DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Buona Sera.

Nachdem ich in Nürnberg den Avmz 111.2, D-DB 61 80 19-95 035-0 erlegt hatte, fuhr ich nach München weiter, um dort den aus "EuroStarCity"- Wagen von Trenitalia gebildeten IC 89 nach Milano C. genauer unter die Lupe zu nehmen.
Kurze Vorabinfo: TI baut gerade ihre GC- und UIC-Z-Wagen um. Dabei verschwinden die Abteile "zugunsten" eines Großraums. Ebenfalls erhalten die Wagen elektronische Zuglauf- und Wagennummerschilder sowie einen grau-roten Lack (oder doch wieder eine Folie?). Neu heißen die Wagen "EuroStarCity" und sollen auf längerfristige Zeit die IC Plus ablösen. Seit letztem Planwechsel kommen die Wagen auch öfters nach München.

Der IC 89 war heute wie folgt gebildet:

1116 143-7 bis Brennero/Brenner
# 255: B 61 83 29-90 531-8 I-FS bis Milano C./Mailand
# 256: B 61 83 29-90 292-7 I-FS
# 257: B 61 83 29-90 290-1 I-FS
# 258: B 61 83 29-90 146-5 I-FS
# 259: B 61 83 29-90 325-5 I-FS
# 260: B 61 83 29-90 018-6 I-FS
# 262: A 61 83 19-90 371-1 I-FS

# 261 war heute nicht im Zug.

Hier noch die bildliche Reihung:

http://img12.imageshack.us/img12/3954/dsc011896358271.th.jpghttp://img24.imageshack.us/img24/956/dsc011866304159.th.jpghttp://img22.imageshack.us/img22/2144/dsc011846263700.th.jpghttp://img23.imageshack.us/img23/4618/dsc011826221798.th.jpghttp://img18.imageshack.us/img18/8219/dsc011806179120.th.jpghttp://img27.imageshack.us/img27/9205/dsc011786137861.th.jpghttp://img9.imageshack.us/img9/9615/dsc011766094327.th.jpghttp://img22.imageshack.us/img22/7325/dsc011746050435.th.jpg

Aber nun zu den Wagen:

Wieder zu Gast in München: GC-Wagen von Trenitalia:

http://img22.imageshack.us/img22/7325/dsc011746050435.jpg

Die Wagen haben, wie zu erkennen, LED-Zugschlussleuchten bekommen.

Blick aus der letzten Tür:

http://img19.imageshack.us/img19/1173/dsc011726021418.jpg

Der Großraum hat eine 2+1 Bestuhlung erhalten, teils in Reihe, teils Vis á vis:

http://img9.imageshack.us/img9/9607/dsc011555740803.jpg

http://img14.imageshack.us/img14/9839/dsc011565761432.jpg

Die Sitze machen, nach kurzem Probesitzen wohlgemerkt, einen nicht schlechten Eindruck, für ein genaueres Fazit müsste man aber mal länger mit den Wagen fahren.

Die 2. Klasse wird i.d.R. aus umgebauten UIC-Z-1 Wagen gebildet:

http://img9.imageshack.us/img9/9615/dsc011766094327.jpg

Im Inneren gibt es anstelle der Abteile eine 2+2 Bestuhlung mit 4er-Sitzgruppen. Nur die Anordnung der Seitentüren und die 3er-Sitzgruppe an der Stirnwand des Wagens lassen erahnen, dass hier mal früher Compartements waren:

http://img23.imageshack.us/img23/3945/dsc011615838526.jpg

http://img16.imageshack.us/img16/6075/dsc011705979557.jpg

In der 2. Klasse vorhanden, in der 1. nicht: Kofferablagen:

http://img10.imageshack.us/img10/3306/dsc011680986536.jpg

Die Leseleuchten und Gepäckablagen:

http://img17.imageshack.us/img17/8916/dsc011575780685.jpg

Wieder gibt es keine Anzeigen für eine Reservierung.

Das WC (jetzt mit Schiebetür):

http://img17.imageshack.us/img17/1307/dsc011645885325.jpg http://img21.imageshack.us/img21/4807/dsc011585795227.jpg

Aus einem roch es übelst nach Desinfektionsmittel. Sollte ja wohl hoffentlich ein positives Zeichen sein.

Wie schon erwähnt, gibt es jetzt auch Wagennumeranzeigen in den Einstiegsbereichen. Darunter hängt (manchmal) ein "Benvenuto a Bordo" von TI:

http://img7.imageshack.us/img7/6761/dsc011675934781.jpg

Die Übergangstüren (alle mit Druckknopfbedienung):

http://img18.imageshack.us/img18/5797/dsc011625857831.jpg

Außen haben die Wagen jetzt auch elektronische Zuglaufanzeigen. Diese waren jedoch - wie die Nummeranzeigen im Wagen - nicht in Betrieb, da der Servicewagen mit der dazugehörigen Steuereinrichtung nicht in diesem Zugpaar eingereiht ist. So gibt es auch kein Zub-Abteil (das Personal machte es sich in der 1. Klasse bequem), keine Bordverpflegung und keine Plätze für Behinderte (siehe z.B. [www.railfaneurope.net]) :

http://img9.imageshack.us/img9/3521/dsc011655896580.jpg

Bei dem Umbau bekamen die Wagen außen auch noch eine Zusatzsteckdose und das passende Kabel, das laut [www.ilcapotreno.net] (PDF-Dokument) wichtig ist, wenn die Wagen mit den ehemaligen ES-Triebköpfen gekoppelt sind:

http://img19.imageshack.us/img19/9878/dsc011665914023.jpg

http://img16.imageshack.us/img16/9620/dsc011926402709.jpg

Was gibt es sonst noch zu erwähnen?
An manchen Türen kleben diese Warnhinweise dran...

http://img22.imageshack.us/img22/51/dsc011886344987.jpg

...und nicht alle Wagen haben LED-Zugschlussleuchten:

http://img7.imageshack.us/img7/8333/dsc011906381602.jpg

Weil die Türen gerade genannt wurden:
Die waren heute zumindest teilweise übel! Manche Einstiegstüren ließen sich überhaupt nicht öffnen und eine Übergangstür sponn auch, so dass ich diese nur mit Muskelkraft aufbekam. Auch verpasst TI nicht allen Wagen neue Türen mit Druckknopfbedienung. Die GCs haben noch ihre alten Türen und mancher UIC-Z1 hat auch noch die Türen, die man von unseren Avmz 108 (ex Avmz 207) kennt.

Zusatz:
Am 31.3.2010 war ich in Roma Termini unterwegs und dort kam mir in einer ESC-Garnitur aus Milano C.le einer der Servicewagen, Gattung BRH, vor die Linse.
Genauer war es der Wagen 61 83 85-90 064-1 I-FS BHR:

http://img535.imageshack.us/img535/2103/dsc023160985103.jpg

In ihm sind 2. Klasse-Sitzplätze in 2+1 Bestuhlung sowie Rollstuhlplätze samt dem nötigen WC untergebracht:

http://img87.imageshack.us/img87/7144/dsc023251133165.jpg

http://img145.imageshack.us/img145/5061/dsc023201057440.jpg

http://img202.imageshack.us/img202/5445/dsc023261150460.jpg

Ebenfalls beinhaltet der Wagen das Abteil für den capo treno...

http://img704.imageshack.us/img704/4447/dsc023211075325.jpg

...und den Bistro-Service-Bereich. Wie dieser Service auf diesen Zügen allerdings aussieht weiß ich nicht, ich habe eigentlich mit Automaten gerechnet:

http://img63.imageshack.us/img63/3562/dsc023221085952.jpg

http://img88.imageshack.us/img88/272/dsc023231100179.jpg

Wenn der BHR eingereiht ist, funktionieren auch die digitalen Anzeigen im Einstiegsraum...

http://img402.imageshack.us/img402/8733/dsc023281192489.jpg

...und an den Außenwänden:

http://img410.imageshack.us/img410/7126/dsc023301233359.jpg

Hoffe, dass der Beitrag etwas gefällt.

MfG, ICE 91 Prinz Eugen

Meine Fotodokus bei DSO >>KLICK<< (Neueste Doku vom 15.3.2019: die Mark 3A SLE(P/D) des Caledonian Sleeper)
Meine Nacht- und Autoreisezug-Sichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 14.3.2019: die Caledonian Sleeper 1S25/1Y11 und 1M11 (3.3./4.3. und 7.3./8.3.19)
Meine sonstigen Wagen- und Zugsichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 3.4.2019: der "LUXON" von RailAdventure)
Mein YouTube-Kanal >>KLICK<<(Neuestes Video vom 21.6.2019: Les MF 77 en livrée IDFM)
Mein flickr-Fotostream >>KLICK<< (Neuestes Foto vom 6.6.2019: Eurostar TMST 3223)
Mein Instagram-Feed: >>KLICK<< (in der Regel alle zwei Tage ein neues Bild)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:04:01:11:08:15.

Re: Kleine Fotodoku: "EuroStarCity" von Trenitalia

geschrieben von: Michael Sieß

Datum: 26.02.09 00:04

ICE 91 Prinz Eugen schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hoffe, dass der Beitrag etwas gefällt.

Tut er, vielen Dank.

mfg
MS

Da geht der Reisekomfort dahin...:-(

geschrieben von: Teckbahner

Datum: 26.02.09 11:08

Ae 6/6 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Dem kann ich mich nur anschließen.


Ich mich auch!

Aber:
Das ist ja grausam das man nun so zusammengepfercht im Grossraumwagen zusammengequetscht wird!
Die Abteile waren sowas von Komfortabel!
Und nun?
Aber hauptsache mehr Fahrgäste in den Wagen hineinengen....TRAURIG:-(
Redesign ist ja ok, sollte sogar zu und ab mal gemacht werden!
Aber definitiv nicht so zu Lasten der Fahrgäste!
Sicherlich ist es nicht jedem angenehm im Flutlichtbeleuchteten Grossraumwagen einige Stunden zu verbringen!

Gruss Teckbahner;-)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:02:26:15:27:33.

Re: Da geht der Reisekomfort dahin...:-(

geschrieben von: alice

Datum: 26.02.09 15:37

Ich finde die Inneneinrichtung sowas von steril. Das hat schon Krankenhausatmosphäre. Etwas mehr Farbe würde den Wagen gut tun. Also ich würde mich da nicht wohl fühlen. Dann würde ich eher nach Italien fliegen, da bin ich wesentlich kürzer eingepfercht.

Abteile finde ich für längere Fahrten auch besser, weil intimer und gemütlicher. Wenn der Zug nicht ganz so voll ist, ist man dann auch mal allein. Und wenn der Zug voll ist, kommt man so besser mit Mitreisenden ins Gespräch was ich bei langen Fahrten immer spannend finde, auf was für Leute man so trifft.




.

http://www.3d-train-model.alices-world.de/Images/banner_01.jpg

Re: Da geht der Reisekomfort dahin...:-(

geschrieben von: Ae 6/6

Datum: 27.02.09 02:58

Eigentlich komisch, dass die Italiener, die doch als Profis in Sachen Design, Mode und Möbel gelten nicht ein biscchen mehr Farbe ins Wageninnere bringen.

Re: Kleine Fotodoku: "EuroStarCity" von Trenitalia

geschrieben von: nozomi07

Datum: 27.02.09 04:16

Super Beitrag, vielen Dank!

Noch zwei Besonderheiten in dem Zug:

Ist euch schon aufgefallen, dass der Wagen unmittelbar vor der 1. Klasse gar kein "normaler" FS-Z1 ist, sondern ein klassischer Eurofima? Erkennbar an den anderen Türen und Fenstern! Die Z1 hatten die Druckknopf-betätigten Türen schon immer. Wurde der Eurofima-Wagen im Inneren genauso umgebaut?

Der Wagen hinter der Lok ist ein 1.-Klasse-UIC-Z1, umgebaut zum 2.-Klasse-EursostarCity-Wagen; hier stimmt dann auch die Fensterteilung nicht (9 statt 11 Fenster).
Interessant auch, dass es in der ersten Klasse keine Z1-Wagen, sondern offenbar nur Gran Comfort Wagen gibt.

Zum Komfort: Ich fand die Sitze suboptimal. Das Kopfpolster lässt sich nicht verstellen; wer groß gewachsen ist hat also immer eine Kante im Genick. Ich bin ein absoluter Großraumwagen-Fan, habe oft genug in Italien in rammelvollen Abteilwagen auf einem Mittelplatz stundenlang eine Abteilwand angestarrt. Abteilwagen sind nur schön, wenn sie leer sind - aber wann sind italienische Fernzüge das schon? Dennoch, hier hat die FS es mit der Sitzlplatz-Dichte wohl doch etwas übertrieben.

Auch die Beobachtung mit den ständig kaputten Türen kann ich bestätigen. Wenn die Leute drei(!) Wagen weiter gehen müssen, um aussteigen zu können, sind Verspätungen kaum zu vermeiden.
Mahlzeit.

nozomi07 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Super Beitrag, vielen Dank!
>

Danke dir.

> Noch zwei Besonderheiten in dem Zug:
>
> Ist euch schon aufgefallen, dass der Wagen
> unmittelbar vor der 1. Klasse gar kein "normaler"
> FS-Z1 ist, sondern ein klassischer Eurofima?
> Erkennbar an den anderen Türen und Fenstern! Die
> Z1 hatten die Druckknopf-betätigten Türen schon
> immer. Wurde der Eurofima-Wagen im Inneren genauso
> umgebaut?
>
Ja, die Fotos von der 3er-Sitzgruppe und von dem Gepäckregal habe ich in dem Wagen gemacht. Der sieht innen genauso aus wie ein umgebauter UIC-Z1. Die einzigen Unterschiede zu den anderen Wagen sind eben die Einstiegstüren (noch der Griff) und die Übergangstüren (die alten Handgriffe sind noch da, aber es sind auch Druckknöpfe vorhanden).

> Der Wagen hinter der Lok ist ein 1.-Klasse-UIC-Z1,
> umgebaut zum 2.-Klasse-EursostarCity-Wagen; hier
> stimmt dann auch die Fensterteilung nicht (9 statt
> 11 Fenster).

Oha, das ist mir erst, nachdem du es erwähnt hast, aufgefallen. Aber anscheinend ist der Bedarf in der 2. Klasse da.

> Interessant auch, dass es in der ersten Klasse
> keine Z1-Wagen, sondern offenbar nur Gran Comfort
> Wagen gibt.
>

Die 1. Klasse kann man wohl mit den GCs versorgen. Und von denen gibt es anscheinend so viele, dass sogar noch welche übrig sind, um sie in Servicewagen (BRH) umzubauen.

> Zum Komfort: Ich fand die Sitze suboptimal. Das
> Kopfpolster lässt sich nicht verstellen; wer groß
> gewachsen ist hat also immer eine Kante im Genick.
> Ich bin ein absoluter Großraumwagen-Fan, habe oft
> genug in Italien in rammelvollen Abteilwagen auf
> einem Mittelplatz stundenlang eine Abteilwand
> angestarrt. Abteilwagen sind nur schön, wenn sie
> leer sind - aber wann sind italienische Fernzüge
> das schon? Dennoch, hier hat die FS es mit der
> Sitzlplatz-Dichte wohl doch etwas übertrieben.
>
> Auch die Beobachtung mit den ständig kaputten
> Türen kann ich bestätigen. Wenn die Leute drei(!)
> Wagen weiter gehen müssen, um aussteigen zu
> können, sind Verspätungen kaum zu vermeiden.

Thema Türen: Da scheint TI größtenteils noch auf die alten Modelle zu setzen (siehe GC und UIC-Z1/Eurofima). Nur die aus den GC-Wagen umgebauten Servicewagen haben komplett neue Türen mit Druckknopfbedienung erhalten (siehe [www.railfaneurope.net] ) und dabei sogar nur noch an einem Wagenende Türen.

MfG, ICE 91 Prinz Eugen

Meine Fotodokus bei DSO >>KLICK<< (Neueste Doku vom 15.3.2019: die Mark 3A SLE(P/D) des Caledonian Sleeper)
Meine Nacht- und Autoreisezug-Sichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 14.3.2019: die Caledonian Sleeper 1S25/1Y11 und 1M11 (3.3./4.3. und 7.3./8.3.19)
Meine sonstigen Wagen- und Zugsichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 3.4.2019: der "LUXON" von RailAdventure)
Mein YouTube-Kanal >>KLICK<<(Neuestes Video vom 21.6.2019: Les MF 77 en livrée IDFM)
Mein flickr-Fotostream >>KLICK<< (Neuestes Foto vom 6.6.2019: Eurostar TMST 3223)
Mein Instagram-Feed: >>KLICK<< (in der Regel alle zwei Tage ein neues Bild)

Re: Kleine Fotodoku: "EuroStarCity" von Trenitalia

geschrieben von: Michael Sieß

Datum: 27.02.09 12:43

ICE 91 Prinz Eugen schrieb:
-------------------------------------------------------
> Nur die aus den GC-Wagen umgebauten Servicewagen haben komplett neue Türen mit Druckknopfbedienung
> erhalten (siehe [www.railfaneurope.net] ) und dabei sogar nur noch an einem Wagenende Türen.

Hier handelt es sich um einen ehemaligen GC Speisewagen, der zuletzt auch nur an einem Wagenende Türen besaß, allerdings am küchenseitigen Ende und in Form von Drehflattüren.

mfg
MS

Re: Da geht der Reisekomfort dahin...:-(

geschrieben von: Ernst

Datum: 27.02.09 13:57

Teckbahner schrieb:

> Aber:
> Das ist ja grausam das man nun so
> zusammengepfercht im Grossraumwagen
> zusammengequetscht wird!
> Die Abteile waren sowas von Komfortabel!

Nun, die Geschmäcker sind definitiv verschieden. Ich ziehe die Grossraumwagen mit vis à vis Bestuhlung allem anderen vor. Man schaut ja nicht nur durchs Fenster im Abteil, sondern auch durch die anderen benachbarten Fenster.

Ich fuhr mit einem solchen Wagen von Mailand nach Venedig. Leider hatte man mir auf einem Platz in der Dreierreihe am Wagenende und dann erst noch rückwärts reserviert. Diese Plätze mag ich nun definitiv nicht. Zum Glück waren noch einige Viererabteile leer. Ich konnte dann den Platz wechseln.

Gruss
Ernst

Re: Kleine Fotodoku: "EuroStarCity" von Trenitalia

geschrieben von: Der Fahrgast

Datum: 27.02.09 16:26

Hallo!

Vielen Dank für diesen großartigen Bilderbogen.

Ich habe die Wagen in München Hbf auch schon gesehen und muss sagen, dass sie äußerlich einen durchaus passablen Eindruck machen. Schade ist, dass die Abteile zu Gunsten eines Großraums aufgegeben wurden. Das Design des Innenraums ist - mit Verlaub gesagt - typisch italienisch. Wer schon mal mit "redesignten" Regionalzügen in Italien gefahren ist, wird das hier zur Anwendung gekommene Design mit Sicherheit wiedererkennen.
Es mag jetzt vielleicht böse klingen, ich bin aber mal gespannt, wie lange der neue und makellose Schein innen wie außen anhält. Die TI wie auch deren Fahrgäste sind mit dem Umgang des Materials nicht sehr zimperlich. Nicht nur einmal habe ich Wagen in Italien benützt, bei denen nahezu alle (!) Sitzpolster eklige Flecken hatte, feucht waren, Kopfstützen fehlten, bei Klapptischchen Ecken abgebrochen waren (Verletzungsgefahr!) oder Vorhänge nur noch Fetzen waren.

Bevor jetzt das große Aufheulen losgeht - ja, das gibt es woanders auch. Woanders werden solche Schäden allerdings auch zeitnahe entfernt.

Frage zum Schluß: Gibt es - abgesehen von den Außenanzeigen und der Anzeige der Wagennummer im Inneren - irgendwelche autoamtischen Fahrgastinformationssysteme (z.B. automatische Ansagen o.dgl.)?

Viele Grüße
Der Fahrgast,
der überlegt, mal mit diesen Wagen eine Probefahrt zu machen.

Bei der Deutschen Bahn machen sie noch immer die selben Fehler wie bei Mehdorn. Doch jetzt lächeln sie dabei.

Urban Priol

Re: Kleine Fotodoku: "EuroStarCity" von Trenitalia

geschrieben von: ec paganini

Datum: 28.02.09 21:33

Was für ein toller Beitrag für einen FS-Fan!
Das neue Farbschema gefällt mir wesentlich besser als das "bianco/verde".

Überrascht war ich von dem GC-Wagen am Zugschluß. Sind den bisher auch GC-Wagen nach Deutschland gekommen? Ich dachte nur, die Z- und Eurofima-Wagen, die GCs hatte ich noch nie gesehen in D.

Über das Design kann man streiten, scheinbar fühlen sich die Bahnverwaltungen in solch einem Ambiente ("Wo ist denn hier der Röntgenraum?") wohl.
Wenigstens bei der Zuverlässigkeit machen die Italiener ihrem Namen Ehre ;-) .
Buona Sera.

ec paganini schrieb:
-------------------------------------------------------
> Was für ein toller Beitrag für einen FS-Fan!

Danke dir.

> Das neue Farbschema gefällt mir wesentlich besser
> als das "bianco/verde".
>
Stimmt. Das Design ist, wie auch ich finde, ein sehr ansprechendes. Von mir aus soll TI ihre IC-Wagen in dem Livree und die ES-Züge in ihrem "Frecciarossa"-Design lackieren (das auch super ist), nur bei den Nachtzügen sollen sie bitte bei bianco-verde mit dunkelblauem Fensterband bleiben (das Artesia-Design ist bescheuert).

> Überrascht war ich von dem GC-Wagen am Zugschluß.
> Sind den bisher auch GC-Wagen nach Deutschland
> gekommen? Ich dachte nur, die Z- und
> Eurofima-Wagen, die GCs hatte ich noch nie gesehen
> in D.
>

Das letzte Mal, dass GC-Wagen nach Deutschland und speziell nach München kamen, war am 1./2.6.1984. Das war der letzte Betriebstag des TEE "Mediolanum" Milano-München-Milano. In diesem waren GC-Wagen (samt WR und Generatorwagen für die Energieversorgung, da die GCs damals nur eine Einspannungsanlage besaßen) eingereiht. Man kann sagen, dass die Wagen wieder auf eine alte Einsatzstrecke zurückgekehrt sind.

> Über das Design kann man streiten, scheinbar
> fühlen sich die Bahnverwaltungen in solch einem
> Ambiente ("Wo ist denn hier der Röntgenraum?")
> wohl.

Ich stimme zu, dass man sich über Design streiten kann. Ich finde das Design und die technische Ausstattung nicht schlecht, jedoch ist es meiner Meinung nach nicht so gut, dass es nur noch Großraumwagen gibt. Es gibt ja auch sicherlich Leute, die Abteile vorziehen.

> Wenigstens bei der Zuverlässigkeit machen die
> Italiener ihrem Namen Ehre ;-) .

MfG, ICE 91 Prinz Eugen

Meine Fotodokus bei DSO >>KLICK<< (Neueste Doku vom 15.3.2019: die Mark 3A SLE(P/D) des Caledonian Sleeper)
Meine Nacht- und Autoreisezug-Sichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 14.3.2019: die Caledonian Sleeper 1S25/1Y11 und 1M11 (3.3./4.3. und 7.3./8.3.19)
Meine sonstigen Wagen- und Zugsichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 3.4.2019: der "LUXON" von RailAdventure)
Mein YouTube-Kanal >>KLICK<<(Neuestes Video vom 21.6.2019: Les MF 77 en livrée IDFM)
Mein flickr-Fotostream >>KLICK<< (Neuestes Foto vom 6.6.2019: Eurostar TMST 3223)
Mein Instagram-Feed: >>KLICK<< (in der Regel alle zwei Tage ein neues Bild)

Re: Kleine Fotodoku: "EuroStarCity" von Trenitalia

geschrieben von: Michael Sieß

Datum: 01.03.09 09:15

ICE 91 Prinz Eugen schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das letzte Mal, dass GC-Wagen nach Deutschland und speziell nach München kamen, war am 1./2.6.1984.

Nicht ganz. WR waren auch später noch (bis heute) regelmäßig in den Brenner ECs unterwegs.

mfg
MS

Re: Kleine Fotodoku: "EuroStarCity" von Trenitalia

geschrieben von: Der Fahrgast

Datum: 02.03.09 12:15

Hallo!

Zitat:
Nicht ganz. WR waren auch später noch (bis heute) regelmäßig in den Brenner ECs unterwegs.

Korrekt. Diese Wagen waren z.T. äußerlich und zu 100% bzgl. des Interieurs noch im Originalzustand der späten 1960er-Jahre/frühen 1970er-Jahre. Die reinste Zeitreise!

Viele Grüße
Der Fahrgast

Re: Da geht der Reisekomfort dahin...:-(

geschrieben von: MSS

Datum: 02.03.09 13:08

Ernst schrieb:
-------------------------------------------------------
> Teckbahner schrieb:
>
> > Aber:
> > Das ist ja grausam das man nun so
> > zusammengepfercht im Grossraumwagen
> > zusammengequetscht wird!
> > Die Abteile waren sowas von Komfortabel!
>
> Nun, die Geschmäcker sind definitiv verschieden.
> Ich ziehe die Grossraumwagen mit vis à vis
> Bestuhlung allem anderen vor. Man schaut ja nicht
> nur durchs Fenster im Abteil, sondern auch durch
> die anderen benachbarten Fenster.

Zustimmung... Vor einige jahren habe ich die abteilwagen bevorzügt, aber heute findet ich moderne, bequeme grossraumwagen viel besser. Die offene atmosphäre und der bessere aussicht zu beide seiten gefällt mich einfach heute mehr als abteilen...

MFG
Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER:[mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg