweils eingesetzten fahrzeugmaterial sein.
Andererseits kann das im nahverkehr eingesetzte fahrzeugmaterial auch als letzte überraschungsmöglichkeit der reise erhalten bleiben. Wenn wir schon mit hilfe von fernbahn.de und anderen quellen lange vor der reise über jedes detail der zugzusammenstellung informiert sind.

Re: Fernziel

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 16.02.10 19:09

Wikipedia ist weder Eisenbahnforeum noch eine Wagendatenbank, sondern ein auf wissenschaftlicher Grundlage beruhendes lexikaliches Werk. Und da haben bestimmte Einträge nichts verloren. Oma,will wisen, was ein SIlberling ist, aber alles andre, gedae im Silberling-Artikel überfordert den normalen leser, der sich nur mal schnell informieren will, was Aufgabe einer Enzyklopädie ist. Für allles andere Bahntechnische gibt es diverse Foren wie dieses. Offenbar haben einige Eisenbahnfreudne bei ihrem Eisenbahndogmatismus und -fetischismus den Boden der Realität schon längst verlassen.

Zudem, bei Wikipedia bestimmt nicht ein Einzelner was da geschrieben werden darf (in der Regel, gibt da zwar auch eingei wenige spinnerte Admins, die jeden politischen Pub mit Sperre beantworten, wenns denen nicht passt), sondern das ist ein kollektives Arbeiten. Weil da jeder mitschreiben darf und soll. Aber die Idee von tbk fand da keinen mehrheitlichen Widerhall. Und das ist zu akzeptieren. Nur so konnnte Wikipeida zum Erfolg werden. Wikipedia ist weder ein Forum noch eine Fanprojekt.

Wieso ist die beim 628-Artikel dann noch da?

geschrieben von: Silberling-Fan

Datum: 14.04.10 19:59

Hallo zusammen,

Wenn so eine Einsatzübersicht nicht ins Wiki passt, wieso ist sie dann beim 628-Artikel noch da?

siehe: [de.wikipedia.org]

Fragt sich,

Silbi-Fan

P.S.: Ich will niemanden damit angreifen!





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:04:14:20:02:48.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -