DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Große Fotodoku: WRmbz 138.1

geschrieben von: ICE 91 Prinz Eugen

Datum: 31.12.08 12:23

Mahlzeit!

Neben dem Sichten des CNL 485 "Lupus" am 30.12.2010 hatte ich auch Zeit, mir den im Zug eingereihten WRmbz 138.1, D-DB 61 80 88-91 009-5 "DBAutozug" genauer anzuschauen.
Mit der Zeit konnte ich mir nochmal diesen Wagentyp in besagtem Zugpaar anschauen, so dass folgende Bilder in den Monaten Dezember im Jahr 2008 sowie im August und im Oktober 2010 in den Wagen WRmbz 138.1, D-DB 61 80 88-91 006-1 "CNL-Neulack" und 009-1 "NZ-Lack" enstanden sind.

http://img137.imageshack.us/img137/491/img53062720051.jpg

http://img524.imageshack.us/img524/4491/img53222862701.jpg

http://img354.imageshack.us/img354/397/dsc010508895899ce7.jpg

http://img68.imageshack.us/img68/1471/dsc010408623209iv4.jpg

Die Wagen laufen auf Minden-Deutz-DGs der Bauart MD 36 mit Schreiben- und Magnetschienenbremse sowie Schlingerdämpfern:

http://img828.imageshack.us/img828/5317/img53152794872.jpg

Da die Wagen (wie ihre ARkimbz-Spender) eine Klimaanlage besitzen, ist unter dem Speiseraum ein Klimagerät installiert:

http://img689.imageshack.us/img689/9292/img53202842468.jpg

Gehen wir nun einmal in den Wagen hinein. In diesem Fall durch den Einstiegsbereich an der Galley:

http://img357.imageshack.us/img357/3084/dsc010348524462xp3.jpg

Der Blick im Restaurantbereich zu den Stehtischen und zur Galley:

http://img842.imageshack.us/img842/8035/dsc010313619113.jpg

Die Esstische:

http://img368.imageshack.us/img368/679/dsc010328481184qd6.jpg

Im Detail:

http://img187.imageshack.us/img187/2391/dsc010338504822pu6.jpg

Weiter gehts in den Seitengang mit den Dienstabteilen (eins für den/die BistrobetreuerIn und eins als Rezeption mit herunterklappbarem Tresen an der Tür für den/die ZugführerIn), dem Dienst-WC und dem behindertengerechten WC. In den Fächern am Service-Point sind in letzter Zeit immer mal wieder DB-eigene Zeitschriften zu finden:

http://img357.imageshack.us/img357/4629/dsc010358546766pj3.jpg

http://img545.imageshack.us/img545/4646/img41133235876.jpg http://img710.imageshack.us/img710/4699/img41123222609.jpg

http://img836.imageshack.us/img836/5516/img41113208682.jpg http://img545.imageshack.us/img545/4061/img41103191097.jpg

Und von außen:

http://img222.imageshack.us/img222/9510/img53172823114.jpg

Das Abteil des Bistro-Betreuers (damals als Zugführerabteil ausgezeichnet durch einen Zettel in der Vitrine daneben):

http://img377.imageshack.us/img377/2473/dsc010388589091cj3.jpg

Die Vitrine:

http://img357.imageshack.us/img357/6082/dsc010398607542im3.jpg

Der Flucht- und Rettungsplan im Einstiegsraum des Wagens (quasi der Grundrissplan):

http://img841.imageshack.us/img841/5100/img53112756135.jpg

Wie zu sehen ist, wurde der Wagen am Bahnsteig noch mit Getränkekisten und (nicht im Bild) Thermoskannen bestückt.

Fazit:
Dieser WR ist von der Aufteilung her ein sehr gelungener Wagen, der auch in einen länger laufenden IC/EC passen würde. Schließlich liefert er ja neben einer Bistroabteilung für Zwischendurch auch genügend Sitzplätze im Restaurantbereich für längere Zeit (anders als sein Spender, der ARkimbz 262/266).
Ein Manko bliebe hierbei sicherlich die kleine Galley, die allerdings für den Einsatz in Nachtzügen meiner Meinung nach ausreichend ist. Zudem können in dem Wagen (und es wird auch praktiziert) in den Serviceabteilen Trolleys gebunkert werden, so dass genügend Vorräte vorhanden sind/sein können.

MfG, ICE 91 Prinz Eugen

Meine Fotodokus bei DSO >>KLICK<< (Neueste Doku vom 15.3.2019: die Mark 3A SLE(P/D) des Caledonian Sleeper)
Meine Nacht- und Autoreisezug-Sichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 14.3.2019: die Caledonian Sleeper 1S25/1Y11 und 1M11 (3.3./4.3. und 7.3./8.3.19)
Meine sonstigen Wagen- und Zugsichtungen bei DSO >>KLICK<< (Neueste Sichtung vom 3.4.2019: der "LUXON" von RailAdventure)
Mein YouTube-Kanal >>KLICK<<(Neuestes Video vom 21.6.2019: Les MF 77 en livrée IDFM)
Mein flickr-Fotostream >>KLICK<< (Neuestes Foto vom 6.6.2019: Eurostar TMST 3223)
Mein Instagram-Feed: >>KLICK<< (in der Regel alle zwei Tage ein neues Bild)




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:10:17:17:33:02.
Dürfte beim Eisenbahnwaggon recht einfach sein: An jedem Ende auf beiden Seiten, sowie durch die Fenster mit dem Hinweis "Notausstieg".

Wenns rechts brennt, lauf ich nach links uns bin nach spätestens 26,4 Metern draußen, brennts rechts, lauf ich nach links und bin ebenfalls nach spätestens 26,4 Metern draußen. Andere Richtungen gibt es im Eisenbahnwaggon doch nicht, oder? ;-)
Wenn ich mir erst den Flucht- und Rettungsplan anschaue...


Das ist mal wieder "deutsche" Gründlichkeit irgendwelcher Verwaltungscrétins. Da fällt mir nichts mehr zu ein.


Bis neulich

Rolf Köstner

https://abload.de/img/vflosnabrckyjjog.jpg ...... Nie mehr 3. Liga! Und nun gegen Hannover 96, den HSV, den FC St. Pauli und den VfB Stuttgart. Die können sich schon mal warm anziehen!






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:12:31:12:57:21.

Re: Flucht- und Rettungsplan... Ja sind sie.

geschrieben von: dieters

Datum: 31.12.08 14:08

Tach,
ich halte es da wie der frühere und verstorbene Chef der Feuerwehr Frankfurt/M, Ernst Achilles es einmal ausdrückte. >So dumm wie es nachher kommt, kann ich mir vorher gar nicht ausdenken.<

Die Flucht- und Rettungspläne dienen zuerst vor allem den Mitarbeitern die nicht mit dem Waggon vertraut sind. Daran sollen alle Bediensteten im Zug ersehen können wo sich die Feuerlöscheinrichtungen und wo und wieviele Notausstiegsfenster sowie Ausstiege befinden. Und zwar vorher und nicht erst wenn es passiert ist. Das mit dem vorne und hinten mag ja in der Regel ein jeder wissen, ist aber nicht alleinige Grundlage und Sinn des Planes. Die Einheitlichkeit der Flucht- und Rettungspläne soll dazu auch gewährleistet sein. Somit man nicht in Fahrzeugen und Gebäuden jeglicher Art unterschiedliches vorfindet. Es mag dann für einen Waggon anfangs übertrieben erscheinen aber wenn es da wieder Unterschiede gibt ist es ärgerlich. Mitarbeiter, Gäste und vor allem Einsatzkräfte in der ganzen EU orientieren sich an diesem Schema. Letztere kommen nach dem Unglück dazu werden hier eher den Grundriss brauchen.
Es hat seinen Sinn.
Gruß Dieter

Re: Kleine Fotodoku: WRmbz 138.1

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 01.01.09 15:18

FROHES NEUES AN ALLE!

Mal eine Frage bezüglich des WRmbz 138.1...

Aus welchem Wagentyp wurde der Wagen umgebaut?
Kann es sein das dass mal ein ARkimbz 262 war???
Oder doch direkt aus dem ABm 225?

Danke im Vorraus für die Antworten;-)

Gruss Teckbahner;-)

Re: Kleine Fotodoku: WRmbz 138.1

geschrieben von: Teckbahner

Datum: 01.01.09 15:20

FROHES NEUES AN ALLE!

Mal eine Frage bezüglich des WRmbz 138.1...

Aus welchem Wagentyp wurde der Wagen umgebaut?
Kann es sein das dass mal ein ARkimbz 262 war???
Oder doch direkt aus dem ABm 225?

Danke im Vorraus für die Antworten;-)

Gruss Teckbahner;-)

Jetzt aber wirklich ich:-)*grins*

Re: Kleine Fotodoku: WRmbz 138.1

geschrieben von: allgäubahn

Datum: 01.01.09 15:52

Ja, war mal ein ARkimbz.

Hast du jetzt einen Zweitnick, Teckbahner?


Gruß
Dominik

Wageninfos und Bilder für die Print-Drehscheibe bitte an wagen@drehscheibe-online.de

Re: Flucht- und Rettungsplan... Ja sind sie.

geschrieben von: IVA1965

Datum: 01.01.09 17:05

Wobei das Problem bei diesen Plänen ist, vor allem bei vielen Trennwänden usw., das diese ausgesprochen unübersichtlich sind. In Leuchtfarben ausgeführte Piktogramme fallen einem, vor allem wenn man nicht genau darauf achtet, eher auf, wie ein doch sehr unübersichtlicher Plan. In meiner alten Schule hingen statt diesen komplizierten Plänen in jedem Klassenzimmer direkt neben dem Ausgang ein Schild, in welche Richtung man laufen muss und wo der nächste Rauchmelder hängt. Auch die Feuerlöscher waren beschriftet, aber alles in sehr großer, gut lesbarer und leicht verständlicher Schrift, sodass man mit einem Blick alles erfassen konnte. Das war meiner Meinung nach deutlich sinnvoller als diese Minipläne, die man erstmal 10 Minuten studieren muss, bevor man den vollen überblick hat.
Gruß IVA

Re: Kleine Fotodoku: WRmbz 138.1

geschrieben von: MSS

Datum: 01.01.09 17:49

Glacier Express schrieb:
-------------------------------------------------------
> FROHES NEUES AN ALLE!
>
> Mal eine Frage bezüglich des WRmbz 138.1...
>
> Aus welchem Wagentyp wurde der Wagen umgebaut?
> Kann es sein das dass mal ein ARkimbz 262 war???
> Oder doch direkt aus dem ABm 225?

Die 10 WRmbz 138.1 wurde aus ARkimbz 262 für DB Autozug umgebaut.

MFG
Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER:[mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg

Re: Kleine Fotodoku: WRmbz 138.1

geschrieben von: Teckbahner

Datum: 01.01.09 21:48

SORRY!

Mein Kollege war noch an MEINEM PC Online und ich habs zu spät bemerkt;-)

Nun bin ICH wieder an MEINEM PC On;-)

Gruss Teckbahner;-)

Re: Kleine Fotodoku: WRmbz 138.1

geschrieben von: Teckbahner

Datum: 01.01.09 21:49

SORRY!

Mein Kollege war noch an MEINEM PC Online und ich habs zu spät bemerkt;-)

Nun bin ICH wieder an MEINEM PC On;-)

Gruss Teckbahner;-)

Aber DANKE für die Antworten;-)