DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Wiesbaden-City ?

geschrieben von: Erpel

Datum: 03.10.08 12:38

Welche Wagen fuhren in diesem Zug?
Wie lange fuhr der Zug?
Gibt es noch Wagen?
Hat jemand Bilder?

Danke
Jens

Re: Wiesbaden-City ?

geschrieben von: Meikymobs

Datum: 03.10.08 13:53

Wiesbaden City in die Suche eingeben und Sie werden geholfen

Re: Wiesbaden-City ?

geschrieben von: 218218

Datum: 03.10.08 18:29

Hallo
Hier die Bilder. Um die Landeshauptstadt Wiesbaden an das IC-Netz Anzuschließen wurde der WC eingeführt. Er verband Wiesbaden mit Mainz und Frankfurt, und war nur einige min. schneller als die S-Bahn. Aber Wiesbaden hatte seinen IC-Anschluß. Wenn er nicht wie am 3.9 mit der dafür vorgesehenen Garnitur fuhr, war er mit abstand der bunteste IC der DB. Es waren bis zu 5 Farbepochen möglich:
rote und grüne 141 mit ½ Kl. Silberling, t/b Bm und mint Bn. Oder rote 110 mit t/b 140, pinken Am, t/b Bpmz. Das könnte man so weiterführen, es war auch der einzige IC mit einer 141 als Planbespannung. Ich persönlich fand die originale WC-Garnitur recht schick, sie war so das Salz in der Suppe der IC`s. Eine Zeitlang fuhr abends eine verstärkte Garnitur als IC-Zubringer zum Flughafen Düsseldorf, und früh morgens wieder nach Frankfurt. Diesen Zug habe ich mal von Koblenz nach Frankfurt benutzt. Ich muss sagen, das der Komfort zumindest in der 2.Kl. so schlecht nicht war. Die Sitze waren die gleichen wie im Bpmz, nur die Klimaanlage fehlte.

Ein Blick aus dem Bahnhof Richtung Tunnel.
http://www.bilder-hochladen.net/files/13bd-2f.jpg

Ein IC fährt in den Bahnhof ein.
http://www.bilder-hochladen.net/files/13bd-2g.jpg

Hier ist der WC der Linie 1a mit der Nummer 966. die 141 230-3 wird ihn Planmäsig um 12.22 Uhr nach Wiesbaden bringen.
http://www.bilder-hochladen.net/files/13bd-2h.jpg

Der Steuerwagen mit dem 1.Kl.- Teil des Zuges abfahrbereit.
http://www.bilder-hochladen.net/files/13bd-2i.jpg

Der IC 966 fährt aus.
http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/13bd-2j.jpg

Der 3.9.89 war auch der letzte Betriebstag des D 1272 im Jahr 89. Der Zug fährt von Cerbere nach Dortmund
http://www.bilder-hochladen.net/files/13bd-2k.jpg
http://www.bilder-hochladen.net/files/13bd-2l.jpg

Ein IC im Bahnhof Mainz.
http://www.bilder-hochladen.net/files/13bd-2m.jpg

Damals noch Alltag, Gepäckwagen, hier ein ehemaliger Postwagen.
http://www.bilder-hochladen.net/files/13bd-2n.jpg

Der damals noch neue 628 287-4 hält Sonntagsruhe.
http://www.bilder-hochladen.net/files/13bd-2o.jpg

Eine 218 mit einem Leerzug von der Nahe verläst den Bahnhof.
http://www.bilder-hochladen.net/files/13bd-2p.jpg

Ich hoffe es hat gefallen.

Grüße

Wiesbaden-City

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 03.10.08 19:25

Hallo,

nicht zu vergessen, am 29.Mai 1988 begann zunächst alles so:

Lok 141
Avmz (1.Klasse Abteilwagen)
Bpmz (2.Klasse Großraumwagen)
Lok 141

Wiesbaden Hbf ab 8:05, 8:23 usw. alle 20/40 min bis 19:05
Mainz Hbf ab 8:22, 8:47 usw. alle 20/40 min bis 19:22, Fahrtzeit 9 min

Wiesbaden wurde ab Sommer 1988 gnädigerweise noch von

IC Burggraf 6:46/23:13 (Würzburg-München)
IC Theodor Storm 7:20/19:39 (Hamburg-Westerland)
IC Chiemgau 7:34/22:24 (Stuttgart-Salzburg)
EC Merkur 9:20/20:39 (Hamburg-Kopenhagen)

angefahren. Aber auch die wurden dann bald gestrichen. Wann die "richtigen" WC-Wendezüge aus Hannover kamen weiß ich leider nicht, auch nicht wann sie wieder abgezogen wurden. Zum Ende hin präsentierten sich die WC jedoch äußerst unprofessionell zusammengewürfelt, teilweise mit alten DB- oder DR-Schnellzugwagen und selbst n-Wagen kamen in diesen zuschlagpflichtigen Zügen zum Einsatz. Mich wundert es, daß nicht viel mehr Fotodokumente von damals zu bekommen sind.

Nur wenige Jahre später versuchte man die WC etwas sinnvoller einzusetzen, als dies auf den 9-Minuten-Kurztrips zwischen Wiesbaden und Mainz möglich war. Auf diesem Sprung über den Rhein konnte man genau so gut eine S-Bahn oder einen Eilzug nehmen, für manche lohnte sich vielleicht nicht einmal das hinsetzen. So fuhr der WC nachts von Frankfurt über Koblenz-Köln nach Düsseldorf-Flughafen Terminalbahnhof und wieder zurück (23:47-2:55/3:03-6:10). Zurück am Main pendelte der WC dann im 2-Std-Takt...

Frankfurt Hbf ab 6:53 bis 18:53
Wiesbaden Hbf ab 7:39 bis 19:39, Fahrtzeit 28 min

...und die zweite Einheit im 1-Std-Takt...

Wiesbaden Hbf ab 7:59 bis 19:59
Mainz Hbf ab 8:21 bis 20:21, Fahrtzeit jetzt 10 Minuten!

Das war 1991. Wann es mit dem WC endgültig vorbei war kann ich leider nicht sagen. Ich fand den WC immer super -weil er so süß war- und ich fragte mich 1988 direkt, warum so ein toller Zug nicht zwischen Göttingen (meinem damaligen Wohnort) und Kassel als IC-Zubringer pendelte. Naja, das erledigte sich dann ja mit dem ICE.


Gruß, Olaf

Re: Wiesbaden-City

geschrieben von: tbk

Datum: 03.10.08 19:45

Der Wiesbaden-City fuhr zeitweise auch nach Karlsruhe (in extremer tagesrandlage) als zubringer zum frankfurter flughafen. (Auch mit der 141, obwohl die strecke mehr als 120 km/h hergegeben hätte.)

Re: Wiesbaden-City

geschrieben von: Jan Borchers

Datum: 04.10.08 00:54

Alibizugpaar schrieb:

> angefahren. Aber auch die wurden dann bald
> gestrichen. Wann die "richtigen" WC-Wendezüge aus
> Hannover kamen weiß ich leider nicht, auch nicht
> wann sie wieder abgezogen wurden.

HU müsste im Januar 1989 gewesen sein. Damals eine der ersten Wagen mit Wasserlack - zum Glück wurde diese Art des Lack vglw. schnell wieder begraben, aber bsi ca. 1994 wurde so lackiert.

Diese Wg im Wiesbaden-City !

geschrieben von: Peter Bäuchle

Datum: 07.10.08 02:48

Hallo Jens,
hier nochmal die Kopie eines Beitrages von mir bzgl dieses Themas. Hoffe er hilft Dir.
Grüße
Peter Bäuchle

Re: WC-Züge ohne WC-Wagen...

geschrieben von: Peter Bäuchle

Datum: 18.08.08 11:25

morsche

falls es sich nur um die Kürze des Zuges handelt, hat das Vorbild genug Ausweichmöglichkeiten geboten...
141 198-2 (+ Sl 141 404-4) IC 913 03.09.91 Avm Bim Bn-RB+ 141
141 404-4 (+ Sl 141 198-2) IC 914 03.09.91 Bn-RB Bim Avm+ 141
140 299-9 (+ Sl 141 228-7) IC 915 10.09.91 Avm Bm233/234+ 141
141 228-7 (+ Sl 140 299-9) IC 916 10.09.91 Bm234/233! Avm+ 140
141 404-4 + Sl 141 230-3 IC 952 14.06.88 Avmz Bpmz
141 186-7 + Sl 141 156-0 IC 954 14.06.88 AvmRd Bpm
141 156-0 + Sl 141 186-7 IC 955 14.06.88 Bpm AvmRd
141 082-8 + Sl 141 044-8 IC 956 11.01.89 ABn
141 230-3 + Sl 141 404-4 IC 957 14.06.88 Bpm Avm
141 082-8 + Sl 141 044-8 IC 958 11.01.89 ABn
141 230-3 + Sl 141 404-4 IC 959 14.06.88 Bpm Avm
141 401-0 + Sl 141 404-4 IC 959 20.07.88 Bpm Avm-IC
141 091-9 (+ Sl 141 200-6) IC 960 27.05.90 Bpm Avm-IC
141 190-9 + Sl 141 227-9 IC 963 26.07.88 Bpm Avm-RG
141 230-3 + Sl 141 404-4 IC 977 14.06.88 Bpm Avm
141 404-4 + Sl 141 230-3 IC 978 18.06.88 Avm Bpm
Sl Schlußlok
RB Regionalbahn-Anstrich
Rd Runddach
RG Rheingold


na denn:
viel Spaß
Peter Bäuchle